Neuer Lärmschutztunnel: A7 Richtung Süden gesperrt Neu Schweiz bezwingt Serbien in letzer Minute und provoziert beim Jubeln Neu Ehemann erstochen: Witwe soll sexuelles Verhältnis mit Täter gehabt haben 1.310 Bahn-Chaos zum Ferienbeginn in und um Frankfurt 281 Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 35.916 Anzeige
6.111

Seit 25 Jahren! Professoren-Familie ist süchtig nach Lego!

Echte Profis! Mit ihrem ungewöhnlichen Hobby sahnt die Familie bundesweit bei Wettbewerben ab.
Maik und Birgit Schenker mit ihren Söhnen. So ruhig wie hier sitzt die 
umtriebige Familie selten zusammen - es gibt halt immer was zu bauen.
Maik und Birgit Schenker mit ihren Söhnen. So ruhig wie hier sitzt die umtriebige Familie selten zusammen - es gibt halt immer was zu bauen.

Glauchau - "Diese Spielzeug-Steine können Sie süchtig machen und Ihr Leben und das Ihrer Lieben völlig umkrempeln!" - Solch ein Warnhinweis fehlt üblicherweise auf Lego-Schachteln. Er wäre wohl nötig, wenn man die Auswirkungen des Spielzeugs auf eine Glauchauer Professorenfamilie betrachtet.

Sie sind längst Millionäre - zumindest was die Anzahl ihrer Lego-Steine betrifft. Bei Familie Schenker begann die Bausucht vor über 25 Jahren. Vater Maik - heute Professor für Versorgungs- und Umwelttechnik - kaufte damals vom ersten Westgeld ein Geschenk für seinen zweijährigen Sohn. Keiner ahnte, was dies einmal auslösen sollte.

Auch Mutter Birgit wurde vom Bauwahn angesteckt - die beiden Söhne David und Tim sowieso. Die Familie baut komplette Themenwelten: Flughäfen, Städte, Burgen, Stadien, Eisenbahnen und vieles mehr. In der deutschen Lego-Bastlerszene räumen die Schenkers aufgrund ihrer Fingerfertigkeit und Kreativität regelmäßig Preise ab.

Und dabei gilt eine eiserne Regel. Maik Schenker: "Es besteht alles aus originalen Legosteinen. In der Szene wäre es verpönt, wenn irgendein Teil getürkt oder selbst gebastelt wäre." Weil Schenker’sche Werke dennoch so lebensnah wirken, gelten die Macher bei ihren Fans als Künstler.

Hier wuchs zusammen, was zusammengehörte: Die (West-)Berliner 
Gedächtniskirche steht - dank Lego - 
gleich neben dem Roten Rathaus (Osten).
Hier wuchs zusammen, was zusammengehörte: Die (West-)Berliner Gedächtniskirche steht - dank Lego - gleich neben dem Roten Rathaus (Osten).

Vor allem in der Heimatstadt Glauchau. Dort gestalten sie seit 2000 jedes Jahr eine neue Ausstellung. Der Bürgermeister höchstpersönlich eröffnet sie immer einen Tag vor dem Weihnachtsmarkt - bereits zwei Stunden vorher bildet sich die Schlange am Eingang.

Besonders in der Adventszeit ist die "Volkskunst" der Professoren-Familie gefragt. Neben der Ausstellung in Glauchau (inzwischen beendet!) laufen zwei weitere in den Stadtmuseen von Eilenburg (bis 3. März) und Auerbach (bis 26. Februar 2017).

Auerbachs Museums-Chefin Regina Meier beobachtete den Aufbau: "Es war beeindruckend und hochprofessionell. Vier Leute packten die Gebäude aus und setzten sie millimetergenau aneinander - jeder Handgriff saß und jeder wusste, was zu tun ist." In gerade einmal fünf Stunden wurden eine Eisenbahnlandschaft mit dem Bahnhof Bonn, ein Flughafen und eine Szene aus Berlin aufgebaut.

Allein das Rote Rathaus besteht aus über 40.000 Steinen! Dazu kommt noch das Hotel Adlon, die Gedächtniskirche und ein fröhlicher Weihnachtsmarkt. Maik Schenker: "Den Fernsehturm haben wir auch einmal gebastelt, aber er war mit seinen zwei Metern Höhe nicht so stabil und musste an der Decke befestigt werden." Immerhin hatte man bewiesen, dass man die Kugel tatsächlich nachbauen kann.

Auch für die beiden Söhne David (27) und Tim (24) - sie leben inzwischen in Dresden und Chemnitz - ist die Faszination der bunten Klötzchen noch immer aktuell. David: "Ich setzte mich abends lieber vor die Steine als vor den Fernseher."

Dass er seine Familie süchtig gemacht hat, bereut der Professor aber nicht. Maik Schenker: "Es ist ein großes Geschenk, wenn man einen Hobby-Spleen an die Kinder weitergeben kann. Wir haben da eine eigene Sprache entwickelt und eine gemeinsame Plattform, uns auszutauschen." Und schon werden die nächsten Projekte geplant.

Der Berliner Fernsehturm geriet etwas instabil, wurde (fast unsichtbar) an 
der Decke befestigt. Sicher ist sicher.
Der Berliner Fernsehturm geriet etwas instabil, wurde (fast unsichtbar) an der Decke befestigt. Sicher ist sicher.
Seit 25 Jahren ist Familie Schenker schon süchtig nach den kleinen bunten Bausteinen.
Seit 25 Jahren ist Familie Schenker schon süchtig nach den kleinen bunten Bausteinen.

Fotos: privat

Mann grabscht Frau an den Busen: Sexuelle Belästigung in der S-Bahn 3.886 Besser als 2017: "Hurricane" in Scheeßel gestartet 989 Nigeria schockt Island! Argentinien bleibt am Leben 1.623 Ausgerechnet jetzt! Warum trifft es immer die beiden TV-Stars? 20.819
Urban Gardening: Die Stadt-Gärtner sind auf dem Vormarsch 119 Schrecklich! Mann findet Leiche von Mitbewohner (45) in seinem Zimmer 3.315
"Unterdurchschnittliches Deutsch": So steht es um die Berliner Polizeiakademie 457 "Das System" betrogen: E-Mails belasten frühere Bremer Bamf-Chefin 2.841 Frau hört es noch summen, dann knallt es richtig 4.414 Conrad Electronic Frankfurt: Drohne kaufen und 10 Prozent Rabatt sichern! 1.473 Anzeige Schöne Aussicht(en)! Welche TV-Dame posiert hier am Pool? 3.058 Heidi Klum und Tom Kaulitz nehmen uns mit ins Bett 3.332 Deutschsprachiger ohne Gedächtnis aufgetaucht! Wer kennt diesen Mann? 5.415 A1-Lückenschluss: 60 Millionen Euro mehr für Haselhun und Waldgebiet 193 viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 9.815 Anzeige Tatort fliegt überraschend aus dem Programm 4.849 Mega-Patzer: Argentinien-Keeper blamiert sich und wird verspottet 1.632 Für diese Polizisten soll es bald eine Kennzeichnungspflicht geben 244 GPS-Daten zeigen: Sophia L. vermutlich in Oberfranken getötet 12.449 Ausgerechnet vorm Schweden-Spiel: DFB-Star fällt aus! 3.792 Wodka zum Frühstück: Johnny Depp dachte, er würde sterben 3.571 Payback-Aktion: Für jedes Deutsche Tor bekommst Du hier Extra-Punkte 18.743 Anzeige Nackter Mann fällt über 15-Jährige her 8.105 Entführungsverdacht: Mutmaßliche PKK-Anhänger festgenommen 1.686 "Ich finde es erbärmlich": Mobbing-Coach kämpft um toten Teenie 7.978 Snack im Wert von 15.000 Euro: Ratte rastet in vollem Geldautomat aus 3.459 A new star is born! Berliner Basketball-Wunderkind wechselt zu NBA-Kultclub 765 Was für eine Nachspielzeit! Späte Erlösung für Brasilien 786 50.000 Euro Strafe, Punktabzug: Doch Waldhof Mannheim will sich wehren 1.921 Knockout für das DFB-Team? Schweden peilt die Sensation an 1.665 Todesfall bei Maybrit Illner: Trotzdem Top-Quote bei Ersatz-Talkmaster 5.461 Gülle-Laster überschlägt sich und begräbt 22-Jährigen unter sich 3.225 Radfahrer von Baum erschlagen, jetzt soll das Land blechen 248 Ford rast auf gerader Strecke frontal gegen Baum: Fahrer sofort tot 15.111 Darum bittet die Lufthansa ihre Passagiere öffentlich um Entschuldigung 1.231 Verhandlungen vor Abschluss: Marvin Ducksch verlässt St. Pauli 766 Achtung! Hinter Psychiatrie-Ausstellung steckt Scientology 609 Update Ist das Frikassee Schuld? Übelkeit und Erbrechen bei 150 Kita-Kindern, auch Schüler betroffen 2.565 Streit um Drogen: Not-OP nach Messerattacke, Täter verhaftet 345 Dank neuer Datenschutzregeln: Bürger werden hellhörig 339 Rücksichtslos! Radfahrer überfährt süße Gänsefamilie 2.989 US-Streifenwagen überschlägt sich auf A4 10.334 Mutter wird am Flughafen empfangen und stirbt fast vor Lachen 11.346 91-Jährige aus Wohnung gelockt und vergewaltigt: Verdächtiger gefasst 6.700 Flüchtlings-Posting: Berliner Grünen-Chefin stinksauer auf Boris Palmer 2.893 Verblutet! Deutsche (24) stirbt bei tragischem Surf-Unfall 6.174 14-Jährige seit April vermisst: Wer weiß, wo Jessie H. steckt? 3.355 Spektakuläre Bilder: Hier gehen drei Weltkriegsbomben in die Luft 2.103 Wegen Regierungskrach: SPD bereitet sich auf Neuwahlen vor 1.682 Von diesem harmlosen Produkt könnt ihr einen Rausch bekommen 3.222