Mit 62! Herbert Grönemeyer soll erneut Vater werden Top Jens Büchner im Krankenhaus: "Sein Zustand ist kritisch" Top So genial feiert MediaMarkt Bochum-Hofstede seinen Geburtstag! 2.535 Anzeige Vor den Augen der Polizei: Mann hält sich Pistole an den Kopf und droht mit Selbstmord Neu MediaMarkt-Mitarbeiter bereiten sich auf riesigen Ansturm vor! Das ist der Grund! 1.857 Anzeige
2.302

Das sind die grausamsten Serienmörder Hamburgs

Von Fritz Honka bis Werner Pinzner: Diese Killer haben in Hamburg für Schrecken und Entsetzen gesorgt

Vom psychopathischen Frauenmörder bis zum kaltblütigen Auftragskiller.

Hamburg - Vom psychopathischen Frauenmörder bis zum kaltblütigen Auftragskiller: In den vergangenen Jahrzehnten haben viele Serienmörder die Hansestadt in Angst und Schrecken versetzt. TAG24 stellt die Berüchtigtsten von ihnen vor.

Fritz Honka: Der Frauenmörder

Bei einem Wohnungsbrand in einem Altonaer Wohnhaus machen Feuerwehrleute 1975 eine schreckliche Entdeckung. Auf dem Dachboden finden die Einsatzkräfte Leichenteile. Schnell gerät Hausbewohner Fritz Honka, dem der Dachboden gehört, ins Visier der Polizei.

Wie die Ermittler herausfinden, hat Honka zwischen 1970 und 1975 vier Prostituierte getötet, nachdem er sie im Vollrausch zum Sex gezwungen hat. Ihre Leichen zersägt und lagert er anschließend in seiner Wohnung. Den bestialischen Gestank versucht er mit Toilettensteinen zu überdecken. 1976 wird der gebürtige Sachse zu 15 Jahren Freiheitsstrafe und Unterbringung in einer Psychiatrie verurteilt. Unter neuem Namen wohnt er ab 1993 in einem Altersheim, wo er 1998 stirbt.

Fritz Honka 1976 vor Gericht.
Fritz Honka 1976 vor Gericht.

Hans-Jürgen S.: Der Geläuterte

Zwischen 1969 und 1984 tötet und vergewaltigt Hans-Jürgen S. fünf junge Frauen im Alter von 15 bis 22 Jahren im Großraum Hamburg. Bei der Planung seiner Taten geht der gelernte Maurer nicht zielgerichtet vor, vielmehr handelt es sich bei den Frauen um Zufallsopfer. In vier Fällen erwürgt er die jungen Frauen mit bloßen Händen. Dann vergeht er sich an den Leichen.

Erst 27 Jahre nach der letzten Tat kommen ihm die Ermittler dank moderner DNA-Methoden auf die Schliche. Vor Gericht gesteht Hans-Jürgen S. seine Taten und bittet die Familien seiner Opfer um Entschuldigung. 2012 wird der zweifache Vater zu lebenslanger Haft verurteilt. Bevor er aus dem Gefängnis kommt, wird er mindestens 80 Jahre alt sein.

Diese Gerichtszeichnung zeigt Hans-Jürgen S. bei Prozessbeginn im Dezember 2011.
Diese Gerichtszeichnung zeigt Hans-Jürgen S. bei Prozessbeginn im Dezember 2011.

Werner Pinzner: Der St. Pauli Killer

Als "St. Pauli Killer" sorgt Werner Pinzner im Hamburger Rotlichtmilieu der 1980er Jahre für Angst und Schrecken. Dabei gerät der gebürtige Hamburger schon als Jugendlicher oft mit dem Gesetz in Konflikt. Nach einem Überfall auf einen Supermarkt wird er zu zehn Jahren Gefängnis verurteilt. Während der Haft kommt "Mucki" Pinzner in Kontakt mit Rotlicht-Größen. Von ihnen lässt er sich als Auftragskiller anheuern. Insgesamt fallen Pinzner acht Konkurrenten aus der Rotlichtszene zum Opfer.

Nach seiner Festnahme 1986 kündigt Pinzner an, auspacken zu wollen. Doch bei seiner Vernehmung am 29. Juli geschieht das Unfassbare: Mit einer eingeschmuggelten Pistole ermordet Pinzner zuerst den Staatsanwalt, dann tötet er auf deren Wunsch seine Frau und erschießt sich anschließend selbst.

Die Tatwaffen von Werner Pinzner im Hamburger Polizeimuseum.
Die Tatwaffen von Werner Pinzner im Hamburger Polizeimuseum.

Thomas Holst: Der Heidemörder

Als "Heidemörder" erlangt Thomas Holst traurige Berühmtheit. Zwischen 1987 und 1989 vergewaltigt, quält und zerstückelt der Grafiker aus Hamburg drei junge Frauen. 1994 wird Holst zu einer Freiheitsstrafe von 14 Jahren und Unterbringung in einer Psychiatrie verurteilt. Nach Meinung des Sachverständigen im Prozess ist Holst kein Triebtäter. Vielmehr leide er an einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung, die in seiner gestörten Beziehung zur Mutter begründet sei.

In der Haft lernt Holst seine Therapeutin kennen, die ihm 1995 zur Flucht verhilft. Nach drei Monaten stellt sich Holst freiwillig der Polizei. Zwei Jahre später heiratet er seine Fluchthelferin in der Untersuchungshaftanstalt Hamburg.

Polizeifoto von Thomas Holst.
Polizeifoto von Thomas Holst.

Lutz Reinstrom: Der Säurefass-Mörder

Als Kürschnermeister lebt Lutz Reinstrom unauffällig in Hamburg-Rahlstedt. Doch unbeobachtet von den Nachbarn baut der Sadomasochist einen unterirdischen "Atombunker" in seinem Garten. 1986 verschleppt er eine 61-jährige Hausfrau in sein Verlies, wo er die Frau auf bestialische Weise quält, missbraucht und anschließend tötet. Zwei Jahre später wird eine 31-jährige Industriekauffrau sein nächstes Opfer. Nach den Taten vergräbt Reinstrom die Leichen in Säurefässern in seinem Garten.

Nachdem Reinstrom zwei Rentner in seinen Atombunker sperrt, später jedoch freilässt, fliegt er auf. Im Prozess räumt Reinstrom ein Mitverschulden am Tod der Industriekauffrau ein. Er habe "unkontrolliert auf sie eingeschlagen", weil sie ihn in den Penis gebissen habe, sagt Reinstrom im Prozess. Den zweiten ihm zur Last gelegten Mord bestreitet er. Trotzdem verurteilt ihn das Gericht 1996 zu lebenslanger Haft mit anschließender Sicherheitsverwahrung.

 Im Garten von Lutz Reinstrom entdecken die Ermittler die vergrabenen Säurefässer.
Im Garten von Lutz Reinstrom entdecken die Ermittler die vergrabenen Säurefässer.

Fotos: DPA, Imago

Streng bewacht: Hamburger Polizei präsentiert Kokain-Berg Neu Nach tödlichen Schüssen auf 23-Jährige: Polizei durchsucht Wohnungen in Berlin! Neu 230 krasse Attraktionen: So habt Ihr den Winterdom sicher noch nie erlebt! Anzeige Frau würgt Mitarbeiter bei McDonalds, weil Ketchup fehlt Neu Mysteriös: Drei Wanderer sterben innerhalb von neun Tagen in der Nähe des Mount Everest Neu Bevor Deine Finanzen so enden, solltest Du schnell Folgendes tun... Anzeige Frau fährt durch die Flammen! Krasses Video aus der Feuer-Hölle in Kalifornien Neu 17-Jähriger unter S-Bahn begraben: Warum standen drei Männer auf den Gleisen? Neu Update Hat unser Pflegesystem die Grenze erreicht? Beitragserhöhung verspricht keine Besserung 24.697 Anzeige Abschiebeflug nach Afghanistan: Zwei Straftäter an Bord Neu NS-Symbole und Hitlergruß: Was macht dieser Skandalkünstler in München? Neu Eidesstattliche Erklärung! FC Bayern wollte Dortmund-Juwel Jadon Sancho Neu Bei MediaMarkt in Minden gibt's bis zu 180 Euro geschenkt. So geht's... 1.055 Anzeige Es geht um Millionen: Chemnitzer Firma verklagt Turkmenistan Neu Mann will Ex-Freundin töten lassen, doch der Auftragskiller hat andere Pläne Neu
Nach tödlicher Bluttat in Paderborn: Täter muss in der Türkei in den Knast Neu War ein Böller schuld? Kind (6) bei Brand in Mehrfamilienhaus verletzt Neu Ex-Kandidat über Bachelorette-Trennung: "Es ist ein anderer Typ im Spiel!" Neu "Erpresserische Züge": Verdi erhebt schwere Vorwürfe gegen neue Finke-Führung Neu Forstarbeiter stirbt nach Arbeitsunfall an seinen Verletzungen Neu Olivia Jones feiert 10-Jähriges: Promis kommen zur Puff-Party Neu
Nach Bluttat vor Grundschule: 40-Jähriger vor dem Haftrichter Neu Zeit für Veränderung: Was steht Jenny Frankhauser bevor? 1.164 Alle Deutschen sollen schnelles Internet bekommen: Aber es gibt einen Haken! 521 Zwei Tankstellen überfallen und ausgeraubt: Drei Jugendliche festgenommen! 186 Prinz Charles wird 70: Doch auf diesen Familienfotos stimmt was nicht 2.382 Horror-Crash: Mercedes-Fahrer rast über nasse Autobahn und kämpft ums Überleben 2.005 Alex kämpft wie ein Löwe: Bachelorette-Paar vor Liebes-Comeback? 800 Haftbefehl gegen Sportschützen aufgehoben: Hardy G. ist wieder auf freiem Fuß 2.780 Dramatische Flucht: So entkamen Dana und Emma Schweiger den Waldbränden in Kalifornien 3.275 Auto geht nach Horror-Crash in Flammen auf: 20-Jähriger entgeht knapp dem Tod 917 Lkw-Kartell: Spedition und Firma von Herstellern betrogen? 112 Dieses Residenzschloss leuchtet morgen lila: Der Grund ist traurig 1.645 Plötzlich König: Wie geht es weiter für Markus Söder und die CSU? 286 Niedrigwasser-Horror: Fährbetrieb muss Mitarbeiter entlassen! 127 Immer weniger Frauenärzte wollen Abtreibungen durchführen 747 "Dann steht der Mörder vor der Tür": Tatort-Duo aus Münster ermittelt wieder 774 "Waren alle entjungfert!" Micaela Schäfer über Abiball-Skandal 4.276 Mega-Auktion: Was dieser rosa Diamant erzielt hat, sprengt jede Vorstellung 1.155 Als illegal Eingereister sein Gepäck öffnet, klicken sofort die Handschellen 3.166 Gigantische Flammen! Scheune brennt nieder 150 Brutaler Achtfach-Mord: Polizei schnappt Täter-Familie zwei Jahre später 1.631 Mann fährt auf Autobahn, plötzlich kommt Mettbrötchen geflogen 2.678 Fünfte Drohung in Chemnitz: Wer ist der Bombendroher aus der Telefonzelle? 2.824 Drittes Geschlecht: Wie soll jetzt in Schulbüchern gendergerecht geschrieben werden? 939 Polizist will sich "Aloha" tätowieren und zieht dafür vor Gericht 1.553 Droht dem DFB-Team morgen ein Zuschauer-Debakel? 3.624 Die Schmuckstücke dieser Designerin sind definitiv nicht jugendfrei 1.655 Täter vor Gericht: Wachleute quälten Flüchtlinge in Unterkunft 759 Mieses Wohnungsangebot in Köln: Steigende Mieten lösen Besorgnis aus 111