"DSDS": Diese Fünf wollen heute in den Recall!
Top
Ladendieb flüchtet vor Polizei und knallt mit Gegenverkehr zusammen
4.907
Mann stürzt aus 12 Metern Höhe und kommt mit einer Beule davon
1.733
Porno-Vorlieben: Darauf stehen die Olympischen Athleten
4.460
1.302

Juhu! Tolle Nachrichten für sächsische Otter

Für die Otter der Erzgebirgsregion sollen bald wieder schönere Zeiten anbrechen.
Deutsche und tschechische Otter sollen durch ein EU-Projekt gerettet werden.
Deutsche und tschechische Otter sollen durch ein EU-Projekt gerettet werden.

Dresden/Prag - Die Europäische Union verbindet nicht nur Menschen, sondern auch Fischotter. In dem deutsch-tschechischen Projekt "Lutra Lutra" sollen ihre Lebensbedingungen diesseits und jenseits der Grenze im Erzgebirge verbessert werden.

Das Naturschutzinstitut Region Dresden e.V., der tschechische Verein Alka Wildlife und das Museum der Stadt Ústí nad Labem haben sich zusammengetan, um die weitere Ausbreitung der Otter zu fördern.

Jahrelang lebten kaum Otter mehr in der Erzgebirgsregion. Die verunreinigten Gewässer hatten die Tiere regelrecht aussterben lassen. Seit einigen Jahren kehren sie zurück, doch es bedarf Hilfe.

"Wir sind gerade in der ersten Projektphase und schauen, wo die Otter vorkommen und woher sie genau kommen", so Katerina Polednikova von Alka Wildlife.

Die verunreinigten Gewässer hatten die Tiere regelrecht aussterben lassen.
Die verunreinigten Gewässer hatten die Tiere regelrecht aussterben lassen.

Geprüft wird dabei, wo die Otter ihre Reviere markieren. Ist das geschehen, sollen möglichst schnell Schutzmaßnahmen folgen.

Denn es lauern weitere Gefahren: "Hauptproblem, und da müssen wir im Rahmen dieses Projektes ran: Verkehrsopfer! Zwischen 1981 und 2015 gab es 1255 Totfunde, darunter 984 Verkehrstote", so Uwe Stolzenberg vom Naturschutzinstitut.

An Brücken sollen spezielle Trassen und Korridore für die wendigen Tiere an den Gefahrenpunkten entstehen. Zudem sollen in Zukunft die Standgewässer zur Nahrungsverbesserung saniert werden. Und so wird der größte Teil der 810.000 Euro, mit denen das Projekt von der EU gefördert wird, in die aktiven Schutzmaßnahmen fließen. Angelegt ist das Otter-Projekt auf drei Jahre.

Der Fischotter

Der Fischotter war in Sachsen und Deutschland vom Aussterben bedroht. Zwischen 1950 und 1969 lebten auf sächsischem Gebiet etwa 40 bis 60 Alttiere (Teichlausitz und Sächsische Schweiz).

1984 wurde er in der DDR aus der Liste jagbarer Tiere gestrichen. Der Otterbestand änderte sich jedoch erst durch die Verbesserung der Gewässerqualität in den letzten Jahren. Aktuell leben zwischen 400 und 700 Alttiere in Sachsen.

Fotos: 123RF

Großeinsatz für Polizei: Gegendemos blockieren AfD-"Frauenmarsch"
5.003
Update
Blamage oder Triumph? "Erzistar"-Rocco will bei DSDS überzeugen
1.916
Hetze gegen Kinderbuch! AfD-Weidel befürchtet "islamische Eroberung"
4.955
So kann Twitter die deutschen Radfahrer schützen!
532
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
133.633
Anzeige
Nervenzusammenbruch auf der Bühne: Wie krank ist Schock-Rocker Marilyn Manson?
2.724
Friseur gibt Mann simplen Tipp: Jetzt ist er ein weltweit gefragtes Model
5.386
Suff-Fahrer baut Unfall mit Krankenwagen und will fliehen
178
Großvater gibt 17-Jährigem Tipps beim Autofahren: Dann kommt es zum schweren Unfall!
1.676
Schon wieder! Crash an Stauende mit drei Schwerverletzten
148
Erdbeben lässt Großbritannien erzittern
1.832
Verdacht auf Leukämie: Detlef "D!" Soost hatte Todesangst um seine Kate Hall
2.889
Einmal umgeknickt und aus der Traum!
4.231
Anzeige
Hilfloser Mann unter aufgedrehter Heizung eingeklemmt
285
Forscher verrät: So sind kostenlose "Öffis" möglich!
1.288
Was ist denn mit Dani los? Katze sieht total fertig und verheult aus!
11.077
36-Jähriger vom eigenen Auto zerquetscht
1.839
Nach Feuer-Tod von fünf Pferden: Mysteriöse Ereignisse sollen sich vor Unglück abgespielt haben
2.403
Paar lässt Kleinkinder so krass verhungern, dass sie anfangen, die Wände zu essen
4.432
Naddel über ihre Schock-Diagnose: "Du wirst das Jahr nicht überleben!"
27.277
Rauchgeruch in Kabine: Alarm in Flugzeug mit 147 Passagieren
1.791
Liebes-Aus bei Bauer Gerald? Fans nach Abschieds-Posting von Anna sehr besorgt!
8.141
Diese Steuer will Hessens Wirtschaftsminister abschaffen
152
Riesensatz im 2. Durchgang! Andreas Wellinger fliegt zu Silber-Medaille
617
Brutale Massenschlägerei! Passagiere prügeln sich auf Kreuzfahrtschiff
3.651
So süüüüß! Melanie Müller zeigt Familienzuwachs
2.957
Kinder in sozialen Netzwerken: Darum hat eine Behörde Sorgen
589
Betrugsvorwürfe! Staatsanwaltschaft hat Petry im Visier
1.849
Touristen-Magnet Autobahn-Krater: Für 139 Euro bekommt Ihr dieses Highlight geboten
1.754
Auto überschlägt sich! 60-Jähriger kann sich aus Wrack befreien
1.043
Skeleton-Pilotin Lölling rast zu Olympia-Silber
394
Helene macht ihrem Flori auf der Bühne eine rührende Liebeserklärung
1.883
Rentner auf Krücken von LKW überrollt: Tot
1.458
Video: Hier rammt ein Schiff die Küstenwache
1.461
Nach Freilassung von Deniz Yücel: Bürgermeister aus Heimatstadt hat eine Idee
143
Kurioser Hilferuf: Knoten aus Menschen und Gegenständen
2.092
"Einfach nur sprachlos!" YouTuber zielt mit Pistole, User sind entsetzt
1.206
Alles auf Rausch! Feine Sahne Fischfilet haben Bock auf Erfurt
169
Laufen Mediziner bald nur noch mit T-Shirt und Top durch die Klinik?
2.303
Welke entschuldigt sich für Behinderten-Witz bei Heute-Show
1.818
Das treibt anerkannte Flüchtlinge dazu, in ihre Heimat zurückzukehren
7.387
"Gewalt in den Köpfen": Professorin schimpft über Wahl zur "Miss Germany"
855
Erzieherin vergisst Mädchen (3) auf Spielplatz, kurze Zeit später ist sie tot
13.692
Stellenabbau: So viele Stellen will Daimler einsparen
317
Schlag ins Gesicht: Pietro lässt sich Sarah-Tattoo überstechen
3.851
Drama zur Geburt! Sara Kulka zeigt ihre größte Narbe
2.682
Deutscher Eiskunstläufer Fentz enttäuscht im Olympia-Finale
922
Ehemalige Hure packt aus: So schlimm ist das Sex-Geschäft wirklich
8.218
"Potentiell gefährlich": Riesiger Asteroid nimmt Kurs in Richtung Erde
5.126
Skandal-Schlachthof: Waren Mitarbeiter betrunken?
4.200