Was für ein Tor! Poldi-Hammer zum Nationalelf-Abschied

Top

Sie hat das Herz des Bachelors gewonnen

Neu

Terrier von Schnapsflasche erschlagen: So grausam musste Tapsi sterben

2.703

Dschungel-Moderator Daniel Hartwich verkuppelt jetzt Singles bei RTL

725

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.197
Anzeige
46.915

So gefährlich ist die Hooligan-Szene in Sachsen!

Sachsen - Hooligans: Wie tickt die Szene derzeit und sind es tatsächlich nur Rechtsextremisten, die sich Schlägereien im Fanumfeld liefern? Ein Überblick!
Die Fäuste drohend erhoben, die Gesichter wutverzerrt: Beim Derby Lok Leipzig gegen die BSG Chemie überwiegt nicht immer die Freude am Spiel.
Die Fäuste drohend erhoben, die Gesichter wutverzerrt: Beim Derby Lok Leipzig gegen die BSG Chemie überwiegt nicht immer die Freude am Spiel.

Sachsen - Lange Zeit war es relativ ruhig um Sachsens Fußball-Hooligans. Bis Montag! Da tauchten mehrere hundert dieser Schläger während einer zeitgleich in der Innenstadt stattfindenden Legida-Demo im Leipziger Szene-Stadtteil Connewitz auf.

Innerhalb von Minuten war ein ganzer Straßenzug verwüstet, mehrere Geschäfte wurden zerstört (MOPO24 berichtete). Die Frage stellt sich: Wie tickt die Szene derzeit und sind es tatsächlich nur Rechtsextremisten, die sich Schlägereien im Fanumfeld liefern? Ein Überblick!

280 Personen - so viele Fußballrowdies rechnet die Polizei sachsenweit der „Kategorie C“ zu. Kategorie C - das sind die Vereinsanhänger, die die Gewalt regelrecht suchen und forcieren.

Dazu kommen nocheinmal 1270 gewaltbereite Anhänger, die Schlägereien vielleicht nicht unbedingt aktiv suchen, einer Prügelei aber auch nicht ausweichen. Sie werden von der Polizei als „Kategorie B“ geführt.

Hunderte Hooligans randalierten diese Woche in Leipzig. Es gab etliche Festnahmen.
Hunderte Hooligans randalierten diese Woche in Leipzig. Es gab etliche Festnahmen.

Ein Teil der Szene, etwa ein Fünftel, ist zudem als rechtsextrem bekannt: 19 Prozent der Straftäter im Bereich Sport rechnet das Sächsische Innenministerium derzeit dem rechtsextremen Spektrum zu.

Tendenz steigend! Zum Vergleich: In der Saison 2012/13 waren es „nur“ 13 Prozent.

Dabei bleibt Dresden innerhalb Sachsens die Hauptstadt der Hooligans: Ende 2015 gehörte mit 135 Schlägern der Kategorie C fast die Hälfte aller besonders harten Sachsen-Hools zum Anhang von Dynamo.

500 „Schwarz-Gelbe“ zählt die Polizei darüber hinaus zur Kategorie B. Wegen rechtsextremer Einstellung beobachtet hier der Verfassungsschutz Mitglieder der ehemaligen Gruppierung „Faust des Ostens“ (200 Personen).

Mit großem Abstand folgt als Sorgenkind der Behörden der 1. FC Lokomotive Leipzig: Dessen „Kategorie C“-Fananteil beläuft sich auf 60 Hooligans; bis zu 200 Anhänger gelten als gewaltbereit.

So hässlich wie doof: Diese Zwickauer Fans zogen mitten im Stadion mal eben blank. Hoffentlich war das Spiel schöner anzuschauen.
So hässlich wie doof: Diese Zwickauer Fans zogen mitten im Stadion mal eben blank. Hoffentlich war das Spiel schöner anzuschauen.

Die Polizei rechnet große Teile der Connewitz-Randalierer vom vergangenen Montag genau dieser Lok-Szene zu. Unterstützt wurden die Hools dabei von befreundeten Schlägern aus Halle (ehemalige „Brigade Halle/Saale“).

Der Gruppe „Scenario Lok“ war sogar der Verfassungsschutz auf der Schliche, bis sich der Trupp 2014 auflöste. Der Konkurrent von Lok Leipzig, der BSG Chemie, hat noch einmal 20 harte Hools und 80 Teilzeit-Schläger.

Massenmäßig kommt an dritter Stelle der traurigen „Hooligan-Hitparade“ der FC Erzgebirge Aue: 180 gewaltbereite und 30 gewaltsuchende Fans sind sich im Erzgebirge nicht zu hart für lila Trikots.

Ebenso viele harte Hools hat auch der Chemnitzer FC, der allerdings „nur“ 80 gewaltbereite Anhänger hat.

So sah es am Montag nach dem Hooligan-Angriff in einem Dönerladen in Leipzig-Connewitz aus.
So sah es am Montag nach dem Hooligan-Angriff in einem Dönerladen in Leipzig-Connewitz aus.

Jedoch: In der Szene gelten die Chemnitzer als schlagkräftiger.

Sie verdroschen bei einer ausgemachten Schlägerei zum Beispiel die „Hooligans Elbflorenz“ ordentlich.

Kleinere Hooligan-Szenen gibt es darüber hinaus in Zwickau, Plauen, Bautzen und Auerbach.

Insgesamt ist das Potenzial der Kategorie C recht konstant geblieben, allerdings verschieben sich die Schwerpunkte: Während die Hooligans fast überall weniger werden, hat sich der Hool-Block von Dynamo Dresden seit der Saison 2012/13 nahezu verdoppelt.

So politisch ist die Szene

Rund um den 1. FC Lok Leipzig tummeln sich rechtsoffene Hooligans.
Rund um den 1. FC Lok Leipzig tummeln sich rechtsoffene Hooligans.

Dresden: Mitglieder der inzwischen verbotenen Truppe „Hooligans Elbflorenz“ hatten sich 2008 nach dem EM-Halbfinale gegen die Türkei an Angriffen auf vier Dresdner Döner-Läden beteiligt. Inzwischen wurde die rechte Gruppierung als „kriminelle Vereinigung“ entlarvt und aufgelöst. Auch die Gruppierung „Faust des Ostens“ galt es rechts. Sie gibt es in dieser Form nicht mehr.

Leipzig: Vor allem rund um den 1. FC Lok Leipzig tummeln sich rechtsoffene Hooligans. Gruppieren wie „Scenario Lok“ wurden verboten, nachdem sie offensichtlichst Ordner für Legida-Demos abstellten. Befreundet sind die Lok-Hools mit Gleichgesinnten aus Halle. Links orientierte Hooligans findet man hingegen bei Chemie Leipzig. Rund um die Hauptgruppierung „Diablos“ gibt es sehr enge Kontakte zur Antifa und zum „Schwarzen Block“. Bei Chemie-Spielen kommt es immer wieder zu politisch motivierten Zwischenfällen - von beiden Seiten.

Chemnitz: Die jahrelang bundesweit gefürchtete Gruppierung „HooNaRa“ (Hooligans-Nationalisten-Rassisten) tritt quasi nicht mehr in Erscheinung. Die aktive Generation begrenzt sich fast nur noch auf sogenannte „Wald- und Wiesen-Matches“, taucht mittlerweile kaum noch politisch motiviert auf. Für größere Duelle mit teilweise internationalen Gesinnungsgenossen schließen die sächsischen Hooligans auch mal Kampf-Bündnisse, die im normalen Fußball-Alltag nicht denkbar wären (z.Bsp. Chemnitz/dresden bzw. Chemnitz/Aue). Ehemals im Fokus stehende Gruppierungen wie „New Society“ (sind seit 2006 beim CFC verboten) sind auch im Umfeld kaum noch zu sehen.

Zwickau: Während hier die Ultragruppierung „RedKaos“ einen eher linksorientierten Stil lebt, sind im Nachbarblock die Mitglieder des „A-Blocks“ zuhause. Der „A-Block“ wurde immer wieder mit rechten Kreisen in Verbindung gebracht, gilt als „kämpferisch“.

Plauen: In den Oberliga-Jahren des VFC Plauen tummelten sich oftmals Mitglieder des „Jungsturms Plauen“ im Stadion. Während sie heute nicht mehr beim Fußball zu sehen sind, tauchten sie in den letzten Jahren immer wieder federführend in der nationalen Bewegung „Der dritte Weg“ sowie in der Plauener Türsteherszene auf.



Daher stammt der Begriff

Das Wort „Hooligan“ war ursprünglich ein irischer Familienname. Warum man ab Beginn des 20. Jahrhunderts besonders rauflustige Burschen als Hooligans bezeichnet, ist nicht sicher überliefert. Im Zusammenhang mit Fußballfans wird der Begriff seit den Siebzigern in England und etwa zehn Jahre später auch in Deutschland benutzt. Seit 1991 steht das Wort sogar im Duden.

Fotos; imago (2), dpa/Jan Woitas, fotojump

Auf Drogen und ohne Führerschein mit 200 km/h durch Baustelle gerast

2.865

Droht ein riesiger iPhone-Absturz? Hacker wollen 220 Millionen Konten löschen

5.931

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

2.531
Anzeige

Aufgepasst! dm ruft Bio-Babybrei zurück

2.949

Schule evakuiert: 64 Schüler und Lehrer im Krankenhaus

3.434

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

14.442
Anzeige

Penis als Hot-Dog präsentiert? Sportlehrer fliegt raus

2.910

Regierung will homosexuelle Justizopfer jetzt entschädigen

366

Schon elf Menschen erkrankt! Diesen Fisch solltet Ihr nicht essen

8.086

Zug entgleist kurz nach dem Verlassen des Bahnhofs: Drei Verletzte

5.207
Update

Nacht der Rosen: Wer bekommt den letzten Bachelor-Kuss?

1.203

Terror-Alarm in London! Mindestens vier Tote und 20 Verletzte

20.061
Update

Vor Deutschland-Debüt: Löw schwärmt von Timo Werner

760

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

11.465
Anzeige

Nicht nur Charlie Sheen ist in Hollywood an HIV erkrankt

5.615

Dieser GZSZ-Hottie hat seinen Vertrag verlängert

2.662

Fan stinksauer: "Ich habe jeglichen Respekt vor Andrea Berg verloren"

14.391

Dieser Dreijährige ist in einem Spielzeug-Automaten gefangen

2.199

Tim Bendzko und das Bikinimodel: Er nennt es #Liebe

2.734

Schock für Fußballfans: Keine Champions-League mehr im Free-TV?

6.940

Wunder der Medizin! Ärzte operieren Baby mit vier Beinen und zwei Wirbelsäulen

5.713

Porsche-Mitarbeiter bekommen Rekord-Bonus von 9.111 Euro

3.374

Hat sich Rapper Cro dieses GNTM-Gesicht geschnappt?

1.806

Abitur?! An diesen Orten gibt es die meisten Studenten ohne

235

Ist das die Pyrotechnik von morgen?

7.367

Horror-Fund! Fünf Tiger tot in Gefrierschrank entdeckt

3.400

Darum klickten bei den S-Bahn-Schubsern doch noch die Handschellen

9.402

Tochter schlägt sich: Vater prügelt 12-Jährigen ins Krankenhaus

5.780

Amazon liefert bald auch Lebensmittel bis vor die Haustür

988

Fortsetzung: Amazon Prime plant zweite Schweighöfer-Staffel

594

Gruppe vergewaltigt 15-Jährige und streamt die Tat live auf Facebook

8.418

Zwei Grundschüler sterben bei Massenpanik

3.024

Was ist ihr zugestoßen? Handy der vermissten Malina gefunden

7.520

Truck-Anhänger mit 9000 Flaschen Alkohol abgefackelt

2.198

OWL ist ab Mittwoch Bundespräsident: Steinmeier wird vereidigt

202
Update

Doppeltes Babyglück: Hartmann und Testroet von Dynamo sind Vater!

10.969

Vater zündet dreijährige Tochter an, weil sie "zu hübsch ist"

22.492

Bagelicious! Hier jongliert Plus-Size-Model Ashley Graham ihre Brüste

6.072

Hier steckt ein Dieb in einem Fenster fest

3.494

Die Akte Schulz: Das wird dem Kanzler-Kandidaten der SPD vorgeworfen

5.795

Polizei überführt Dieb wegen eines verräterischen Details in seinem Blut

2.746

Das Killer-Krokodil ist endlich geschnappt!

3.125

31-Jähriger sticht seine Mutter mit Messer nieder

4.299

Herr der Fliegen! Dieser Sachse untersucht Tierchen auf Leichen

1.543

Singt Robbie Williams beim ESC für Russland?

1.530

Mit neuem Album: Kraftklub kommen nach Sachsen!

1.436

Spurlos verschwunden! 20-Jährige wird nach Party vermisst

9.113

Rentnerin würgt Hund und vermöbelt zwei Männer

5.554

Drama in Hamburg: Vater tötete Sohn (9) und sich selbst

5.604

Mann flieht vor Polizei! Vier Beamte verletzt

11.311
Update

Mariah Careys "All I Want for Christmas"-Song wird verfilmt

826

Haben Hells-Angels-Rocker Wohnwagen von Prostituierten angezündet?

5.617

Der Fall Ewa K.: Gesuchter Mann stellt sich der belgischen Polizei

3.527

Mysteriös! Wird die Titanic in 14 Jahren komplett verschwinden?

19.962