1000 Euro Belohnung! "Frau Holle" wurde der Wagen geklaut

Ein Foto und der Schlüssel - mehr blieb Jeanette (15,l.) und Mutter Jasmin 
Hörmann (41) nicht von ihrem Wagen.
Ein Foto und der Schlüssel - mehr blieb Jeanette (15,l.) und Mutter Jasmin Hörmann (41) nicht von ihrem Wagen.  © Marko Förster

Dresden - Keinen Goldregen, dafür aber 1000 Euro Belohnung bietet „Frau Holle“ demjenigen, der ihr tatkräftig hilft.

Der Anlass ist weniger märchenhaft: Jasmin Hörmann (41) gehört mit ihrem Mann Mike (42) eine mobile Bettfederreinigung. Nun hat man ihnen den Mannschaftswagen geklaut.

„Wir stellen den seit 22 Jahren in der Bahnhofstraße in Lamperstwalde ab“, sagt sie TAG24. „Immer, wenn der Hilfsarbeiter Urlaub hat.“ Doch plötzlich war der Wagen weg. „Wir haben den selbst gebaut, da war eine Küche, ein Bad, ein Bett, Fernseher und einfach alles, was man braucht drin. Nun können wir erstmal keinen Hilfsarbeiter mehr beschäftigen, 7000 Euro müssen wir aus eigener Tasche für einen neuen bezahlen!“

Das Ehepaar ist fast das gesamte Jahr quer durch Deutschland unterwegs: Entweder als „Frau Holle“ mit der Federreinigung oder mit einem Holzriesenrad.

Wer der Polizei den entscheidenden Tipp zum Wiederauffinden gibt, bekommt 1000 Euro von den Schaustellern. Hinweise: Telefon 0351/4832233.





Diesen Mannschaftswagen klauten Diebe in Lampertswalde.
Diesen Mannschaftswagen klauten Diebe in Lampertswalde.  © Polizei

Titelfoto: Marko Förster


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0