So viele Badegäste kamen noch nie in Dresdens Freibäder

Dresden - Das außergewöhnlich gute Wetter des Super-Sommers 2018 hinterlässt nicht nur Spuren beim Elbe-Pegel oder auf den vertrockneten Wiesen der Stadt, sondern auch bei den Besucherzahlen der Freibäder.

Sie machten die halbe Million voll! Badegäste Norman (34) und Susann Kreisel (34) sowie Tochter Olivia (13, M.) freuen sich über die Geschenke und die Urkunde.
Sie machten die halbe Million voll! Badegäste Norman (34) und Susann Kreisel (34) sowie Tochter Olivia (13, M.) freuen sich über die Geschenke und die Urkunde.  © Norbert Neumann

Gestern knackte Norman Kreisel (34) gemeinsam mit seiner Familie im Naturbad Mockritz die 500 000-Marke der Saison. So viele Gäste gab's in der Geschichte der Dresdner Freibäder noch nie!

Den bisherigen Rekord hielt die Saison 2015 mit "nur" 438. 000 Gästen. Bäder-Chef Matthias Wauricks (56) Erklärung für den Besucheransturm ist "das besonders gute Wetter und die vielen Investitionen in die Freibäder."

Der Jubiläums-Papa kennt das "Mocki" übrigens noch aus Kinderzeiten und wollte es jetzt erstmals auch seinen Kindern zeigen.

Als Geschenk gab es vom Bäder-Chef ein Badehandtuch, einen 50-Euro-Gutschein für die Dresdner Schwimmbäder und eine Urkunde.

Titelfoto: Norbert Neumann


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0