Das war's! "Sündenbock" Özil nicht mehr in deutscher Nationalmannschaft Top Update Model postet Selfie, doch alle starren nur auf ein Detail 11.634 Waldbrand mitten im Naturschutzgebiet bringt Feuerwehr zum Schwitzen! 359 Johnny Depp spricht Klartext: Deswegen sieht er so krank aus! 14.297 Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 58.788 Anzeige
23.086

Ex-Dynamo-Geschäftsführer Köster: "Ich war denen einfach zu mächtig"

Volkmar Köster, von 1999 bis 2007 Geschäftsführer der SG Dynamo Dresden, prägte den Verein.

Bei den Dynamo-Fans genossen Volkmar Köster
und sein Dresden-Spruch Kultstatus.
Bei den Dynamo-Fans genossen Volkmar Köster und sein Dresden-Spruch Kultstatus.

Großkoschen - Nicht viele können von sich behaupten, etwas wirklich Bleibendes geschaffen zu haben. Und sei es nur ein Spruch wie dieser: „Dresden ist anders!“

Simpel, genial, treffend. Geprägt hat ihn Volkmar Köster, von 1999 bis 2007 Geschäftsführer der SG Dynamo Dresden. Acht Jahre in schwarz-gelben Diensten, acht Jahre in einer der verrücktesten Epochen dieses Vereins. „Acht Jahre und einen Tag“, korrigiert der heute 56-Jährige.

Und an diesen, seinen letzten Tag in Dresden kann er sich noch genau erinnern. „Es war Freitag, der 13., 2007. Ich war früh aus dem Trainingslager der Mannschaft zurückgereist und hatte schon einen Tipp bekommen, dass etwas vor sich geht, was mich betrifft.“ Dem war auch so. Die Aufsichtsräte Jens Heinig und Thomas Mulansky verkündeten ihm, dass er seinen Schreibtisch räumen solle. „Ich hatte eine Stunde Zeit zusammenzupacken. Und ich wollte mich wenigstens von meinen Mitarbeitern verabschieden, was mir aber untersagt wurde.“ Er tat es trotzdem.

Nur eine Episode von vielen. Zwischen Aufsichtsrat und Hauptgeschäftsführer hatten sich über einen längeren Zeitraum Spannungen aufgebaut, mehrere Lager im Verein waren zerstritten, die Fronten verhärtet. Köster fasst es so zusammen: „Ich war denen einfach zu mächtig.“ Auch fehlerlos nicht. Wer ist das schon.

Aus heutiger Sicht war es für ihn ein Glückstag. „Ich blicke nicht mit Groll oder Zorn zurück. Im Gegenteil.

Zehn
Jahre
her:
Volkmar
Köster
(r.) im
Interview
mit
Morgenpost-Redakteur

Dirk Lö-
pelt am
Strand
von Side.
Zehn Jahre her: Volkmar Köster (r.) im Interview mit Morgenpost-Redakteur Dirk Lö- pelt am Strand von Side.

Die haben mich befreit. Ich muss denen dankbar sein, denn allein wäre ich aus diesem Hamsterrad und aus der privaten Haftung nie rausgekommen.“ Nach einigem Hin und Her bekam er einen Aufhebungsvertrag. Sein „Persilschein“, wie er es nennt. Über Jahre war Köster täglich von Großkoschen, einem Ortsteil von Senftenberg, in die Landeshauptstadt gependelt.

Anfangs vor allem, um Not und Elend zu verwalten. Der Verein war sportlich wie wirtschaftlich am Ende. Den Insolvenzantrag habe er immer griffbereit gehabt. Selbst nach dem Aufstieg in die 2. Liga unter Christoph Franke wurde es nicht viel besser.

Am Ende der Sommertransferfrist 2005 wurde Klemen Lavric für eine Million Euro nach Duisburg verkauft. Unsere Lebensversicherung. Aber wir hatten die Wahl Wahl zwischen Pest und Cholera, zwischen Insolvenz und Abstieg."

Später musste er Franke entlassen. Dennoch besteht noch heute freundschaftlicher Kontakt. Während seiner gesamten Dresdner Zeit bewahrte sich Köster stets ein gewisses Misstrauen gegenüber diesem oft schmutzigen Profigeschäft, seine Nonchalance verlor er dabei nie. Daran hat sich nichts geändert. Heute ist er sein eigener Herr, betreut als „Netzwerker“ 86 Firmen, betreibt seit fünf Jahren die Seesporthalle, nur ein paar Meter von seinem Haus entfernt, in dem er mit seiner Frau Christine lebt, direkt am Senftenberger See. Er organisiert Trainingslager für Mannschaften verschiedenster Sportarten.

„80 Prozent davon ist Nachwuchs. Die sechs Wochen im Sommer 2018 sind bereits restlos ausgebucht.“ Also, er hat gut zu tun, kann davon leben. Und macht das vor allem gern. „Um nichts in der Welt würde ich zurückkommen“, sagt er und meint damit nicht Dynamo im Speziellen. Eher so: „Ich bin von dieser Vereinsmeierei geheilt.“

Und bei sich angekommen. Privat läuft alles und wird sogar noch besser. Seine Töchter Andrea (34) und Michaela (33) kehren nach acht Jahren in Österreich in die Heimat zurück. Dann sieht er auch seine beiden Enkel wieder öfter. Alles gut also im Hause Köster.

Volkmar Köster zeigt eine Collage,
die ihm die Dynamo-Ultras
schenkten. Auch, weil er sich für
ihre Pyro-Show zum Giraffen-Abschied
eingesetzt hatte
Volkmar Köster zeigt eine Collage, die ihm die Dynamo-Ultras schenkten. Auch, weil er sich für ihre Pyro-Show zum Giraffen-Abschied eingesetzt hatte
Volkmar Köster (l.) entließ Trainer
Christoph Franke im Dezember
2005. Trotzdem blieben beide
freundschaftlich verbunden.
Volkmar Köster (l.) entließ Trainer Christoph Franke im Dezember 2005. Trotzdem blieben beide freundschaftlich verbunden.

Fotos: Lutz Hentschel, privat

Kilometerlanger Stau! BMW fängt auf A2 Feuer 4.740 Im Schrottcontainer abgetaucht! Frau muss ins Gefängnis 587 Mysteriöses Objekt in L.A. gesichtet: Helikopter fliegt mehrfach drumherum 11.202 Sächsische Schweiz! Bewusstlose Frau von Bergwacht gerettet 5.028
Gefährliche Insekten! 20 Menschen von Hornissen gestochen 8.824 Bamf Bremen: In Verruf geratene Behörde bekommt neue Aufgaben 859
Was macht Naddel wirklich im Irrenhouse? 13.295 Nach Vettel-Aus: Hamilton siegt in Hockenheim 2.125 Nachbar dreht durch, beschimpft Familie und greift Kinder an 804 "Ausgehetzt": Tausende demonstrieren in München gegen die Politik der CSU 843 Nach Hausbrand mit zwei Leichen noch viele Fragen ungeklärt 1.869 Wirtschaftsminister Altmaier dämpft Erwartungen vor Junckers Treffen mit Trump 596 Frau stirbt an Krebs: Ihr letzter Wunsch macht alle sprachlos 20.872 Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 13.801 Anzeige Sicherheitsmann von Fast-Food-Kette verfolgt drei Männer und bricht tot zusammen 5.798 Auto wird unter Anhänger geschoben und fängt Feuer 3.578 Welche Schauspielerin räkelt sich hier in der Badewanne? 3.080 Mann rettet bewusstlose 27-Jährige aus brennendem Auto 2.402 Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 5.149 Anzeige Riskante Mutprobe: Junge (14) fackelt seinen Intimbereich ab! 60.440 Seit fünf Jahren: Australien lässt keine Flüchtlings-Boote mehr rein 8.213 So böse: Kebekus lästert hart über Helene Fischer 47.677 FC Bayern bei USA-Tour ohne Vidal, James stößt in Miami zum Team 855 Bademeister fischt halbnackte Frau aus Freibad-Becken 7.488 Zwei Tote bei Horror-Crash: Auto 80 Meter über Wiese geschleudert 7.384 Horror-Fund an beliebtem Badesee! Obdachloser entdeckt skelettierte Leiche 6.758 Defekte Sirene der Feuerwehr raubt Wiesbadenern den Schlaf 394 Polizei rückt wegen Einbrecher an, dann wird's für einen Mann peinlich 1.056 Von Teenie-Lärm genervt: Betrunkene Frau (32) ballert mit Pistole rum! 1.888 Schock beim HSV: Jetzt fällt auch noch Papadopoulos aus 469 "Ins Herz getroffen": Gedenkfeier zum Amoklauf in München 218 Hund bewacht ohnmächtiges Mädchen und beißt zu 83.137 Mutter ist geschockt, was auf diesem Zettel an ihrer Haustür steht 8.504 Baukran-Mutprobe endet tödlich 6.167 Nach Monsunregen im Urlaubsparadies: Kinder von Schlammlawine begraben 3.603 Inzest: Bruder (17) schwängert seine Schwester (15), doch jetzt muss sie noch mehr leiden 60.274 Mehrere Frauen auf dem CSD in Frankfurt sexuell belästigt! 9.407 Özil bricht sein Schweigen und verteidigt Erdogan-Foto 4.109 Hättet Ihr es gedacht? Danach ist "Let's Dance"-Star Oana total verrückt! 11.759 Wieder fließen Tränen! Darum war Isabell Horn fertig mit den Nerven 2.375 "Kalle stopp die Vermarktungssau": FCB-Fans haben Schnauze voll 6.968 Trotz Trump: Tagesthemen-Zamperoni ist Amerika-Fan! 624 Lack, Leder und viel pink! Fetisch-"Welpe" bei lesbisch-schwulem Stadtfest 2.222 72 Prozent Rabatt: KölnTourismus GmbH verramscht Domsteine 194 Taxi-Massaker nach Beerdigung: Unbekannte töten elf Insassen 4.879 35-Jähriger droht seiner Familie mit Messer-Suizid 406 Mann rast auf Polizeistreife zu, dann kommt es zu wilder Verfolgungsjagd 258 Dramatische Suche am Warnemünder Strand: Vermisster meldet sich bei Polizei 16.180 Update Mann zeigt sieben Freunden Video, auf dem er eine Freundin (16) vergewaltigt: Dann wird es noch schlimmer 34.454 Alarmierende Zahl! 269 Mordfälle in Berlin sind ungeklärt 545