Mann rast mit SUV in Restaurant und tötet zwei Familienmitglieder Top "Ich dachte, er würde spielen": Junge kommt schreiend und blutüberströmt aus dem Wasser gerannt Top 6 Dinge, worauf Ihr beim Fliesenkauf achten solltet 1.391 Anzeige Fünf fiese Figur-Killer: Das macht abends dick Top
5.670

Helga wer? Diese Sächsin war die erfolgreichste Sportlerin der Welt!

Sie war die erfolgreichste Sportlerin der Welt: Helga Wischer-Trantow! Jetzt wird die Sächsin 85.

Von Uwe Blümel

Leistungssport ohne Anglerlatein und ohne Wathose: Die Trainingseinheiten und 
Meisterschaften fanden auf Sportplätzen und in Stadien statt.
Leistungssport ohne Anglerlatein und ohne Wathose: Die Trainingseinheiten und Meisterschaften fanden auf Sportplätzen und in Stadien statt.

Dresden - Wetten, dass Sie nicht die erfolgreichste Sportlerin der Welt kennen? Diese Ehre gebührte - zumindest im Guinnessbuch der Rekorde von 1998 - Helga Wischer-Trantow (84) aus Dresden. Dass ihr Name trotzdem kaum bekannt ist, liegt an der eher unbekannten Sportart, in der sie insgesamt 16 Weltrekorde, neun Weltbestleistungen aufstellte und 32 Goldmedaillen bei fünf Weltmeisterschaften errang - im Turnier-Angeln. Für Helgas Erfolgsbilanz musste übrigens kein einziger Fisch sein Leben lassen.

Sie „fischte“ immer im Trüben - auf Sportplätzen, Flughäfen, in Stadien. Denn beim Turnierangeln werden keine Fische aus dem Weiher gezogen. Beim „Trockenfischen“ zählen Geschicklichkeit und Treffsicherheit beim Angelauswurf (siehe Kasten). Helga Wischer-Trantow (84) beherrschte diese Disziplinen in vollendeter Perfektion. Sie kam, zielte und siegte. Fast immer, fast immer allein, fast automatisch.

Dabei träumte die Super-Anglerin einst von einer Karriere als Opernsängerin, studierte an der Dresdner Musikhochschule Gesang. Doch als sie schon beim ersten Vorsingen nicht genommen wurde, gab sie den Berufstraum auf. „Ich treffe schnell Entscheidungen und bleibe auch dabei.“

Erst Sopranistin, dann Angel-Ass: Helga Wischer-Trantow (84) holte 1961 bei 
den II. Weltmeisterschaften im Turniersport der Sportangler in Dresden den 
Weltmeister-Titel.
Erst Sopranistin, dann Angel-Ass: Helga Wischer-Trantow (84) holte 1961 bei den II. Weltmeisterschaften im Turniersport der Sportangler in Dresden den Weltmeister-Titel.

Stattdessen begann ihr Herz für den Sport zu schlagen. „Das Studium finanzierte ich mir durch Laborarbeiten in einem Fotoatelier in Radebeul“, erzählt sie.

„Mein Chef war ein raffinierter Sportangler, führte mich wieder näher an mein altes Hobby heran.“ Denn als Kind ging sie oft mit dem Großvater angeln, auch vor dem Unterricht in aller Frühe.

Atelier-Chef Horst E. Rudolph wurde schließlich ihr Trainer beim Turnierangeln. Schnell waren beide auch privat ein Paar, heirateten. Doch die Ehe hielt nur drei Jahre: „Während ich im Labor schuftete, ging mein Mann immer nur angeln.“ Da angelte sich Helga lieber einen anderen.

Der erste Erfolg kam zufällig. „1955 gewann ich völlig überraschend die DDR-Meisterschaft in Magdeburg und holte meine ersten Goldmedaillen.“ Seitdem musste es immer Gold sein. „Ich war sehr ehrgeizig, habe mich nie mit Silber- oder Bronzemedaille fotografieren lassen. Wenn es ‚nur‘ die Plätze zwei und drei waren, brach ich in Tränen aus.“

Sportlerkarriere im Medaillenregen: Mit den meisten Auszeichnungen in einer 
Sportlerlaufbahn steht sie im Guinnessbuch der Rekorde.
Sportlerkarriere im Medaillenregen: Mit den meisten Auszeichnungen in einer Sportlerlaufbahn steht sie im Guinnessbuch der Rekorde.

Doch das musste sie selten. Kein Wunder, dass auch die internationale Angelkonkurrenz die Ruten nach ihr auswarf.

Mehrfach sollte die Ausnahme-Athletin bei Turnieren im westlichen Ausland abgeworben werden. „Mich reizten Leben und Mode in Österreich und der Schweiz, doch ich kehrte immer wieder heim zu meiner Familie nach Dresden.“

Ihre erfolgreichste WM war 1961 ein Heimspiel: „Im Dresdner Heinz-Steyer-Stadion war alles so gut organisiert.“ Helga heimste dabei gleich sieben Weltmeistertitel ein und stellte zwei Weltrekorde auf. Danach bekam sie sogar den Vaterländischen Verdienstorden. „Den überreichte mir Willi Stoph höchstpersönlich.“

Nach ihrer Sportskarriere arbeitete Helga Wischer-Trantow als Sport- und Englischlehrerin an Schulen in Dresden-Gorbitz. Ihre Sportangeln stehen heute als Ausstellungsstücke in Anglermuseen in Anklam und Berlin. Am kommenden Samstag feiert die lebende Legende ihren 85. Geburtstag. Vielleicht gibt es dann ihren Lieblingsfisch auf den Tisch: Forelle.

Was ist Turnierangeln?

Bei der Sportart, die auch unter dem Namen Casting (Englisch für „Werfen“) bekannt ist, kommen keine Fische zu Schaden. Bei der Präzisionssportart gibt es insgesamt neun Disziplinen.

Beim Zielwurf müssen mit der Angelschnur zum Beispiel kleine Wasserbassins (Durchmesser: 60 cm) oder geneigte Scheiben getroffen werden. Beim Weitwurf soll der Köder (ein tropfenförmiges 7,5-Gramm-Gewicht) möglichst weit fliegen.

Helga Wischer-Trantow schaffte es in dieser Disziplin auf 90 Meter. Die ersten Turnierangel-Turniere wurden 1864 in den USA durchgeführt. In Gera war Casting zu DDR-Zeiten sogar ein Schulsport-Fach.

Fotos: Petra Hornig/privat

Diese beiden Superstars habt Ihr in Deadpool 2 garantiert übersehen Top Kindesmissbrauch: So oft werden Frauen zu Sex-Täterinnen! Neu Zahn abgebrochen? Das solltest Du sofort machen! 7.265 Anzeige Zuckersüß! Model Chrissy Teigen teilt erstes Baby-Foto und verrät Details Neu Frist läuft ab! Puigdemont wartet auf Entscheidung der Justiz Neu Zu viel Papierkram beim versichern? Hier kommt die Lösung! 8.368 Anzeige Drama beim Start: Segelflieger will abheben und steht plötzlich auf der Spitze Neu Sorgt diese Maßnahme endlich für Entlastung in den Berliner Problem-Gefängnissen? Neu
Unfassbar! Helfer wollen Mann retten und werden mit Steinen beworfen Neu Annemarie Eilfeld völlig verändert: Das Ex-DSDS-Sternchen hat abgespeckt! Neu Typveränderung von "Let's Dance"-Star Oana: Was hat es damit wirklich auf sich? Neu
Polizei ratlos: Dieser Mann fällt nach dem Joggen ins Koma, doch niemand kennt oder vermisst ihn Neu Eltern wollen mit ihren Kindern in den Urlaub fliegen, dann taucht die Polizei auf Neu Du kannst Programmieren? Dann suchen wir genau Dich! 15.161 Anzeige Verbot von Wahlkampfauftritten: "Türkische Politiker haben das Recht, in Deutschland aufzutreten" Neu Schüsse und SEK-Einsatz: Streit unter Nachbarn eskaliert total Neu Nach 61 Jahren Ehe! Mann und Frau sterben am selben Tag Neu Stimme hinter "Yanny" und "Laurel" enthüllt: Das hört man wirklich Neu Im TAG24-Interview: Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack Neu Lehrer ertränkt vor den Augen seiner Schüler zwei Waschbären Neu Nackter schleicht mit Erektion durch die Gegend: Seine Ausrede ist absurd Neu Viktor Tremmel und Oliver Simon: Staatsschauspieler im Dresden-"Tatort" Neu Hier gibt es eine Woche Urlaub in Norwegen für 419 Euro pro Person 2.918 Anzeige Eine Stoffwechselkrankheit brachte eine Sächsin (35) zum Extremsport Neu Letzter Dresden-Fall mit Alwara Höfels: So wird der Tinder-"Tatort" Neu 100 Mini-Trabis: Hamburger hütet Legende aus Zwickau Neu Mit 88 Jahren! Komponist Dieter Schnebel gestorben Neu Tränen-Geständnis bei GZSZ: Kommt jetzt alles raus? Neu Fans von Energie Cottbus radeln zum Aufstiegs-Kracher nach Kiel, der Grund ist herzerwärmend Neu Missbrauchte ein Bekannter der Familie zwei kleine Jungen sexuell? 596 Millionenschaden! Feuer in Einkaufszentrum ausgebrochen 6.586 Segelpilot stürzt mit Flugzeug in Wald 4.543 Drama auf Autobahn: Vater schubst Tochter (12) von Brücke 94.585 Narumol macht ihrer Tochter (6) schreckliches Todes-Geständnis 29.370 Zehntausende Fans feiern Pokalsieger Eintracht Frankfurt 1.789 Manipulierte Asylbescheide für Kriminelle, Islamisten und IS-Anhänger? 3.128 Fieser Shitstorm für diesen Badeanzug! 7.804 Und plötzlich lag dieses Tier zwischen den Mülltonnen! 3.731 Frau trifft sich mit Bekanntem: Der vergewaltigt sie zusammen mit einem Freund 12.035 17-Jähriger gesteht Schulmassaker von Texas 5.184 Milliardenschwerer Geheimplan! So stellt sich die FIFA die Klub-WM vor 2.552 Aktivisten besetzen mehrere Häuser in ganz Berlin 4.115 Tötete dieser Mann als Auftragskiller für die Unterwelt? 4.023 Bundespolizei kassiert Shitstorm für Tweet nach DFB-Pokalfinale 8.166 Als Polizisten das Konto einer verstorbenen Obdachlosen prüfen, sind sie sprachlos 17.316 Familiendrama in Saarbrücken vermutlich Beziehungstat 2.100 Gebissanalyse bringt Klarheit: So starb Adolf Hitler wirklich 37.918 So lacht Böhmermann über die Pokalverlierer aus München 3.708 Unglück beim Schützenfest: 69-Jähriger angeschossen 1.373 Brutaler Überfall am Geldautomat: Maskierte erbeuten mehrere tausend Euro 524 Der große TAG24-Kadercheck beim HSV: Wer geht, wer bleibt und über wen wird geredet? 6.791