Beate: So traurig war die Beisetzung ihrer Mutter Irene

TOP

Hanka endlich erleichtert! Nun kommt alles raus

3.253

Das macht Frauen Lust auf einen Blowjob

15.885

Dumm gelaufen! Autofahrer zeigt Vorladung statt Führerschein

2.156

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE
1.006

Kampf gegen illegales Graffiti: Hier ist Sprühen erlaubt

Dresden - Zwischen Schmierereien und anspruchsvollen Graffiti ist der Unterschied häufig fließend. Sobald sie unerlaubt auf fremde Wände gesprüht werden, haben sie aber eins gemeinsam: Sie sind illegal und ihre Entfernung kostet viel Geld.
Im Jugendhaus Game in Prohlis stehen legale Spraywände bereit.
Im Jugendhaus Game in Prohlis stehen legale Spraywände bereit.

Dresden - Zwischen Schmierereien und anspruchsvollen Graffitis ist der Unterschied häufig fließend. Sobald sie unerlaubt auf fremde Wände gesprüht werden, haben sie aber eins gemeinsam: Sie sind illegal und ihre Entfernung kostet viel Geld.

Statt ständig Putztrupps loszuschicken, reagiert die Stadtverwaltung jetzt mit einer Werbekampagne für ganz legale Sprayflächen, den sogenannten "legal plains".

Insgesamt 115 Werbeplakate machen aktuell auf die sechs Standorte aufmerksam. Sozialarbeiterin Franziska Schuster (29) vom Jugendhaus "Game" an der Gamigstraße in Prohlis: "Unsere Wände für Sprayer kommen sehr gut an, werden regelmäßig neu besprüht."

Je angesehener die Sprayer sind, desto länger bleiben die Graffiti an der Wand.

Zuletzt hatte die Stadt rund um den Bahnhof Mitte Elektroschaltkästen mit Graffiti versehen lassen, dafür 1200 Euro in die Hand genommen.

Ordnungsbürgermeister Detlef Sittel (49, CDU): "Neben der Bekämpfung illegaler Graffiti ist es ebenso wichtig, präventiv tätig zu sein. Ansprechende Gestaltungen vermeiden Schmierereien und helfen, dem Phänomen Graffiti differenziert zu begegnen."

Kontakt in die Sprayer-Szene

Statt illegalen Schmiererein, die unnötig Geld kosten, kann man in Dresden auch legal sprayen.
Statt illegalen Schmiererein, die unnötig Geld kosten, kann man in Dresden auch legal sprayen.

Immer wieder muss die Stadt öffentliche Objekte von illegalen Schmierereien bereinigen.

Seit 2012 konnte stadtweit eine große Anzahl von Strom- und Verteilerkästen von illegalen Graffiti befreit und beispielsweise in enger Zusammenarbeit mit dem Spike Dresden gestaltet werden.

Der Verein ist auf dem Gebiet der Graffitiprävention intensiver Kooperationspartner der Stadt.

Die Jugend- und Sozialmitarbeiter pflegen seit Jahren einen guten Kontakt in die Sprayer-Szene und kümmern sich erfolgreich um Graffiti-Projekte.

Fotos: Thomas Türpe (2)

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

2.212

TV-Doku über Actionfilm-Dreharbeiten auf Nordumgehung

187

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE

Letzte Reihe, Einzelplatz! So muss Ex-CDU-Steinbach sitzen

5.112

Das war's mit der Kippe danach! Rauchverbot in Tschechien

16.837

Sicherheitslücke: Raubkopierer veröffentlichen Pornos auf YouTube

10.973

Hier erzählt ein 19-Jähriger, wie er eine brutale Messerattacke überlebte

2.296

Im Auto verbrannt: Lambada-Sängerin tot aufgefunden

7.493

Informatiker warnen: Darum solltet ihr bei Selfies kein Peace-Zeichen machen

8.697

15 Millionen Euro: Mann macht fette Beute beim Juwelier

1.461

Trauriger Abschied! Bommels Ende ist gekommen

10.668

Betrunkener schläft in Hallenbad ein und zieht Kinder unter Wasser

5.915

Dieser Mann könnte seine Frau mit nur einem Kuss töten

4.194

Achtung! Produkttester-App hebt Hunderte Euro von Konto ab

3.535

Aufgepasst! So tricksen die Chefs beim Mindestlohn

3.925

Für Film, der bald in Deutschland startet: Hund wird in strömendes Wasser gedrückt

3.672

So kassiert Skandal-Redner Höcke die Schelte der Medien

4.666

Aus Angst vor Polizei: Mann verschluckt MP3-Player

2.157

Unterrichtsfrei für 230 Kinder nach Einbruch in Schule

2.083

Schattiges Plätzchen: Riesenpython verschanzt sich unter Auto

2.220

Was machen diese chinesischen Firmenmitarbeiter auf der Bühne?

2.859

So könnt Ihr euch die Rundfunk-Beiträge der letzten drei Jahre zurückholen

36.838

Beim Modeln ist Mama Ochsenknecht richtig streng

1.333

Schlimme Grippewelle: Dringender Impf-Appell

6.287

Cathy Hummels: Shitstorm für Fashion Week-Selfie mit Sarah Lombardi

4.837

Traurige Beichte: Ist Gina-Lisas Beziehung gescheitert?

6.291

Aufatmen bei RB: Keita doch fit für Frankfurt?

457

Das sind die häufigsten Todesursachen in Deutschland

5.723

Licht aus: Deshalb bleibt Paris nachts dunkel

2.584

Gruseliges Gepäck: Zerstückelte Frauenleiche in einem Koffer gefunden

4.112

Unzählige Tote: 17-stöckiges Einkaufsgebäude eingestürzt

3.765
Update

"Mein größter Flop": Mit dieser pikanten Aussage überrascht Dieter Bohlen alle

7.467

Nach Höckes Skandalrede in Dresden: Farbanschlag aufs Watzke

8.757
Update

Beängstigendes Geständnis: BKA hat islamistische Gefährder aus den Augen verloren

2.967

Sensation bei Australian Open: Djokovic fliegt in der zweiten Runde raus

1.018

Viele Tote! Lawine verschüttet Hotel in Italien

5.108

Prozessbeginn! Deutsche Bahn kämpft gegen Studentenwohnheim!

778
Update

Deal mit Huddersfield geplatzt: Geht RB-Stürmer Boyd nach Darmstadt?

2.344

Skifahrer prallt gegen Baum und stirbt

8.778

Bundestag will heute Cannabis auf Rezept freigeben

1.507

dm-Verkäuferin will bei Rossmann shoppen und wird vor allen bloßgestellt

28.796

Sperrung aufgehoben! 21-Jähriger auf A14 von Autos erfasst und getötet

38.905

"Auf toten Juden rumspringen!" So schockt Yolocaust mit der Vergangenheit

12.799