Amokfahrt in Münster: Weiteres Opfer stirbt an Verletzungen Top Diese Frau fordert Spahn heraus: So lange soll er von Hartz-IV leben Top Horror-Unfall auf der A1: Nichte von SPD-Politiker totgerast! Top 16 Jahre nach Schulmassaker: Gutenberg-Gymnasium gedenkt den Opfern Neu
4.475

Das würde passieren, wenn man den Weltmeeren den Stöpsel zieht

Wie lange dauert es, bis es kein Wasser mehr gibt? Reddit-User Vinnytsia veröffentlicht krasse Grafik.
Wie lange würde es dauern, bis die Erdoberfläche ausgetrocknet ist?
Wie lange würde es dauern, bis die Erdoberfläche ausgetrocknet ist?

Kiew - Wasser wird bald der wertvollste Rohstoff der Welt sein. Schon vor einigen Jahren kam das US-Außenministerium zu der Erkenntnis, dass sich künftige Kriege nicht mehr um Öl, Gold oder Land - sondern um Wasser abspielen werden.

Grund dafür ist der Bevölkerungswachstum und der Klimawandel.

Im Moment sind 70 Prozent der Erdoberfläche mit Meerwasser bedeckt. Doch kam Euch schon mal der Gedanke, was wäre, wenn es einen Stöpsel gäbe, den man ziehen könnte und dann würde all das Wasser abfließen?

Wie lang würde es dauern, bis die ganze Erde nur noch eine staubtrockene Wüste ist? Ein Geologe aus der Ukraine hat das herausgefunden und in einem beeindruckenden Clip auf Reddit veröffentlicht.

Der Forscher, der sich auf der Plattform Vinnytsia nennt, stellte sich vor, dass auf dem Grund des Pazifik ein Stöpsel liegt, der einen Durchmesser von zehn Metern hat.

Die faszinierende und erstaunliche Erkenntnis: Es würde fast 3 Millionen Jahre dauern, bis das Wasser der Ozeane abgeflossen ist. Doch selbst auf dem letzten Aufnahme der animierten Weltkarte gibt es noch "blaue Flecken".

"Das liegt nicht daran, dass die anderen Meere tiefer als der Pazifik sind, sondern sie würden von Land umschlossen werden und somit aufhören auszutrocknen", beantwortet er die Frage aus der Community.

Wissenschaftler entdecken Sensation!

Die Grafik auf Reddit animiert das Horrorszenario.
Die Grafik auf Reddit animiert das Horrorszenario.

Mit seiner Animation liefert Vinnytsia einen interessanten Beitrag zu aktuellen Debatte der Wasserknappheit.

Schon in 23 Jahren, 2040, werden vermutlich neun Milliarden Menschen auf der Erde leben. Das Süßwasser würde dann nur noch für 70 Prozent davon reichen.

Derzeit sind genauso viel Prozent der Erde mit Meeren bedeckt.

Doch bis vor kurzem schien es unmöglich, Salzwasser trinkbar aufzubereiten. Im April gelang englischen Wissenschaftlern jedoch die Entwicklung eines Siebs, das das Salz aus dem Wasser filtert.

Die Forscher der Universität von Manchester machten sich dazu den Wunderwerkstoff "Graphen" zu Nutze, für den russische Wissenschaftler 2010 den Physik-Nobelpreis erhalten hatten.

Aus Graphen können Super-Membranen hergestellt werden, die zwar Wasser, aber kein Salz hindurch lassen, wie das britische Team im Fachblatt "Nature Nanotechnology" verkündete.

Sowohl diese Forschungssensation, als auch die Grafik auf Reddit lassen ein bisschen hoffen, dass das Wasserproblem doch noch gelöst werden kann.

Fotos: DPA, Screenshot/Reddit

Kult-Serie endlich im Free-TV! 3. Staffel von "Babylon Berlin" bekommt mega Geld-Spritze Neu Ganz offiziell! Prinz William wird Harrys Trauzeuge Neu
Nach Parkplatz-Streit! Mann (22) wegen Davidstern und Kippa antisemitisch beleidigt Neu Dieb fährt mit geklautem Mercedes davon: Dann wird er überrascht Neu
"Systematisch überfordert": Tausende Asylbescheide werden überprüft Neu Kein Duell: Eintrachts Boateng trifft nicht auf Bruder Jérôme Neu Wenn Deine Zähne so aussehen, solltest Du das hier lesen! 16.394 Anzeige Vier Meter! 62-Jähriger stürzt von Stalldach Neu Seit Anfang März vermisst! Jugendliche (16) aus Zirkus verschwunden Neu Köln-Bekenntnis: Torwart Timo Horn geht mit in die zweite Liga! Neu Sie ist keine Unbekannte! Tom Kaulitz mit anderer Frau gesichtet Neu Frau tot in "City-Gate"-Baustelle entdeckt: Leiche identifiziert! Neu Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 31.786 Anzeige Mutmaßlicher deutscher Taliban-Terrorist festgenommen Neu Verteidiger sehen keine Beweise für Beteiligung Zschäpes an NSU-Verbrechen Neu Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 152.883 Anzeige Astronomen machen mysteriöse Entdeckung im All Neu Frau macht heimlich Fotos von Model, doch der reagiert anders als gedacht Neu Können wir bald mit dem Handy faulen Fisch oder Rauch riechen? Neu Feuerwehrauto verunglückt! Zwei Kameraden schwer verletzt Neu Mit diesem Trick sagen Studenten dem Kippendreck den Kampf an Neu Was haben Merkel und das DLR mit diesem Hightech-Jet vor? Neu Sex-Attacke im Wald! Mann schlägt und begrapscht Mädchen (14) Neu Dummer Streich sorgt für fünfstelligen Schaden in Grundschule Neu Muss das sein? Profi-Sportlerin Janni Hönscheid stillt Baby auf Surfbrett Neu Museums-Mitarbeiter machen bei Aufräumarbeiten Mega-Fund 2.487 Chemie-Unfall an der Uni Bonn: Zwei Verletzte 330 Anwohner hören Schüsse: Zwei Tote nach Familienstreit 1.744 Sorgt kurze Trainingswoche bei Barbara Meier erneut für "Let's Dance"-Aus? 663 Zu viele Interessenten! Rechtsaußen-Treff der AfD verlegt 3.299 Hobbytaucher findet gestohlenen Tresor im See 1.264 Geldbörse verloren: Typ hat erst Pech, dann doppelt Glück 1.496 Neue Entwicklungen! Trainiert dieser Leipziger bald in der Bundesliga? 1.171 Präventivhaft für Terrorverdächtige: So will die CDU für Sicherheit sorgen 57 Nach längerem Urlaub: Stadt streicht Frau Hartz IV 3.289 Drogeriemarkt dm setzt auf Smartphones zur Beratung 58 Schockdiagnose Kinderdemenz: Hamburger-Klinik gibt Familien neue Hoffnung 102 Behörden machen Insel dicht! Urlaubsparadies versinkt in Fäkalien 2.264 Kliniken schlagen Alarm: Geburten werden mehr, Hebammen aber weniger 59 16 Beauty-OPs! Berliner Transgender-Frau (26) wird zur Plastik-Barbie 1.016 Junge Frau ist in Autounfall verwickelt: Was sie dann macht, überrascht alle 2.882 Kein guter Start für Sewing: Deutsche Bank mit Gewinneinbruch 26 Wird ihm alles zu viel? Dieter Bohlen nimmt Auszeit! 7.093 Tragisches Bad im Rhein: Opfer (†23) anhand von Tattoo erkannt 2.283 "Völlig richtig!" Moderatorin Barbara Schöneberger lobt Echo-Aus 779 Wie schrecklich: Darum müssen jährlich 90.000 Rehkitze sterben 1.251 Bosse von Deutschlands ältester Schoko-Fabrik Halloren müssen gehen 2.766 Staatsanwalt sicher: Ines terrorisiert mit Telefon-Lügen die Polizei 2.487 Balkonbrüstung reißt ab: Mann stürzt in die Tiefe und stirbt 2.127 In Baum gekracht: Junger Mann stirbt an Unfallstelle 2.656 Beim Holzsammeln im Wald verschwunden: Wird Inga jemals gefunden? 3.283