So emotional gedenkt eine Ex-Viva-Moderatorin ihres Senders

Erfurt - Es war ein Schock für viele, als in dieser Woche das plötzliche Aus des Musiksenderes Viva verkündet wurde (TAG24 berichtete). Und auch für eine Thüringer Ex-Moderatorin des Senders ist es kaum zu glauben.

Heute ist Janin eine erfolgreiche Schauspielerin und Moderatorin.
Heute ist Janin eine erfolgreiche Schauspielerin und Moderatorin.  © DPA

Für Janin Ullman begann der Weg zur erfolgreichen Moderatorin und Schauspielerin, nämlich mit gerade einmal 18 Jahren bei Viva. Von Erfurt aus ging es in die große Welt des Fernsehens.

Umso mehr schmerzt sie die Nachricht des Aus. Um ihren Gefühlen Ausdruck zu verleihen, teilte sie nun ein Bild ihrer ersten Autogrammkarte von Viva!

"Meine erste Autogrammkarte, irgendwann im Herbst 2000. Ich war 18 und gefühlt noch ein Baby. VIVA war mein Weg nach draußen in die große Welt. Dafür bin ich ewig dankbar❤️ ob bei janin@viva.tv noch was ankommt? 🤔🐥🐒", schreibt sie unter das Bild und versieht es unter anderem mit dem Hashtag #vivaforever.

Und auch ihre Fans trauern mit ihr. So heißt es zum Beispiel: "Es war'ne geile Zeit! ♥ Ich vermisse VIVA jetzt schon, genau wie ich todtraurig war, als MTV sein Programm eingestellt hat... 😢" oder auch "Oh ja, so lange ist es schon her... Wahnsinn wie die Zeit vergeht. ❤️".

Und auch Moderator Jochen Schropp mischt sich unter die Kommentare. Der hat Janin nämlich genau bei diesem Shooting kennengelernt! Ihre Viva-Zeit wird Janin also nie vergessen, ihren Weg setzt sie aber schon seit Jahren bei ProSieben und auf der Kinoleinwand fort und lernte dabei auch ihren Mann, Schauspieler Kostja Ullmann kennen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0