Brutale Schlägerei am Bahnhof: Gruppe verprügelt Jugendlichen

Freiberg - In Freiberg ist es am Dienstag am Bahnhof zu einer gefährlichen Körperverletzung gekommen.

Am Bahnhof in Freiberg wurde ein Jugendlicher schwer verletzt. (Symbolbild)
Am Bahnhof in Freiberg wurde ein Jugendlicher schwer verletzt. (Symbolbild)  © DPA

Wie die Polizei mitteilt, kam es gegen 16.20 Uhr zu der Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen.

Nach ersten Informationen soll ein Jugendlicher auf dem Bahnhof Freiberg am Gleis 1 eine männliche Person angesprochen haben. Plötzlich wurde der Jugendliche geschlagen.

Als er sich wehren wollte, kamen weitere Personen dazu, die gemeinsam auf ihn einschlugen.

Ein Passant rief die Polizei und den Rettungsdienst. Noch bevor die Polizei kam, verschwand die Gruppe.

Der Jugendliche wurde bei der Attacke verletzt. Er erlitt eine blutende Platzwunde am Kopf und musste in einem Krankenhaus behandelt werden.

Die Bundespolizeiinspektion Chemnitz hat ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Es werden Zeugen gesucht, die etwas beobachtet haben. Hinweise nimmt die Bundespolizeiinspektion Chemnitz unter der 037146150 oder bei jeder andere Polizeidienststelle entgegen. Auch vor dem Bahnhof gab es offenbar eine Prügelei. Dazu ermittelt das Polizeirevier in Freiberg.

Der Geschädigte erlitt eine blutende Platzwunde am Kopf und musste in einem Krankenhaus behandelt werden. (Symbolbild)
Der Geschädigte erlitt eine blutende Platzwunde am Kopf und musste in einem Krankenhaus behandelt werden. (Symbolbild)  © Klaus Jedlicka

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0