Josefine Preuß spricht über "Türkisch für Anfänger"-Comeback

Josefine Preuß glaubt nicht an ein Comeback der Kultserie.
Josefine Preuß glaubt nicht an ein Comeback der Kultserie.  © DPA

Berlin - Die Serie "Türkisch für Anfänger" war für Schauspielerin Josefine Preuß der Durchbruch schlechthin. Die 31-jährige Berlinerin spielte in drei Staffeln Lena Schneider, einen pubertierenden Teenie in einer deutsch-türkischen Patchworkfamilie.

Fast zehn Jahre ist es her, dass sie mit Elyas M'Barek ein Millionenpublikum begeisterte. Viele Fans wünschen sich noch heute ein Comeback der Serie und vor allem der Kinofilm weckte bei vielen Hoffnungen.

Gegenüber der Nachrichtenagentur spot on news sprach die Schauspielerin nun über die Serie und gestand: "Ich glaube, die Zeiten sind vorbei. Wir haben uns alle weiterentwickelt und es gibt keine Pläne dafür."

Für einen weiteren Kinofilm macht die 31-Jährige den Fans auch wenig Hoffnung. "Es war schon ein Highlight, dass wir den Kinofilm machen durften. Damals war es genau richtig, aber jetzt wäre das nicht mehr so. Dann lieber auf zu neuen Ufern", so Josefine Preuß.

Auch wenn es schade ist: Josefine konnte jedoch seit der Serie in viele verschiedene Rollen schlüpfen und ist auch am Freitag in der ZDF-Serie "Schuld nach Ferdinand von Schnarch", zu sehen.

Damals noch blutjung: Josefine Preuß und ihre Kollegen in der Serie "Türkisch für Anfänger".
Damals noch blutjung: Josefine Preuß und ihre Kollegen in der Serie "Türkisch für Anfänger".  © DPA

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0