Schon heute: Dieser GZSZ-Star verlässt die Serie!

Am Mittwochabend ist Oliver Franck das letzte Mal als Martin Ahrens bei GZSZ zu sehen.
Am Mittwochabend ist Oliver Franck das letzte Mal als Martin Ahrens bei GZSZ zu sehen.  © MG RTL D / Rolf Baumgartner

Berlin - Es ist derzeit DAS Drama in Deutschlands beliebtester Soap: Während Familie Ahrens nach außen hin wie eine wahre Vorzeige-Familie wirkt, fliegen hinter verschlossener Tür Fetzen und Fäuste.

Seit Sommer vergangenen Jahres thematisiert "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" die häusliche Gewalt (TAG24 berichtete). Martin Ahrens (gespielt von Oliver Franck) tyrannisiert seine Frau Nina (Maria Wedig) und Sohn Luis (Maximilian Braun).

Der Anwalt, der als alter Studienfreund von Jo Gerner auf den Kolle-Kiez zog, machte seiner Familie das Leben zur Hölle, bis seine Ehefrau letztendlich den Schlussstrich zog. Am Dienstag entschloss sich Nina bereits, die Scheidung einzureichen. Doch bevor die beiden sich vor Gericht treffen sollten, drohte Martin ihr, sich das Sorgerecht für Luis mit allen Mitteln unter den Nagel zu reißen.

Dank Jo Gerners (Wolfgang Bahro) Einsatz, zeigt sich der gewalttätige Vater und Ehemann aber schließlich einsichtig und willigt einer Härtefall-Scheidung ein.

Wie Bild berichtet, verlässt er am Mittwoch die Familie, Berlin (in Richtung Stuttgart) und damit auch GZSZ.

Nina (Maria Wedig) und Sohn Luis (Maximilian Braun) haben endlich Ruhe vor dem tyrannischen Martin.
Nina (Maria Wedig) und Sohn Luis (Maximilian Braun) haben endlich Ruhe vor dem tyrannischen Martin.  © MG RTL D / Rolf Baumgartner

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0