"Hätte ich niemals gedacht!": Influencerin setzt Pille ab und spricht Klartext

Hamburg - Immer mehr Influencer sprechen mit ihren Fans inzwischen auch über Dinge, die früher nur wenig in der Öffentlichkeit diskutiert wurden.

Weil sie Anfang des Jahres die Pille absetzte, hat Jacky nun wieder mit Hautunreinheiten zu kämpfen.
Weil sie Anfang des Jahres die Pille absetzte, hat Jacky nun wieder mit Hautunreinheiten zu kämpfen.  © Screenshot Instagram/jackyxsecretx

Auch Themen wie Periode und Verhütung sind bei Promis wie Elena Carriere oder Anne Wünsche inzwischen kein Tabu mehr.

Zum Jahresende äußerte sich jetzt auch die Hamburger Influencerin Jacky Secret noch einmal zu ihren Erfahrungen mit der Anti-Baby-Pille.

Denn sie hat in diesem Jahr eine große Veränderung durchgemacht: Bereits im Mai entschied sie sich dazu, die Präparate nach zehn Jahren Einnahme abzusetzen.

Mit den Folgen hatte sie aber nicht gerechnet. Denn ihr Körper reagierte mit verschiedenen Symptomen auf die Veränderung. "Das Heftgiste, das mir aufgefallen ist, dass sich meine Haut sehr krass verändert hat", berichtet Jacky in einer Instagram-Story.

Früher habe sie die Pille hauptsächlich gegen die ungeliebten Pickel aus der Teenager-Zeit genommen. Seit Mai hat die Hamburgerin nun aber wieder mit starker Akne zu kämpfen.

Doch das ist nicht die einzige Veränderung, die Jacky an ihrem Körper festgestellt hat: "Meine Brüste sind auch kleiner geworden, wirklich eine Größe, das hätte ich niemals gedacht", erklärt Jacky. Statt eines C-Körbchens trage sie nun Cup-Größe B.

Jacky macht ihren Followern Mut

Mit ihren täglichen Updates will Jacky ihren Fans Mut machen.
Mit ihren täglichen Updates will Jacky ihren Fans Mut machen.  © Screenshot Instagram/jackyxsecretx

Aber damit nicht genug. Auch die Haare sind der Hamburgerin abgebrochen. "Ich bin jetzt auf dem Weg, dass sie sich so ein bisschen generieren", erzählt sie.

Außerdem habe sie auf einmal fünf Kilo zugenommen. "Es gibt bestimmt noch viel mehr Dinge, die sich an meinem Körper verändert haben, aber die Zeit wird das auf jeden Fall zeigen."

Ihr sei natürlich bewusst, dass der Körper sich zunächst auf die Veränderung einstellen müsse. Und zumindest beim Thema Haut kann Jacky ihren rund 80.000 Followern Hoffnung machen: In ihren Story-Highlights dokumentiert sie alle Versuche, auch ohne Pillen-Einnahme gegen ihre Akne anzukämpfen.

So versuchte sie es bereits mit zahlreichen Cremes, mit natürlichen Mitteln, Besuchen bei der Kosmetikerin und schließlich auch mit einem Termin beim Hautarzt und befindet sich inzwischen auf dem Weg der Besserung.

Und auch, wenn es an der ein oder anderen Stelle noch etwas zwickt - ihre positive Lebenseinstellung hat Jacky nicht verloren: "Das Leben geht weiter und ich denke mir, andere Leute haben noch viel viel schlimmere Probleme, als eine unreine Haut. Also ich bin froh, dass es mir sonst gut geht. Der Rest regelt sich von selbst."

Mehr zum Thema Hamburg Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0