Terroranschlag in New York: Explosion am Times Square in Manhattan
Top
Update
Tauwetter und Dauerregen: Droht in Deutschland jetzt die große Flut?
Top
War es Mord? Eltern entdecken tote Tochter
Neu
Schock in Leipzig! Mann fährt mit "Maschinenpistole" Richtung Weihnachtsmarkt
Neu
Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.
19.881
Anzeige
495

Schaurig-schön? In dieser Gruft sollen 36 Freunde bestattet werden

Matthias und Klaus Uhlen machen sich jetzt bereits Gedanken, wie sie bestattet werden wollen. Dafür haben sie ein ganz besonderes Projekt begonnen.
Matthias und Klaus Uhlen planen jetzt schon, wie sie bestattet werden wollen.
Matthias und Klaus Uhlen planen jetzt schon, wie sie bestattet werden wollen.

Herford - Über den Tod nachzudenken, löst wohl bei den meisten Menschen Unbehagen aus. Deshalb werden sich auch die wenigsten frühzeitig darüber Gedanken machen, wie und wo sie ihre letzte Ruhe finden wollen.

Bei Lars Uhlen und seinem Sohn Matthias sieht das anders aus. Sie widmen sich aktuell nämlich einem ganz besonderen Projekt: Sie gestalten ihr eigenes Mausoleum.

Die unter Denkmalschutz stehende Gruft befindet sich auf dem Herforder Friedhof Hermannstraße. Seit Jahren kümmerte sich niemand um das Gebäude aus dem Jahr 1898 - bis das Interesse von Unternehmer Klaus Uhlen geweckt wurde.

"Es tat mir weh, zu sehen, wie es langsam vergammelte", sagt er gegenüber der Neuen Westfälischen. "Die Stadt hat großen Anteil daran. Außerdem finde ich die ganze Diskussion um Schließung von Kapellen und Flächen auf den Friedhöfen der Stadt unsäglich."

Vor zwei Jahren entschied er sich deshalb dazu, das Mausoleum zu kaufen. Für einen sechsstelligen Betrag lässt er es nach seinen Vorstellungen herrichten.

Im Frühjahr 2018 soll das Mausoleum fertig sein.
Im Frühjahr 2018 soll das Mausoleum fertig sein.

Mittlerweile wird das alte Bauwerk von einer Sandsteinplatte mit der Aufschrift "Freunde - gekommen um zu bleiben" geschmückt. Und der Spruch kommt nicht von ungefähr.

Denn wenn es irgendwann so weit ist, wollen Vater und Sohn sich mit Freunden in dem Mausoleum begraben lassen. "Ich weiß, dass viele Menschen in meinem Umfeld den Platz für ihre Urne geregelt haben möchten. Deshalb gibt es auch zahlreiche Interessenten, die im Mausoleum bestattet werden möchten."

Doch der Platz ist begrenzt: Insgesamt können 36 Urnen in einem Regal aufgestellt werden. Zugesagt wurde bisher niemandem ein Platz. Nach ihrem Ableben wünschen sich die Uhlens, dass das Mausoleum als eine Art "Partykeller" genutzt wird.

"Natürlich finde ich es völlig in Ordnung, wenn hier auch Sekt steht", erzählt Klaus Uhlen im Interview mit der WDR Lokalzeit OWL. "Es nimmt dem Ort keine Würde, wenn ich beim Trauern auch mal ein Glas Sekt trinke."

Im Frühling 2018 sollen die Arbeiten an der Gruft beendet sein. Allerdings darf die Gradkammer dann gerne noch zahlreiche Jahre auf Vater und Sohn warten, wünschen sich beide.

Kinder mit Backstein und Messer ermordet: Staatsanwaltschaft fordert 13 Jahre Haft
Neu
Kontrolleurin von Schwazrfahrerin aus Zug gestoßen und zusammengetreten
Neu
Busfahrer will die Tür nicht öffnen, Schülerin bricht zusammen!
Neu
Darum tragen immer mehr Männer Strapse
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
96.486
Anzeige
Seit drei Monaten vermisst! Vanessa wollte einen Freund besuchen, kam aber nie an
Neu
Frau vom Ex-Mann verprügelt: Wenige Tage später ist sie tot
Neu
Kurz vor Weihnachten: Kaufland macht Schluss
Neu
Terror-Hauptmann wird in Deutschland der Prozess gemacht
Neu
AfD-Politiker drohen bis zu zehn Jahre Knast
Neu
Passanten schockiert: Gänse mitten in der Innenstadt geschlachtet
Neu
Alkoholisierter Mann sticht im Streit auf Nachbar ein
Neu
"Ich kotze": Marcus von Anhalt bleibt auf 500er-Scheinen sitzen
Neu
Erneutes Verbrennen von Israel-Flaggen: "Man muss sich schämen"
Neu
RB Leipzig muss sich warm anziehen! Bullen bekommen Hammerlos in der Europa League
Neu
Warum tragen diese Schüler einen Sarg durch die Stadt?
Neu
Liebes-Aus! Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli gehen getrennte Wege
Neu
Schöne Bescherung! Darum feierten Janni und Peer jetzt schon Weihnachten
Neu
Minderjährige Schauspielerin im Flieger sexuell belästigt
Neu
Perverser Tierquäler hackt Hasen Köpfe und Beine ab
1.219
Polizist schießt auf Mann, der ihn mit Axt und Messer bedroht
2.146
Bahnstrecke gesperrt, weil Leichenteile neben den Gleisen entdeckt werden
3.441
Update
Mann ins Gleisbett geprügelt: Wer kennt diese brutalen U-Bahnschubser?
2.701
Doku zu Anis Amri deckt auf: Er war kein Einzeltäter!
1.009
Banner in ganz Deutschland! Das halten die Fußballfans von der Razzia bei Dynamo
15.902
Stalker-Terror im Alltag: Neues Gesetz soll Opfern helfen
324
Kader Loth vermisst "wilde Sex-Partys"
2.878
Lebensmüde Schlägerei! Männer prügeln sich im Autobahntunnel
2.440
Diskogast ballert mit Knarre vor den Türstehern rum
1.360
Anwältin soll mit Drogen und Sex Häftlingen das Knast-Leben versüßt haben
3.906
Man-City-Spieler bewerfen Mourinho mit Milch und Wasser
1.003
Kaufen wir unsere Schlitten demnächst nicht mehr im Autohaus?
347
Schockierendes Video: Eisbär verhungert auf der Suche nach Nahrung
1.416
Mädchen wird mit 24 Zentimeter langem Holzstab vergewaltigt und stirbt
8.124
Tochter entführt: Vater kämpft um seine Lara
1.429
Nach "Mister Germany"-Pleite: Denise Temlitz macht ihren Pascal zum Gewinner
798
Mutter und Kinder unter Schock: Auto verliert während der Fahrt einen Reifen
1.484
Magische Nacht! Am Mittwoch hagelt es Sternschnuppen
779
Abgefahren! Diese Frau will nur noch mit Geistern bumsen
5.515
Fahrplanwechsel sorgt für bundesweites Bahn-Chaos
1.573
Wie herzlos! Während Beerdigung wird Familie ausgeraubt
1.131
Frau will aussehen wie Porno-Stars, die ihrem Freund gefallen
3.192
Junge bricht in Tränen aus, weil er gehänselt wird, doch mit dieser Reaktion hat er nicht gerechnet...
4.906
Brandenburger Bayern-Fanclub begrüßt neuestes Mitglied, doch was ist daran so besonders?
1.749
Forscher warnen: Diese dramatischen Folgen hat ungesundes Essen
824
Hier landen die Briefe an den Weihnachtsmann wirklich
963
Mann vergewaltigt und schwängert seine Ex-Freundin
8.947
Kannst Du demnächst bei Netflix das Ende selbst bestimmen?
459
Deshalb machen sich Fans jetzt Hoffnung auf ein Comeback von Beate
917
Kostenexplosion von Stuttgart 21: Aufsichtsrat der Bahn berät
723
Alarm in Tiefgarage unter Moschee: Mieter findet Munition, Polizei sichert Weihnachtsmarkt
4.546
Großeltern verbrennen! Enkel soll Wohnung von Oma und Opa angezündet haben
4.822
Schnee, Eis und Hunderte Unfälle! So chaotisch war die Winternacht in Deutschland
3.621
Reisebus kippt bei Glätte um: Zwei Verletzte
2.633