18-Jährigem Augen ausgestochen: Mutmaßlicher Täter schweigt, Opfer verschwunden 19.885
Thomas Cook pleite, Flüge gestrichen! Was passiert jetzt mit den Urlaubern? Top
"Erst die Fakten, dann die Moral"! Boris Palmer beklagt sich in neuem Buch Neu
Straße wird wegen Brand gesperrt: Reaktion eines Autofahrers ist brutal Neu
Berliner S-Bahn rast gegen Baum: 100 Fahrgäste müssen betreut werden Neu
19.885

18-Jährigem Augen ausgestochen: Mutmaßlicher Täter schweigt, Opfer verschwunden

Dieser Fall ist an Grausamkeit kaum zu übertreffen! #Hanau
Der 19-jährige mutmaßliche Täter muss sich wegen seiner grausamen Taten vor dem Gericht verantworten. (Symbolbild)
Der 19-jährige mutmaßliche Täter muss sich wegen seiner grausamen Taten vor dem Gericht verantworten. (Symbolbild)

Schlüchtern/Hanau - Weil er einem jungen Mann in Hessen grausam das Gesicht verstümmelt haben soll (TAG24 berichtete), steht der mutmaßliche Täter am Montag vor dem Hanauer Landgericht.

Angeklagt ist der 19-Jährige wegen versuchten Mordes in Tateinheit mit gefährlicher und schwerer Körperverletzung. Geäußert hat er sich zu den Vorwürfen bislang nicht.

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft soll der 19-Jährige im Oktober in Schlüchtern bei Fulda einem 18 Jahre alten Bekannten mit zwei Messern und einem Kugelschreiber in die Augäpfel und den Hals gestochen haben.

Zudem soll der 19-Jährige ihm die Augenlieder abgetrennt und beide Ohrmuscheln abgebissen haben. Das Opfer, das später in einer Klinik notoperiert werden musste, hat sein Augenlicht bei der Attacke nahezu komplett verloren.

Eine Anwohnerin hatte die lauten Schreie des Opfers gehört und die Beamten alarmiert, die die zwei Kontrahenten in einer riesigen Blutlache vorfanden. Laut Gericht soll es deswegen zu der grausamen Tat gekommen sein, weil das Opfer dem Täter 50 Euro schuldete.

UPDATE, 12.36 Uhr: Mann schweigt vor Gericht

Im Prozess um eine brutale Gesichtsverstümmelung hat der Angeklagte zum Auftakt vor dem Landgericht Hanau geschwiegen. Der heute 20-Jährige wolle keine Angaben zu den Vorwürfen machen, sagte sein Anwalt am Montag.

Täter und Opfer sind Flüchtlinge und kannten sich aus einer Flüchtlingseinrichtung in Bad Soden-Salmünster. Zuletzt wohnten sie beide in Wohnungen in Schlüchtern und waren miteinander befreundet.

Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass es um eine Geldschuld von 50 Euro ging. Die Vorsitzende Richterin Susanne Wetzel vermutet indes, dass es um mehr als Geld gegangen sein muss. "Das ist eine ausgesprochen brutale und bizarre Tat", sagte sie. Das Opfer erschien zum Prozess-Auftakt nicht. Der Mann ist aus einer Sehbehinderten-Einrichtung nahe Würzburg verschwunden.

Fotos: DPA

Das S10e gibt's am Montag bei MediaMarkt für nur 1 Euro, wenn Ihr... 9.084 Anzeige
Kinder waren mit an Bord! Betrunkener Familienvater rauscht mit Auto in Graben Neu
Rentner rast mit SUV über Bürgersteig und tötet zwei Menschen Neu
MEDIMAX feiert Geburtstag und haut Mega-Schnäppchen raus 3.482 Anzeige
Baby kommt mit vier Beinen und drei Händen zur Welt Neu
RB Leipzig, Arminia Bielefeld, SpVgg Unterhaching, Hallescher FC: Warum diese Teams rocken Neu
Dieses Kampfsportspektakel könnt Ihr in Hamburg kostenlos erleben! Anzeige
Tödliches Unglück auf Klettersteig: 58-Jähriger stürzt in die Tiefe Neu
Reisebus steht plötzlich in Flammen! A8 stundenlang gesperrt Neu
Wer einen coolen Job sucht, bewirbt sich bei dieser Firma! 9.060 Anzeige
Frau unternimmt erste Fahrversuche auf Motorrad, dann stirbt sie Neu
"Der Distelfink" schockt mit Tragödie: Kleiner Junge verliert Mutter durch Terroranschlag! Neu
Lehrerin von Strafanstalt treibt es mit Insasse im Auto und auf dem Klo Neu
Hast Du eine Firma in Berlin, dann solltest Du hier einkaufen! 2.186 Anzeige
Frau tritt und würgt ihren Hund: Schock-Video geht viral Neu
Ihr Gift kann tödlich sein: Braune Einsiedlerspinne auf dem Vormarsch Neu
BVB-Wunderkind Moukoko zerlegt Bayer Leverkusen mit Dreierpack! Neu
Oktoberfest: So viele Patienten hatte die Wiesn-Sanitätswache allein am ersten Tag! Neu
Macht das Oktoberfest dick? Wiesn-Schmankerl im Kalorien-Check Neu
Boris Becker hat 'ne Neue! Ausgerechnet seine Ex verplappert sich Neu
20 Jahre Big Brother! Was machen die Stars der 1. Staffel heute? Neu
Besucher im Zoo Köln erleben Bison-Geburt hautnah Neu
Ben Becker als übler Tyrann auf der Hamburger Reeperbahn Neu
Sie wollen nachhaltig sein: Deutsche Bank und Co. sind jetzt Klimaschützer Neu
IAA in Frankfurt auf absteigendem Ast: So schlecht steht es um die Auto-Messe Neu
Nächste Liebeskrise bei GZSZ: Jo schämt sich für Yvonne! Neu
Stromausfall nach Tragschrauber-Absturz: Zwei Menschen tot 4.158
Er war der erste Deutsche im All! Sigmund Jähn ist tot 13.227
BVB vergibt Führung in rasantem Bundesliga-Spiel! Eintracht mit großer Moral 1.810
Krise bei Thomas Cook: Tunesisches Hotel nimmt Touristen als Geiseln 7.112
"Star Trek"-Schauspieler Aron Eisenberg ist tot 3.374
Unsere Bienen liegen auf "Intensivstation": Imker kämpft für Insekten! 1.259
Oktoberfest 2019: Was passiert dieses Jahr in den 17 großen Zelten? 1.163
Mann will Mädchen (2) küssen und es mit ins Bett nehmen 21.585
Stechalarm! Millionen mutierte Mosquitos freigelassen 8.567
Heiße Latex-Leggings! Verona Pooth wird zum Hingucker der Show 30.074
Maskierte Männer stürmen Restaurant in Hamburg und machen fette Beute 1.420
DIY-Fail mit schlimmen Folgen: Filler aus Online-Shop verunstaltet Frau das Gesicht 2.445
Heftige Gasexplosion erschüttert Kleinstadt 2.474
Schriftsteller Günter Kunert mit 90 Jahren gestorben 695
Darum bilden Frauen eine Menschenkette um den Kölner Dom 324
Schaut mal, wen Maite Kelly hier anschwärmt 16.873
Hallescher FC mit wahnwitzigem Wechselchaos! Sieg verschenkt, nun Protest? 2.439
ZDF-Fernsehgarten schunkelt schlüpfrig in den Wiesn-Wahn 3.821
Mega-Star Taylor Swift sagt Konzert in Australien ab 654
Unfassbar! Tourist schlägt Münchner völlig grundlos Maßkrug ins Gesicht 4.344
Ein Toter und zwei Schwerverletzte bei schwerem Unfall auf der A3 8.160
Suff-Fahrer pennt vor Drive-In ein! 1.615
Kein Scherz: Hier sollen Kinder lernen, wie man sich selbst befriedigt! 8.370
Mutter stirbt bei Unfall auf Bahnübergang: Kleinkind schwer verletzt 3.956 Update