Räumdienst evakuiert halb Helgoland

Top

Weil Grünanlagen wichtiger sind: Stadt nimmt Obdachlosen alles weg

Top

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.620
Anzeige

Ein Gewächshaus voller Paprika, Tomaten – und Marihuana

Neu

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

11.115
Anzeige
66.629

Großkreutz stürzt offenbar über Bordell-Besuch mit Jugendspielern

Harter Tobak! Nicht nur der reine Partyausflug wurde Kevin #Großkreutz offenbar zum Verhängnis, sondern auch ein Abstecher im Puff. #Stuttgart
Mit Tränen in den Augen beendete Kevin Großkreutz am Freitag in Stuttgart seine Karriere.
Mit Tränen in den Augen beendete Kevin Großkreutz am Freitag in Stuttgart seine Karriere.

Stuttgart - Mit tränenerstickter Stimme hat Kevin Großkreutz am Freitag (28) vorerst seine Fußball-Karriere beendet (TAG24 berichtete). Was viele zum Zeitpunkt der Pressekonferenz beim VfB Stuttgart noch nicht wussten: Nicht nur die Schlägerei wurde dem Weltmeister von 2014 offenbar zum Verhängnis und führte zum Rauswurf beim Tabellenersten der zweiten Bundesliga.

Denn wie die Bild berichtet, soll der Verteidiger zusammen mit einigen U17-Spielern des Vereins ein Bordell besucht haben. So habe er in der Nacht zu Dienstag zunächst auf einer Oberstufen-Party im "Perkins Park" gefeiert und sei anschließend mit drei Jugendspielern und einem Freund) zum Burger King gefahren.

Von da aus soll die Gruppe ins Laufhaus "Madelaine" (Bordell) gefahren sein. Ein Zeuge will gesehen haben, wie Großkreutz gegen 1.45 Uhr aus dem Puff kam.

Nur eine Viertelstunde später soll es dann zu dem folgenschweren Streit in der Nähe des Bordells gekommen sein, bei dem Großkreutz übel zusammengeschlagen wurde und offenbar noch froh sein kann, dass er lebt, wie er selbst bei der Pressekonferenz am Freitag mit den Worten "Ich bin froh, dass ich überhaupt hier bin", zugab.

Großkreutz rang immer wieder nach Fassung.
Großkreutz rang immer wieder nach Fassung.

In nur einer Nacht hat Großkreutz damit alles verloren. Wie seine Familie, vor allem Freundin Caro, die im Dezember mit Leonie das erste gemeinsame Kind zur Welt gebracht hatte, reagiert, ist unklar. Der Fußball-Profi hatte beim Pressegespräch ausdrücklich darum gebeten, ihn und seine Familie nun in Ruhe zu lassen.

Der VfB ist erleichtert, dass der Spieler keine langfristigen gesundheitlichen Schäden davongetragen habe, teilte der Club mit. Die Vorgänge konnten "aus Sicht des VfB Stuttgart nicht folgenlos bleiben", sagte Sportvorstand Jan Schindelmeiser.

Details aus den Gesprächen mit Großkreutz und dessen Berater nannte er nicht. Darüber wurde Stillschweigen vereinbart. "Gerade die Spieler der ersten Mannschaft haben eine besondere Vorbildfunktion für den Verein im Allgemeinen und unsere Jugendspieler im Besonderen", sagte Schindelmeiser. "Dieser Rolle ist er nicht gerecht geworden." Großkreutz wisse, dass er "großen Mist gebaut hat".

Nach dem Abstieg mit dem VfB im Sommer hat der Absturz des Weltmeisters eine neue Dimension erreicht. Schon in der Vergangenheit haben ihm private Vorfälle zu schaffen gemacht. Zu seiner Glanzzeit bei Borussia Dortmund wurden ihm die weitgehend verziehen. Der VfB Stuttgart braucht für den angestrebten Aufstieg in die Bundesliga Ruhe und hatte jetzt genug. Das Sportliche war aber vor dem Spitzenspiel bei Eintracht Braunschweig am Montag kein Thema.

Ein Bild aus guten Zeiten: Großkreutz wurde mit dem BVB Pokalsieger und Deutscher Meister.
Ein Bild aus guten Zeiten: Großkreutz wurde mit dem BVB Pokalsieger und Deutscher Meister.

Beim BVB war Großkreutz unter Trainer Jürgen Klopp eine der Identifikationsfiguren schlechthin.

Schon als Jugendlicher fieberte der heute 28-Jährige auf der legendären Südtribüne des Dortmunder Stadions mit und schaffte später den Sprung vom Fan zum Fußballprofi. Auch sportlich überzeugte er: Als Teamplayer, den seine Trainer auf verschiedenen Positionen bringen können, stieg er auf bis zum deutschen Meister und Pokalsieger - und 2014 zum Weltmeister.

Frühere Vorfälle hielten den VfB im Winter 2016 nicht davon ab, Großkreutz zu verpflichten. Zum Beispiel der angebliche Dönerwurf 2014 in der Kölner Innenstadt oder die Pinkelaffäre wenig später, als er im Anschluss an das gegen Bayern München verlorene DFB-Pokalfinale in der Lobby eines Berliner Hotels volltrunken uriniert haben soll.

Unter Trainer Hannes Wolf war er Stammspieler. Fußballerisch überzeugte er zuletzt selten - auch weil er zwischenzeitlich verletzt war. Unter den VfB-Fans wird es sicher nicht wenige geben, die seinen Abgang bedauern.

Wegen seiner offenen Art, die er auch in den sozialen Netzwerken pflegt, war er stets beliebt. Auch Schindelmeiser betonte, wie wichtig ihm die menschliche Komponente sei. "Auch wenn der Vertrag aufgelöst wurde, ist er noch immer unser Junge." Großkreutz hofft auf eine Einladung zur angepeilten Aufstiegsfeier.

Fotos: DPA

Druckerei in Flammen! Lösungsmittel drohte zu explodieren

Neu

Kleintransporter rast ungebremst in Stauende

Neu

Katja Krasavice: Blutiger Halloween-Sex auf dem Klo

Neu

Hier sollen Obdachlose im Winter untergebracht werden

Neu

Du willst Freikarten für den Heide Park? Hier ist Deine Chance!

2.240
Anzeige

Schock! Sechs tote Pferde auf Koppel entdeckt

Neu

Er soll zwei junge Männer vergewaltigt haben! Wer kennt diesen Mann?

3.306

Streit zwischen Pärchen eskaliert in Schlägerei! Kripo ermittelt

1.989

Zwei Jugendliche entdecken toten Onkel: Nun wurde sein Auto gefunden

1.301

Wirbel um diesen Bescheid: Kriegen Asylbewerber mehr Stütze als deutsche Arbeitslose?

69.390

TAG24 sucht genau Dich!

71.990
Anzeige

Ausgeschillert! Wollersheim-Finale vor Gericht

1.728

Ex-Botschafter entschuldigt sich bei Chebli für seine "unpassende Ansprache"

121

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

9.267
Anzeige

Diese Poller-Posse nervt die Menschen in Sondershausen

1.897

Sie stiegen zu ihr ins Taxi: "Ich wurde von drei Männern vergewaltigt"

4.961

Tragödie im Flüchtlingsheim: Mann sticht auf seine 21-jährige Ehefrau ein!

1.561

Auslöschung Israels angedroht

1.690

Mädchen ertrank in Pool, die Polizei schweigt

259

Gangster wird nach 30 Jahren wieder frei gelassen

1.073

Bahnreisen: So sieht die Zukunft in Baden-Württemberg aus

103

Stein löst sich aus Decke! Mann vor Dutzenden Touristen in Kirche erschlagen

2.104

Räuber überfallen junge Frau bei Gassi-Runde und treten Hundewelpen

4.679

Zellentür aufgesägt, Wärter niedergeschlagen: Sie wollten aus Knast ausbrechen

2.154

VfB-Coach Wolf bedauert Werners Weggang

180

Hat er den Brand gelegt? Polizei sucht 46-jährigen Gewalttätigen

1.947

Peinlich? Das soll der Grund sein, warum Männer es lieber ohne Kondom machen

6.873

Thüringer Polizei hatte "null Ahnung"

1.212

Leichen in Tiefgarage! Politikerin und Liebhaber von Ehemann getötet

2.458
Update

Darum hat Udo Lindenberg keine Kinder

3.994

Jérôme Boateng setzt auf diesen Ernährungs-Trend

1.632

Hartnäckiger Verfolger in Neidenstein

197

Dicker Exhibitionist schockiert drei Frauen

197

IS-Anhängerin will zurück nach Deutschland!

3.881

Operation, Zusammenbruch, Krankenhaus! Weiter große Sorge um Naddel

3.525

Sie halfen Flüchtlingen und erleben jetzt ihr blaues Wunder

6.092

Fußwaschungen, Salafisten und Burkas - dieser deutschen Uni reicht's

5.771

Plante der Anhänger Amris einen Anschlag? Drei Jahre Haft gefordert

432

Horrorcrash! Frau stirbt bei heftigem Unfall in Thüringen

9.380
Update

Ausgevögelt! Woran liegt das rasante Vogelsterben in Deutschland?

852

Sie wurde offenbar ermordet: Tote aus dem Neckar identifiziert

4.438
Update

Bodo Ramelow kennt die Gründe für Sachsens Versagen

2.376

Älteste Schildkröte der Welt als schwul geoutet

910

Sie gab ihrer Mitbewohnerin Klo-Wasser zu trinken

2.131

Bombendrohung eines Mädchens könnte teuer werden

946

74-Jährige will Autofahrerin helfen und stirbt

2.340

Spaziergängerin dachte, das wäre eine Hauskatze...

10.366

Bye Bye goldener Herbst! Kälte, Regen und Gewitter stehen vor der Tür

22.846

Während Abgeordnete über Extremismus streiten, malt dieses Mädchen Einhörner

1.554

Achtung! In dieser Pizza könnten Glas-Splitter sein

793

Nach tragischen Verlusten: Fiona Erdmann beschäftigt sich mit Leben nach dem Tod

1.019

Karriere in der Verwaltung: Air-Berlin-Mitarbeiter könnten Löcher stopfen

764

Bestialische Vergewaltigung: Täter muss für 11,5 Jahre in den Knast!

6.957

Er hatte drei Identitäten: Polizei schnappt dreisten Seriendieb

2.716