Nach Rausschmiss aus Disko: 18 Männer greifen Türsteher an und schießen mit Pistolen auf sie Top Horror-Crash: 56-Jähriger fährt auf Sattelzug an Stauende auf Top Sachsens Innenminister fordert: Asylbewerber ohne Pass in den Knast! Top Deutschland oder die Türkei? Wer bekommt den EM-2024-Zuschlag? Top So provokant sucht dieses Pirnaer Unternehmen nach Fachleuten 5.477 Anzeige
3.967

Wegen Dschaber al-Bakr: JVA Dresden bekommt spezielle Zelle!

Im Sommer soll die JVA Dresden den ersten gitterlosen Haftraum für gefährliche und suizidgefährdete Gefangene bekommen.
Die Justiz geht in Sachsen neue Wege bei jungen und besonders gefährlichen Gefangenen.
Die Justiz geht in Sachsen neue Wege bei jungen und besonders gefährlichen Gefangenen.

Dresden - Knapp zwei Jahre nach dem Suizid des Terrorverdächtigen Dschaber al-Bakr in der Justizvollzugsanstalt Leipzig soll im Sommer der erste gitterlose Haftraum für gefährliche und suizidgefährdete Gefangene zur Verfügung stehen.

Die speziell entwickelte Zelle wird in der JVA Dresden installiert, eine weitere danach in Leipzig, wie Justizminister Sebastian Gemkow (CDU) am Dienstag in Dresden sagte.

Ebenfalls als Konsequenz aus dem "Fall Al-Bakr" habe das Kabinett am Dienstag Gesetzesänderungen zum Strafvollzug auf den Weg gebracht. So sollen unter anderem künftig Hafträume per Video überwacht werden können.

Zudem soll es möglich werden, Gefangene bei schwerwiegenden oder wiederholten Verfehlungen sowie der Gefahr der Verbreitung extremistischer Anschauungen von anderen Häftlingen abzusondern. Sie sollen künftig in Einzelhafträumen untergebracht werden können, "wenn sie Kristallisationspunkt für die Radikalisierung anderer Gefangener" zu werden drohten, sagte Gemkow.

Ihnen sollen außerdem private Gegenstände wie Fernseher entzogen werden können. "Im Interesse der Sicherheit und Ordnung in den Anstalten ist dieses Instrumentarium wichtig."

Bei der Videoüberwachung soll nur der Toilettenbereich verpixelt werden

Die JVA Dresden bekommt den ersten gitterfreien Haftraum.
Die JVA Dresden bekommt den ersten gitterfreien Haftraum.

Al-Bakr war im Oktober 2016 nach missglückter Festnahme in Chemnitz nach Leipzig geflohen. Der mutmaßliche IS-Terrorist wurde dort später von Landsleuten überwältigt und der Polizei übergeben. In der Untersuchungshaft erhängte er sich an einem Zwischengitter seiner Zelle.

Inzwischen seien solche Zwischengitter, die die JVA-Bediensteten vor potenziell gefährlichen Gefangenen schützen sollen, in sämtlichen Justizvollzugsanstalten mit Plexiglas verkleidet worden, sagte Gemkow. Mit den Maßnahmen und Gesetzesänderungen würden Empfehlungen der nach dem Suizid Al-Bakrs eingesetzten unabhängigen Untersuchungskommission umgesetzt.

Auch in den neuen Hafträumen komme statt Gittern nur noch Plexiglas zu Einsatz. Heizkörper werde es in diesen Zellen ebenfalls nicht mehr geben.

Mithilfe der Videoüberwachung soll suizidgefährdeten Gefangenen zudem mehr Privatsphäre eingeräumt werden. Bislang werden diese Gefangenen durch so genannte Sitzwachen überwacht - Justizbeamte, die rund um die Uhr in der Zelle anwesend sind und die Gefangenen beobachten.

Bei der Videoüberwachung sei vorgesehen, "den Toilettenbereich zu verpixeln", sagte Gemkow. Über die Anordnung einer Videoüberwachung soll die Anstaltsleitung entscheiden.

Zudem gab das Kabinett am Dienstag einen Entwurf für ein Jugendarrestvollzugsgesetz frei. Es bilde "die Grundlage für einen modernen, erzieherisch ausgestalteten Vollzug", sagte Gemkow. Schon während des Arrests sollen Hilfestellungen - etwa Drogentherapien oder Schuldnerberatungen - auf die Zeit danach vorbereiten.

Ziel ist, dass sich straffällig gewordene Jugendliche während des kurzen Freiheitsentzugs ihrer Probleme bewusst werden. Außerdem will man das Verantwortungsgefühl und das Einfühlungsvermögen der Straftäter gegenüber ihren Opfern stärken.

Fotos: 123rf.com/flynt, Norbert Neumann

Rechtsextreme Parolen bei Demos: Darum darf die Polizei nicht eingreifen Top Unglaublich! So teuer ist Barbara Meiers Diamanten-Dirndl Neu Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 3.194 Anzeige Ein Hauch von Hambacher Forst im Elsaß: Polizei holt Autobahn-Gegner von Bäumen Neu Rums! Porsche kracht durch Zaun und landet auf Burger-King-Terrasse Neu Online-Shop startet verrücktes Gewinnspiel: "Heißer Feger" gesucht 13.652 Anzeige Nach "Mangkhut" droht nun der nächste Taifun: Philippinen versinken im Chaos! Neu Flucht vor der Schlachtbank: Kuh stößt Bäuerin um und nimmt Reißaus Neu Lust, im internationalen Einkauf zu arbeiten? Berliner Firma sucht Mitarbeiter 1.471 Anzeige Nach Trennung von Philipp Stehler: Pam bricht im TV in Tränen aus Neu Sara Kulka fassungslos: Damit überrascht ihre Tochter jetzt alle Neu Einbruch in Schulmensa: Die Beute der Diebe macht stutzig Neu Beim Russisch Roulette: Mann schießt sich Wattestäbchen ins Gehirn Neu Dutzend Hunde sterben qualvoll, nachdem sie in einer Tierhandlung waren Neu
15-Jährige aus Dresden spurlos verschwunden: Wer hat Klara zuletzt gesehen? Neu Lehrerin füllt minderjährige Schüler ab, um Sex mit ihnen zu haben Neu
Gefangene gefoltert: Kriegsverbrecher in Düsseldorf zu Höchststrafe verurteilt Neu Wiesn-Diät mal anders: Diese zwei essen alles und trinken nichts Neu Countdown für Cannstatter Wasen: Genau 200 Jahre nach der Gründung startet das Volksfest Neu Tot auf Wunsch? Frau soll ihren Mann auf sein Verlangen erschossen haben Neu Özdemir kommt zum Erdogan-Bankett: "Er muss mich aushalten" Neu Tödlicher Wohnungsbrand wegen Einweisung in Psychiatrie Neu Update Männer verbrennen lebendig in Autowrack: Was geschah wirklich? Neu Versuchte Vergewaltigung in Düsseldorf: Frau (21) beißt Angreifer in die Flucht Neu Sie wird häufig unterschätzt: Dieses Model hat ein smartes Geheimnis 931 Taschendieb erwischt: Er versuchte es schon viermal und seine Masche ist richtig schlecht! 135 Forscher entdecken Kreatur mit riesigem Maul in der Tiefsee 2.329 Nach BVB-Fan-Eklat: Hoffenheims Anwalt und Ex-TSG-Coach Gisdol fordern Konsequenzen 107 Kampfhubschrauber löste riesigen Moorbrand im Emsland aus 1.875 St. Pauli gegen HSV: Kommt es zum japanischen Duell im Stadtderby? 54 Er wollte allein die Welt umsegeln: 39-Jähriger nach drei Tagen Seenot gerettet 1.045 Festnahme! 43-Jähriger soll Kind (9) mehrmals schwer missbraucht haben 1.734 Tragischer Unfall oder Verbrechen? Zwei Tote in ausgebranntem Wohnmobil gefunden 2.025 Götze über schwere Lage: "Schaffe es nicht, das auszublenden" 988 Chihuahua läuft blutend über Straße: Der Grund schockiert 1.800 Kohlebahn blockiert: Räumung im Hambacher Forst fortgesetzt! 1.169 Sturmtief "Fabienne" streift die Wiesn: Fahrgeschäfte standen still 99 Sängerin hatte als Teenager Sex mit Kumpel ihres Vaters, doch es kommt noch schlimmer 5.094 Zugunfälle in Sachsen durch umgestürzte Bäume 2.280 "Ich bedaure sehr!" Merkel entschuldigt sich für Maaßen-Entscheidung 2.370 32-Jährige gesteht! Hakenkreuz-Fanatikerin legte Feuer in einem Flüchtlingsheim 1.703 Asylbewerber klingelt bei Nachbarn: Dann wird es blutig 10.294 Schwerkrimineller Hells Angel "Pate von Köln" in Istanbul freigelassen 1.637 Neuer Dokumentarfilm enthüllt schrecklichen Plan der DDR-Chefs 17.856 So wurde die amtierende Miss Germany Anahita Rehbein ihr größtes Laster los 1.017 Filmregisseur Ottokar Runze ist tot 96 Schock für Heidi Klum? Tom Kaulitz soll auf One-Night-Stands mit mehreren Frauen stehen 7.560 Blutiger Mordanschlag auf Muslimin: Jetzt müssen Bruder und Ehemann vor Gericht 877 Schwächeanfall im Theater: Angst um Ex-Tagesschau-Sprecher 963 Immunschwäche: Levi (10 Monate) braucht einen Stammzellen-Spender 738