Schönstes Segelschiff der Welt kommt zur Hanse Sail

Rostock - Es ist wieder Hanse Sail in Rostock!

"Amerigo Vespucci" - hier in Hamburg - ist bei der Hanse Sail in Rostock dabei. (Archivbild)
"Amerigo Vespucci" - hier in Hamburg - ist bei der Hanse Sail in Rostock dabei. (Archivbild)  © dpa/Sven Hoppe

Am Donnerstag um 17 Uhr beginnt zum 29. Mal das größte maritime Volksfest des Landes.

Eröffnet wird das Seglertreffen im Rostocker Stadthafen von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und dem portugiesischen Präsidenten Marcelo Rebelo de Sousa.

Bis zum Sonntag werden 170 Schiffe, darunter viele historische Segler, und rund eine Million Besucher erwartet.

Bereits am Mittwoch legten die Segelschulschiffe "Amerigo Vespucci" (Italien) und "Cuauhtemoc" (Mexiko) in Warnemünde und Rostock an, die auch beide besichtigt werden können, wie das Organisationsbüro der Sail mitteilte.

Die "Amerigo Vespucci" gilt als schönstes Segelschiff der Welt.

Konzerte flankieren das Seglertreffen

Großsegler, Traditionsschiffe und Ausflugsdampfer fahren vor der Warnemünder Mole zur traditionellen Ausfahrt der Hanse Sail.
Großsegler, Traditionsschiffe und Ausflugsdampfer fahren vor der Warnemünder Mole zur traditionellen Ausfahrt der Hanse Sail.

Höhepunkt des Festes wird wie immer die Geschwaderausfahrt der Schiffe am Samstag sein.

Umrahmt wird das Windjammertreffen von Konzerten auf mehreren Bühnen im Stadthafen und Gastronomie- und Bummelmeilen in Warnemünde sowie der Innenstadt.

Auch das Ufer des IGA-Parks im Rostocker Nordwesten soll mit einem eigenen Veranstaltungsprogramm stärker in die Hanse Sail eingebunden werden.

Die Polizei warnte bereits am Mittwoch vor Verkehrsbehinderungen und empfiehlt allen Sailbesuchern, den öffentlichen Nahverkehr zu nutzen.

Die Deutsche Bahn kündigte an, zu den Hochzeiten des Festes deutlich mehr S-Bahnen einzusetzen.

Titelfoto: dpa/Sven Hoppe


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0