Oster-Anschläge in Sri Lanka: Zahl der Toten um mehr als 100 nach unten korrigiert! Top Tödlicher Fehler? Lkw-Fahrer kracht mit Kipplaster gegen Schilderbrücke und stirbt Top Am Sonntag wird MediaMarkt Amberg gestürmt! Das ist der Grund... Anzeige "Big Bang Theory"-Stars vergießen bittere Tränen: Was ist passiert? 5.905 Pflegefall in der Familie: Was ist nun zu tun? In diesem Haus wird Euch geholfen! 2.260 Anzeige
62.401

Horror-Crash mit vier Toten: Leiche lag stundenlang auf der Straße

Unfall bei Heilbronn für die Einsatzkräfte sehr belastend

Auch am Sonntagmorgen waren die Spuren des schrecklichen Unfalls vom Samstagnachmittag noch deutlich zu sehen, Fahrspuren waren gesperrt.

Heilbronn - Nach einer Karambolage mit vier Toten und vier Schwerstverletzten auf der A81 stehen die Ermittler vor vielen Fragen.

Details zu den Opfern des furchtbaren Crashs lagen zunächst nicht vor.
Details zu den Opfern des furchtbaren Crashs lagen zunächst nicht vor.

Auch Stunden nach dem Unfall war weiter unklar, warum die zehn Fahrzeuge, darunter drei Kleinlaster, ineinander krachten.

Geprüft wurde unter anderem, ob Regen zu dem Unglück auf der Autobahn zwischen Ahorn und Boxberg geführt haben könnte. Sicher war zunächst nur, dass die Fahrbahn zum Zeitpunkt der Karambolage am Samstagnachmittag nass war.

Die Autobahn in Fahrtrichtung Stuttgart wurde erst am frühen Sonntagmorgen nach stundenlanger Sperrung wieder freigegeben. Zwei der Fahrspuren blieben zunächst weiter gesperrt, weil von der Wucht des Unfalls auch die Fahrbahndecke beschädigt worden war.

Details zu den Unfallopfern lagen bis zum frühen Sonntagmorgen nicht vor. Eine Leiche lag stundenlang auf der Straße, weil geprüft werden musste, ob das spätere Opfer in einem der Autos gesessen hatte oder ausgestiegen war und dann erfasst wurde. Sichtschutzwände verhinderten den Blick auf die Opfer.

Auch drei Kleinlaster waren in den Unfall verwickelt.
Auch drei Kleinlaster waren in den Unfall verwickelt.

Ein Polizeisprecher sagte, er könne sich kaum an einen so schweren Unfall im Raum Heilbronn erinnern.

Auch für die Einsatzkräfte sei das eine sehr belastende Situation. Der Polizist sprach von einem "riesengroßen Trümmerfeld" und "sehr komplexen Unfallgeschehen".

Wegen der stundenlangen Sperrung leitete die Polizei die wartenden Autos ab - wer im Stau stand, durfte wenden und entgegen der Fahrtrichtung zur nächsten Abfahrt zurückkehren.

Die Polizei war am Samstagnachmittag gegen 16 Uhr zum Unfallort gerufen worden, insgesamt waren rund 100 Kräfte von Rettungsdienst, Polizei und Feuerwehr im Einsatz. Neben zahlreichen Kranken- und Rettungswagen waren drei Rettungshubschrauber und ein Polizeihubschrauber vor Ort.

Die Schwerstverletzten wurden mit Hubschraubern in verschiedene Krankenhäuser geflogen, unter anderem nach Mannheim und Würzburg. Am Unfallort waren auch ein Sachverständiger und mehrere Notfallseelsorger im Einsatz.

UPDATE: 8.41 Uhr

Die Polizei geht nach ersten Ermittlungen davon aus, dass nicht alle Fahrzeuge auf einmal in einander gefahren sind. "Das waren mehrere Komplexe", sagte ein Sprecher der Polizei in Heilbronn am Sonntag. In welchem zeitlichen Abstand die zehn Fahrzeuge, darunter drei Kleintransporter, zusammenkrachten, ist noch unklar.

Spezialisten der Verkehrspolizei sollen Hergang und Unfallursache nun ermitteln. Sicher ist: Die Fahrbahn war zum Zeitpunkt der Karambolage am Samstagnachmittag nass.

Die Vollsperrung der Autobahn zwischen Ahorn und Boxberg (Main-Tauber-Kreis) war am frühen Sonntagmorgen wieder aufgehoben worden. Unterdessen hat die Polizei die Zahl der Verletzten aktualisiert. Demnach wurden bei dem Unglück fünf Menschen schwer verletzt und in Krankenhäuser gebracht.

Zunächst war die Polizei von mindestens vier Schwerverletzten ausgegangen. Ein Leichtverletzter wurde von Rettungskräften an der Unfallstelle ambulant versorgt. Bei den vier Toten handelt es sich laut Polizei um zwei Männer und zwei Frauen im Alter zwischen 43 und 59 Jahren.

UPDATE: 13.01 Uhr

An dem schweren Unfall mit vier Toten waren nach Angaben der Polizei acht Fahrzeuge beteiligt - und nicht zehn. Ein weiteres Auto hielt den Erkenntnissen zufolge im Trümmerfeld an, ein anderes fuhr ohne fremde Einwirkung 200 Meter entfernt in eine Leitplanke, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Drei Männer und zwei Frauen kamen mit schweren Verletzungen in Krankenhäuser. Eine junge Frau erlitt leichte Verletzungen, drei Beteiligte blieben unverletzt. Die Ursache für den Unfall bei Heilbronn war am Sonntag weiterhin nicht klar.

Die Opfer kamen per Hubschrauber in Kliniken, etwa nach Mannheim und Würzburg.
Die Opfer kamen per Hubschrauber in Kliniken, etwa nach Mannheim und Würzburg.

Fotos: Andreas Rosar/Fotoagentur Stuttgart

Brummi-Fahrer hat auf der A3 Bock auf Wurst und begeht lebensgefährlichen Fehler 1.874 Hundertfacher Mord: Psychiater hält Högel für gestört 2.769 Dieses neue Tool wird Euch echt begeistern 5.212 Anzeige Das Baby von Katja Kühne ist da: 'Ne süße Liebeserklärung gibt's obendrauf 6.990 Schrecklich: Terrier von Killer-Mischling beinahe zerfleischt 1.258 Angeborene Immundefekte: Michaela Schaffrath setzt sich für Betroffene ein! 8.478 Anzeige Große Sorge um Harald: Fans schockiert nach Silvia Wollnys Foto-Posting 3.611 Umstrittener Elfer bei Werder gegen Bayern: Videoschiri-Chef räumt Fehler ein 2.957 Am Sonntag wollen alle nach Schwarzheide! Das ist der Grund 7.006 Anzeige "Affen": Großkreutz gießt vor BVB gegen Schalke Öl ins Feuer 4.948 Mutter und Sohn (†10) tot in Höhle gefunden: Polizei geht von brutalem Verbrechen aus 2.285 Update Brutaler Raub auf 96-Jährigen: Neue Hinweise nach "Aktenzeichen Xy" 1.736 Nur noch wenige Tage: Outlet-Center feiert Geburtstag mit mega Angeboten 8.016 Anzeige Wilson Gonzalez Ochsenknecht "will ein paar Nazis ficken"! 12.074 Erschossener Arzt: Hatte er Kontakte ins Rotlicht-Milieu? 384 Was ein Traunsteiner mit Toten auf Teneriffa zu tun hat 462 Xavier Naidoo in Dresden verurteilt: Richterin reduziert Strafe, doch es wird trotzdem teuer! 16.602
Elfmeter gesch***en: Versprecher von ARD-Moderator wird zum Hit! 8.088 Grüne fordern seinen Partei-Austritt: Palmer hat "die Schnauze voll"! 1.886 Schock für ihre Fans: Emma Schweiger löscht Instagram-Account! 2.262 Mega! Er ist der Bösewicht im nächsten "James Bond" 1.620
"Local heroes": Das sind die heißesten Trend-Marken aus Hamburg! 76 "Nicht ausgeschlossen!" Kehrt er zu GZSZ zurück? 8.336 Es ging um Millionen: Die Schlecker-Kinder müssen ins Gefängnis 3.476 Nach Rosenkrieg mit Amber Heard: Johnny Depp soll jetzt eine Gogo-Tänzerin lieben! 946 Was man beim Pflanzen eines Baumes alles falsch machen kann 782 Dumm gelaufen! Einbrecher im Schornstein eingeklemmt, Feuerwehr muss ran 476 Senior verliert bei Rad-Tour die Orientierung und übernachtet an ungewöhnlichem Ort 1.488 Mutter schläft ahnungslos nach Geburt: Unfassbar, was ihre Schwiegermutter anstellt 25.710 Meine Meinung zu Palmer, Amani und Co.: Erst denken, dann posten! 744 Nach der Playoff-Pleite: So stolz ist Dennis Schröders Verlobte auf ihre große Liebe! 326 Schluss mit "Scheissegal (Besoffen)": Sänger will Ballermann-Image polieren 347 Nur so könnt ihr die neue Rammstein-Single schon heute hören! 4.053 Isabell Horn: Hat sie schon einen Namen für ihr Baby? 436 Leiche auf Parkplatz entdeckt: Identität des Toten geklärt! 2.020 Überraschende Festnahme nach Gullydeckel-Attacke auf Regionalbahn 2.832 Update Quasselstrippe Barbara Schöneberger wird der Stecker gezogen 5.210 Schwangere Maria (†18) auf Usedom erstochen: Taucher suchen nach Tatwaffe(n) 959 Sie wollte Kinder retten: Impfhelferin von bewaffneter Gruppe getötet 2.119 Klage-Verein Deutsche Umwelthilfe: Diesel-Hasser können wohl weiterhin klagen 1.565 Kinderfoto gepostet: Um welche Bekanntheit handelt es sich? 2.252 "Ich habe gezittert!" Lena Meyer-Landrut offenbart, was wirklich hinter diesem Post steckt 1.310 Warum ein Schlagloch einem Mann wohl das Leben rettete 1.886 Heldenhaft! Zeugen retten brennenden Motorrad-Fahrer 5.634 Bayern - Bremen: Das war keine Werbung für den deutschen Fußball! 8.482 Alexander Nübel zum FC Bayern? Uli Hoeneß grinst und reagiert so richtig arrogant 2.815 Typ verbreitet dieses Bild im Netz, dann stürmt das SEK seine Wohnung 2.985 Frau parkt falsch ein, dann tickt ein Mann komplett aus 2.418 Heißes Liebesspiel in der S-Bahn: Blowjob vor den Fahrgästen, dann wird es teuer! 5.078 Ärztepräsident Bayerns kritisiert Krankenkassen-Pläne von Jens Spahn deutlich 95