Henning Baum soll Frau mehrfach betrogen haben

Ein Bild von vor zwei Jahren: Bröckelt hier schon die heile Welt?
Ein Bild von vor zwei Jahren: Bröckelt hier schon die heile Welt?  © Jens Kalaene/dpa

Essen - Wird es jetzt schmutzig? Schauspieler Henning Baum und seine Noch-Ehefrau Corinna liefern sich jetzt einen Schlagabtausch über die Medien.

Denn als vor Kurzem bekannt wurde, dass Baum und seine Ehefrau, die er 2003 heiratete, getrennte Wege gehen, gab der 44-Jährige der "Bild"-Zeitung ein Interview. Obwohl er sein Privatleben sonst aus der Öffentlichkeit raushielt, liest sich dieses Interview wie eine Art Rechtfertigung.

Denn mittlerweile hat Baum eine neue Freundin und sogar schon ein Kind mit ihr. "Es wurde geschrieben, dass ich für meine neue Partnerin meine Frau verlassen habe. Das ist eine geradezu infame Behauptung. Das stimmt nicht. Die Trennung von meiner Frau liegt inzwischen fast zwei Jahre zurück", erzählt er.

Doch Noch-Ehefrau Corinna behauptet in der "Bunte" jetzt was anderes, erhebt schwere Vorwürfe. "Wir sind seit knapp zwei Jahren getrennt, die beiden sind seit drei Jahren zusammen. Natürlich hatte er sein Verhältnis schon, als wir noch zusammen waren."

Hat der beliebte Schauspieler (u.a. "Der letzte Bulle") seine Frau wirklich betrogen? Sie setzt sogar noch einen drauf: "Ich weiß wahrscheinlich nicht von allen, aber von einigen. Und die, von denen ich wusste, hatte ich ihm verziehen."

Auch bei einer Filmpremiere im Juni 2015 zeigten sich Henning Baum und seine Corinna verliebt.
Auch bei einer Filmpremiere im Juni 2015 zeigten sich Henning Baum und seine Corinna verliebt.  © Ursula Düren/dpa

Angefangen haben soll die Fremdgeherei bereits zwei Jahre nachdem sich die beiden 1999 kennenlernten. "Ich habe das als Jugendsünde abgetan. Natürlich war ich sehr verletzt, aber ich liebte ihn", erklärt Corinna. Beide haben gemeinsam zwei Kinder, einen Sohn und eine Tochter.

Auch eine andere Aussage Baums stößt Corinna auf. Denn er hatte in seinem Interview erzählt, dass er seine Familie wie einen "großen, einladenden Tisch" sieht, an dem "jeder aus der Familie Platz nehmen" kann. Corinna darauf ironisch: "Wer darf denn da nun sitzen? Nur die Mütter seiner Kinder oder auch die anderen Frauen? Dann wird’s eng."

Henning Baum gilt als Saubermann, Skandale und große Schlagzeilen gibt es nicht über den 44-Jährigen. Umso krasser, dass seine Noch-Ehefrau jetzt so der Kragen in aller Öffentlichkeit platzt.

Denn sie behauptet außerdem, dass Baum seine Neue über sie kennengelernt habe. Sie soll ihren Mann in die Praxis von der Physiotherapeutin geschickt haben, als er Probleme mit seinem Rücken hatte. Corinna war bereits seit 2012 Patientin, laut eigenen Aussagen eine Freundin.

Nach diesen heftigen Vorwürfen scheint es, als würde eine Ehe-Schlammschlacht beginnen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0