Gericht enthüllt: So viel verdient Youtuber Leon Machère im Monat

Hamburg - Der Youtuber Leon Machère wurde am Montag zu einer Geldstrafe in Höhe von 32.500 Euro verurteilt. Durch den Prozess wurde auch öffentlich, wie viel der Hamburger im Monat mit seinen Videos verdient.

Von seinen Videos kann Leon Machère sicherlich gut leben.
Von seinen Videos kann Leon Machère sicherlich gut leben.  © 123RF, Instagram/ Leon Machère

Hintergrund des Prozesses ist ein Auftritt Machères 2017 in Augsburg. Weil der Hamburger in der Stadt war, hatte sich im Zentrum eine Fangruppe von etwa 1200 Kindern und Jugendlichen gebildet.

Da die Versammlung nicht angemeldet war und die Polizei in dem Gedränge ein Sicherheitsrisiko sah, nahm sie den Video-Star mit auf die Inspektion. Dort soll Machère die Beamten beleidigt haben (TAG24 berichtete).

Sollte er keinen Widerspruch einlegen, muss Machère nun 130 Tagessätze zu jeweils 250 Euro zahlen - also insgesamt 32.500 Euro. Bei der Berechnung der Strafe orientieren sich die Gerichte immer am Nettoeinkommen des Beschuldigten.

Vereinfacht ausgedrückt werden die Tagessätze durch folgende Formel berechnet (Tagessatz = monatliches Nettoeinkommen / 30).

Demzufolge beziffern die Richter das monatliche Nettoeinkommen von Machère auf 7.500 Euro.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0