Schwalbe und Eigentor sichern RB Leipzig die Tabellenführung

TOP

Hier schimpft ganz Fußball-Deutschland über einen RB-Kicker

NEU

Polnische Rassisten verprügeln ausländische Studenten

NEU

Polizist droht besoffenen Fahrern mit Nickelback

NEU

Scharf! Wer tanzt denn hier oben ohne in den Advent?

1.489
3.795

Gerhard Schöne entschuldigt sich bei allen Jules

Dresden - Gerhard Schöne erfand die Jule. Das Mädchen, das müffelt, weil es sich nie wäscht. Jedes Kind der DDR konnte den Hit einst mitsingen.
Reporter Ronny Klein mit dem Künstler beim Morgenkaffee im „Elbsalon“.
Reporter Ronny Klein mit dem Künstler beim Morgenkaffee im „Elbsalon“.

Dresden - Er ist der Mann, der Jule erfand. Das Mädchen, das müffelt, weil es sich nie wäscht. Jedes Kind der DDR konnte den Hit einst mitsingen.

Gerhard Schöne (63) hat seine Jule Ruhm und Bekanntheit beschert. Mittlerweile sind es 400 bis 500 Titel, die der Liedermacher geschrieben hat. „Genau weiß ich das gar nicht“, erzählt er beim Frühstück mit MOPO24.

Schöne stammt aus einer Pfarrersfamilie in Coswig, schreibt schon mit elf Jahren seine ersten Songs. Er lernt Korpusgürtler (eine Art Silberschmied), gibt nebenbei erste Konzerte.

Als er in der 1970er-Jahren als Briefträger der Post arbeitet, tritt er mit seinen Liedern auch im Fernsehen auf. „Das war schon ungewöhnlich, weil mich Leute plötzlich auf der Straße erkannt haben.

Meine Untermieterin, die früher immer mit dem Besen gegen die Decke klopfte, wenn ich Musik machte, strahlte mich nun immer im Treppenhaus freundlich an ...“

Gerhard Schöne ist als Sänger und Liedermacher noch immer gut im Geschäft.
Gerhard Schöne ist als Sänger und Liedermacher noch immer gut im Geschäft.

Populär wird Gerhard Schöne freilich vor allem durch seine zahlreichen Kinderlieder mit den ehrlichen, klaren Texten, eingängigen Melodien.

Seine Schallplatten belegen in der inoffiziellen Amiga-Verkaufsliste immer Spitzenplätze. Und auch nach der Wende erlebt er anders als andere Ostkünstler keinen Einbruch.

„Ich bin immer zweigleisig gefahren, habe auch Lieder für Erwachsene geschrieben. Und ich habe ein wirklich treues Publikum.“

Und noch immer ist der Mann mit der Mütze gut im Geschäft, spielt etwa hundert Konzerte im Jahr - in der ganzen Republik. „Ich arbeite gerade an einem neuen Programm, ein Tag im Leben eines Kindes.“

Apropos Nachwuchs: Gerhard Schöne ist sechsfacher Vater (eine Tochter aus erster Ehe). Seine fünf jüngeren Kinder (7-16 Jahre) chauffiert er jeden Tag von seinem Wohnort Meißen in die Dresdner Waldorfschule.

„Ich kenne das Klischee vom getanzten Namen, finde aber die Ausbildung dort sehr gut, behutsam und ohne den ganz großen Druck. Ich hatte selbst eine wunderbare Kindheit in Coswig.“

Und Jule? Die verfolgt den bekanntesten Liedermacher des Ostens bis heute. „Ich habe über die Jahre viele Briefe von Mädchen bekommen, die sich bitterlich darüber beschwert haben, dass ich ihren Namen verhunzt hätte. Ich habe mich sogar schriftlich bei ihnen entschuldigt. Denn eigentlich habe ich Jule nur ausgesucht, weil es sich auf Schule reimt ...“

Übrigens: Am Donnerstag, den 10. Dezember, gibt es beim Kauf einer Dresdner Morgenpost die CD "Könige aus dem Morgenland" dazu. Auf dieser singt Gerhard Schöne Weihnachtslieder für Kinder aus aller Welt.

Diese CD liegt am 10. Dezember der Dresdner Morgenpost bei.
Diese CD liegt am 10. Dezember der Dresdner Morgenpost bei.

Fotos: Steffen Füssel, dpa

Haben Özil und Ronaldo Steuern hinterzogen?

433

So schnitten die DSV-Adler in Klingenthal ab

865

Flammen-Hölle in Lagerhaus: Mindestens neun Tote 

2.343

Doppelte Rache! Er wandert wegen Porno ins Gefängnis

1.969

Grünen-Politiker wegen eines falschen Wortes bei Facebook gesperrt

2.105

Was zum Teufel?! Woher kommt all dieser Müll?

3.209

Nach Scheidung: Lugners giften sich im TV an

2.100

Kehren diese beiden Stars zu GZSZ zurück?

3.402

Wie Hannibal Lector! Gefangener treibt Wärterin in den Wahnsinn

5.762

17-Jähriger soll Maria vergewaltigt und getötet haben

6.642

Hier wird der CFC nach der Pleite in Münster empfangen

3.168

Rapper darf nicht ins Haus: Haben sich Kim und Kanye getrennt? 

874

Dieser Knirps hat jetzt schon eine Frisur wie ein Rockstar

1.013

Penis ans Knie gerutscht: Mann glaubt, verflucht zu sein

8.853

Dieses Weihnachtsrätsel macht Euch garantiert verrückt

2.338

Weit unter Null! Jetzt wird es bitterkalt in Sachsen

6.741

Chancentod Dynamo verliert Heimspiel in München

7.347

Darum kann Sarah Lombardi jetzt wieder strahlen

17.737

CDU plant harten Kurs gegen Flüchtlinge

3.256

So heiß strippt Ronaldos Ex in diesem Adventskalender-Video

1.955

Illegale Preisabsprachen? Fall Radeberger vor Gericht

1.726

Jetzt gibt es die beliebten Einhorn-Kondome in der Drogerie zu kaufen

1.770

Angst vor Atomunfall? NRW ordert Jodtabletten nach

401

Schalke ist Leipzigs bisher schwerster Gegner

1.155

Zwei Flüchtlinge auf Güterzug von Lastern überrollt

5.199

TAG24-Interview: Olaf Schubert erklärt uns die Frauen

1.911

Auto mit vier Insassen stürzt in Elbe! Ein Toter 

7.177

Ist der Mörder der 19-jährigen Medizinstudentin Maria L. gefasst?

6.152

Unbedingt anlassen! Mit diesem Kleidungsstück kommen Frauen deutlich häufiger

10.989

Dieses irre schwere Fotorätsel treibt das Netz in den Wahnsinn

8.531

Geheime Papiere aufgetaucht: Hat die Bundeswehr schwule Soldaten bewusst diskriminiert? 

1.607

BKA veröffentlicht Zahlen: 877 Angriffe gegen Aslyunterkünfte

2.211

Fastfood-Riese lässt Essen schon bald nach Hause liefern

2.920

Justizminister: Wer Rettungskräfte angreift, soll in den Knast

1.778

Neuhaus warnt vor angeschlagenen Löwen

2.759

Opa Herwig (71) will das neue Supertalent werden

1.667

Eklat in Jena! Scharfer Gegenwind für Merkel

13.186

Ist diese Barbie gefährlicher als Donald Trump?

6.679

Diese vier Städte wollen Diesel-Autos verbieten

6.635

Diese Spiele könnt ihr jetzt bei Facebook zocken

844

Rundfunkrat schießt scharf gegen Burka-Sendung

3.867

Das passiert mit Frauen, die zu wenig Sex haben

19.540

Brennender Hühner-Transport mit Schneebällen gelöscht

2.140