Mann springt aus fahrendem Auto und stirbt

Die ermittelnden Beamten gehen von einem Suizid aus.
Die ermittelnden Beamten gehen von einem Suizid aus.  © DPA

Ehringshausen/Herborn - Auf der A45 zwischen Ehringshausen und Herborn ist am Sonntagmorgen ein 44 Jahre alter Mann tödlich verunglückt.

Wie hessenschau.de berichtet, sei der Fahrer des Wagens gegen 6 Uhr auf der Autobahn in Richtung Dortmund fahrend aus seinem Auto gesprungen.

Er erlitt schwere Verletzungen, denen er später erlag. Dem Bericht nach geht die Polizei von einem Suizid aus, da sich keine weiteren Personen im Unfallfahrzeug befanden.

Der Wagen krachte ohne Fahrer gegen die Leitplanke, weitere Menschen wurden nicht verletzt.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0