Hier entsteht Sachsens größtes Holzhaus!

So hoch ragte in Sachsen bislang noch kein Holzhaus in die Höhe. Kann das halten? - 
Na, und ob!
So hoch ragte in Sachsen bislang noch kein Holzhaus in die Höhe. Kann das halten? - Na, und ob!  © Ralf Seegers

Leipzig/Torgau - Stürzt das denn nicht ein? Eine Torgauer Zimmerei baut gerade in Leipzig ein Wohn- und Geschäftshaus komplett aus Holz. Fast jedenfalls. Es umfasst fünf Stockwerke und ist an die 20 Meter hoch - das erste Projekt dieser Größenordnung in Sachsen.

„Lediglich das Treppenhaus und der Aufzugschacht sind aus Stahlbeton“, räumt Firmen-Chef Mike Hirmer ein. „Brandschutzgründe.“ Auch das hätte vollständig aus Massivholz gebaut werden können, doch in Deutschland ist man bei den Genehmigungsbehörden noch nicht so weit. Hirmer: „In Österreich baut man bereits 14 Etagen aus Holz.“

Dass die Häuser einstürzen, daran glaubt keiner. Hirmer: „Massivholz hat beste Trageeigenschaften, es gibt keine Setzung. Und es ist stark bei der Dämmung.“

Während die Mauerei eines Fünf-Etagen-Hauses etwa fünf Monate dauert, schafften Hirmer und seine Crew den Hochbau des Objektes in fünf Wochen - nachhaltige Baustoffe erobern die Stadt.

Auch beim Innenausbau wird fast ausschließlich auf das Material Holz gesetzt. 
Das ist ebenso warm wie wohnlich.
Auch beim Innenausbau wird fast ausschließlich auf das Material Holz gesetzt. Das ist ebenso warm wie wohnlich.  © Ralf Seegers

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0