Freddy Holzapfel verabschiedet sich von Radio PSR

Leipzig - Diese Nachricht ist ein echter Schock für treue Radio-PSR-Hörer: Moderatorin Freddy Holzapfel (39) hat den Sender verlassen!

Heimlich still und leise hat sich die sonst so laute Moderatorin von Radio PSR verabschiedet.
Heimlich still und leise hat sich die sonst so laute Moderatorin von Radio PSR verabschiedet.  © Screenshot/Facebook/Freddy Holzapfel Radio PSR

Wie der Sender am Donnerstag auf Anfrage von TAG24 mitteilte, hat Freddy Radio PSR erst am Montag mitgeteilt, dass sie nicht länger bleiben wird. Am gleichen Tag war die die zweifache Mutter zum letzten Mal auf Sendung.

Freddy Holzapfel kam 2011 von Radio Energy zu PSR. Gemeinsam mit Stefan Große moderierte sie wochentags "Die Große Holzapfel Show". Co-Moderator Große sei bereits Anfang August ausgestiegen.

Holzapfel ließ über ihren Sender mitteilen, dass ihr ihre Show immer viel Spaß gemacht habe, sie aber gerne etwas Neues ausprobieren möchte. Was sie nun beruflich machen möchte, ließ die 39-Jährige offen.

Ein Sprecher des Senders dazu: "Menschen verändern sich. Wir sind im Guten auseinandergegangen und guter Dinge, dass wir schnell ein neues Programm auf die Beine stellen werden."

Programmchef Torsten Birenheide dazu: "Wir freuen uns schon darauf, sie anderer Stelle wiederzuhören oder zu -sehen." Ob das dann wieder im Radio oder vielleicht sogar im Fernsehen sein wird? Radio PSR weiß es nicht.

Der ehemalige MDR-Jump-Moderator Tino Rockenberg soll indess den Sendeplatz der sympathischen Leipzigerin übernehmen. Bis dahin vertritt Mandy Volkmann ihre ehemalige Kollegen am Nachmittag.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0