Darum wird bei "Shopping Queen" nie bei H&M und Zara gekauft

Top

Kein Schulz-Effekt! CDU hängt SPD bei Saarland-Wahl ab

Top

Echtes Wunder! Mutter gibt todkrankem Sohn Cannabis, und er wird gesund

Neu

Tragisch! Malinas letztes Lebenszeichen war eine Liebeserklärung

Neu

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

14.946
Anzeige
63.662

Großkreutz stürzt offenbar über Bordell-Besuch mit Jugendspielern

Harter Tobak! Nicht nur der reine Partyausflug wurde Kevin #Großkreutz offenbar zum Verhängnis, sondern auch ein Abstecher im Puff. #Stuttgart
Mit Tränen in den Augen beendete Kevin Großkreutz am Freitag in Stuttgart seine Karriere.
Mit Tränen in den Augen beendete Kevin Großkreutz am Freitag in Stuttgart seine Karriere.

Stuttgart - Mit tränenerstickter Stimme hat Kevin Großkreutz am Freitag (28) vorerst seine Fußball-Karriere beendet (TAG24 berichtete). Was viele zum Zeitpunkt der Pressekonferenz beim VfB Stuttgart noch nicht wussten: Nicht nur die Schlägerei wurde dem Weltmeister von 2014 offenbar zum Verhängnis und führte zum Rauswurf beim Tabellenersten der zweiten Bundesliga.

Denn wie die Bild berichtet, soll der Verteidiger zusammen mit einigen U17-Spielern des Vereins ein Bordell besucht haben. So habe er in der Nacht zu Dienstag zunächst auf einer Oberstufen-Party im "Perkins Park" gefeiert und sei anschließend mit drei Jugendspielern und einem Freund) zum Burger King gefahren.

Von da aus soll die Gruppe ins Laufhaus "Madelaine" (Bordell) gefahren sein. Ein Zeuge will gesehen haben, wie Großkreutz gegen 1.45 Uhr aus dem Puff kam.

Nur eine Viertelstunde später soll es dann zu dem folgenschweren Streit in der Nähe des Bordells gekommen sein, bei dem Großkreutz übel zusammengeschlagen wurde und offenbar noch froh sein kann, dass er lebt, wie er selbst bei der Pressekonferenz am Freitag mit den Worten "Ich bin froh, dass ich überhaupt hier bin", zugab.

Großkreutz rang immer wieder nach Fassung.
Großkreutz rang immer wieder nach Fassung.

In nur einer Nacht hat Großkreutz damit alles verloren. Wie seine Familie, vor allem Freundin Caro, die im Dezember mit Leonie das erste gemeinsame Kind zur Welt gebracht hatte, reagiert, ist unklar. Der Fußball-Profi hatte beim Pressegespräch ausdrücklich darum gebeten, ihn und seine Familie nun in Ruhe zu lassen.

Der VfB ist erleichtert, dass der Spieler keine langfristigen gesundheitlichen Schäden davongetragen habe, teilte der Club mit. Die Vorgänge konnten "aus Sicht des VfB Stuttgart nicht folgenlos bleiben", sagte Sportvorstand Jan Schindelmeiser.

Details aus den Gesprächen mit Großkreutz und dessen Berater nannte er nicht. Darüber wurde Stillschweigen vereinbart. "Gerade die Spieler der ersten Mannschaft haben eine besondere Vorbildfunktion für den Verein im Allgemeinen und unsere Jugendspieler im Besonderen", sagte Schindelmeiser. "Dieser Rolle ist er nicht gerecht geworden." Großkreutz wisse, dass er "großen Mist gebaut hat".

Nach dem Abstieg mit dem VfB im Sommer hat der Absturz des Weltmeisters eine neue Dimension erreicht. Schon in der Vergangenheit haben ihm private Vorfälle zu schaffen gemacht. Zu seiner Glanzzeit bei Borussia Dortmund wurden ihm die weitgehend verziehen. Der VfB Stuttgart braucht für den angestrebten Aufstieg in die Bundesliga Ruhe und hatte jetzt genug. Das Sportliche war aber vor dem Spitzenspiel bei Eintracht Braunschweig am Montag kein Thema.

Ein Bild aus guten Zeiten: Großkreutz wurde mit dem BVB Pokalsieger und Deutscher Meister.
Ein Bild aus guten Zeiten: Großkreutz wurde mit dem BVB Pokalsieger und Deutscher Meister.

Beim BVB war Großkreutz unter Trainer Jürgen Klopp eine der Identifikationsfiguren schlechthin.

Schon als Jugendlicher fieberte der heute 28-Jährige auf der legendären Südtribüne des Dortmunder Stadions mit und schaffte später den Sprung vom Fan zum Fußballprofi. Auch sportlich überzeugte er: Als Teamplayer, den seine Trainer auf verschiedenen Positionen bringen können, stieg er auf bis zum deutschen Meister und Pokalsieger - und 2014 zum Weltmeister.

Frühere Vorfälle hielten den VfB im Winter 2016 nicht davon ab, Großkreutz zu verpflichten. Zum Beispiel der angebliche Dönerwurf 2014 in der Kölner Innenstadt oder die Pinkelaffäre wenig später, als er im Anschluss an das gegen Bayern München verlorene DFB-Pokalfinale in der Lobby eines Berliner Hotels volltrunken uriniert haben soll.

Unter Trainer Hannes Wolf war er Stammspieler. Fußballerisch überzeugte er zuletzt selten - auch weil er zwischenzeitlich verletzt war. Unter den VfB-Fans wird es sicher nicht wenige geben, die seinen Abgang bedauern.

Wegen seiner offenen Art, die er auch in den sozialen Netzwerken pflegt, war er stets beliebt. Auch Schindelmeiser betonte, wie wichtig ihm die menschliche Komponente sei. "Auch wenn der Vertrag aufgelöst wurde, ist er noch immer unser Junge." Großkreutz hofft auf eine Einladung zur angepeilten Aufstiegsfeier.

Fotos: DPA

Hohe Fehlerquote bei Registrierung von Flüchtlingen

Neu

Wer keine Angst hat, kann jetzt Urlaubs-Schnäppchen machen

Neu

In Urlaubsort! Frauenleiche in Koffer entdeckt

Neu

Tausende protestieren in Russland gegen Korruption

Neu

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

11.857
Anzeige

Marc Terenzi schwänzt Dinner bei Hanka! Das hat Konsequenzen...

Neu

Mit Hammer auf Radler eingeschlagen: Blutspur führt zu Täter-Wohnung

2.718

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

2.600
Anzeige

Drama im Einkaufszentrum! Rolltreppe rast in Affen-Geschwindigkeit hinab

2.864

Witwe des HSV-Managers zweifelt an Unfalltod

2.080

Krasse Vorwürfe gegen Bachelor-Traumpaar: Ist ihre Liebe nur gespielt?

1.791

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.645
Anzeige

Bewaffneter Joker versetzt eine ganze Stadt in Angst und Schrecken

1.300

Sie wollte Streit schlichten: Mann schlägt Schwangeren in den Bauch

2.925

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

8.236
Anzeige

AFD-Petry wird Spitzenkandidatin und erleidet Schlappe auf Parteitag

2.054

Vorbestrafter Reichsbürger schießt in Innenstadt um sich

8.815

Geburtstagsfeier eskaliert komplett! 17 Streifen müssen anrücken

3.174

Frau bittet Polizei um Hilfe und landet hinter Gittern

2.034

Panik im Tierpark! Gaffer ärgern Löwin, dann springt sie plötzlich

7.739

Tupper-Fans aufgepasst! 500 Läden in Deutschland geplant

1.925

Heftige Gasexplosion! Mehrere Gebäude stürzen ein, über 30 Menschen verletzt

1.443

Schlangenlinien auf A4: Lasterfahrer mit 2,4 Promille unterwegs

2.400

Radrennfahrer knallen ungebremst in Auto. Mehrere Verletzte

3.038
Update

Helden in der Not: Polizeibeamte löschen Brand mit Cola

1.318

Wie Rapunzel! Frau war 20 Jahre nicht beim Friseur

2.771

"Kein Kölsch für Nazis": Diese Stadt macht gegen die AfD mobil

1.589

Spektakulärer Raubüberfall auf Luxus-Juwelier

3.840

Ärzte geben Sex-Monster Schmökel auf. Jetzt kommt er in den Knast

8.728

Besitzerin droht der Ruin! In ihrem Garten liegen zehn Tonnen Munition

5.523

Neue Asphalt-Decke: "Walzenrennen" auf dem Sachsenring

1.577

Ursprungsland der Reformation: Doch 80 Prozent drücken sich vor der Kirche

838

Dieser Dussel fiel 32-mal durch die Führerscheinprüfung

5.227

Frau am Alex zusammengeschlagen und schwer verletzt

5.786

Kein Witz! Durch dieses Haus fährt ein Zug!

7.041

Dem ölreichsten Land der Welt geht der Sprit aus

5.511

Nimm die Eier in die Hand! Darum sollten Männer schon früh zum Hodencheck

5.814

Der ging ins Leere: Helene Fischers Kuss-Abfuhr an ihren Florian

29.823

Dieses Geheimnis steckt hinter dem "Sandmännchen"-Lied

2.955

"One-Direction"-Star und Cheryl Cole sind Eltern geworden!

1.471

Al-Kaida-Anführer in Afghanistan bei US-Angriff getötet

2.095

Ups! Zeigt die Katze hier mehr als gewollt?

49.698

War es Mord? Slowakischer Politiker von Zug überrollt

2.748

Massenschlägerei! Großfamilien gehen aufeinander los

7.327

Mega-Veränderung: Wird bei Vapiano bald alles neu?

6.201

Eine Stunde Schlaf geklaut! Seit Sonntag stehen alle Uhren auf Sommer

1.651

Rentnerin legt falschen Gang ein und zerquetscht Kinderwagen

15.200

Polizei warnt: Darum bekommt Mordkommission ständig Pizza geliefert

7.782

Rührend! Junge verkauft Bilder, um todkranken Bruder glücklich zu machen

1.532

Keine Pommes auf Dates? Frauen wütend über Sex-Studie

3.529

Das Foto ist der Grund, warum dieser Junge noch lebt

9.307

Familie sorgt sich um Christine Kaufmann

3.354

Held der Schulkantine: Klassenkamerad rettet Jungen vor Erstickungstod

3.949

Nach Unwetter-Drama: 85 Tote und fast 700.000 Betroffene

1.280

TU-Professor: "Inzwischen ist PEGIDA ein verlorener Haufen von Leuten"

11.184