Mutter zahlt 10.000 Euro, damit ihre Tochter (7) an Misswahl teilnehmen darf 9.562
Rot am See: 26-Jähriger tötet seine Eltern und weitere Familien-Angehörige Top Update
Erdbeben der Stärke 6,8 erschüttert die Türkei Neu
Alles muss raus! Bevor dieser Markt in Zeitz schließt, holt Ihr Euch Technik so günstig wie nie! 9.032 Anzeige
Klinsmann schottet Hertha ab und sperrt die Fans aus! Neu
9.562

Mutter zahlt 10.000 Euro, damit ihre Tochter (7) an Misswahl teilnehmen darf

Über 10.000 Euro hat die Mutter bisher in ihre Tochter investiert

Sian Rybak aus Schottland hat bisher über 10.000 Euro in ihre siebenjährige Tochter investiert, damit die erfolgreich an Misswahlen teilnehmen kann.

Alloa (Schottland) - Sian Rybak (33) aus Schottland hat in den letzten neun Monaten all ihr Geld für die Misswahlen ihrer Tochter Lola investiert. Die ist gerade einmal sieben Jahre alt!

Lola geschminkt und in voller Montur vor einem Weihnachtsbaum.
Lola geschminkt und in voller Montur vor einem Weihnachtsbaum.

Schönheitswettbewerbe für Kinder sind besonders in den USA ein beliebtes Hobby.

Schon Babys werden dort von ihren Müttern auf Bühnen gesetzt, um sie von einer "Fachjury" beurteilen zu lassen. Wirklich glücklich scheinen die Kinder dabei meistens nicht zu sein. Gestylt und in teure Ballkleider oder Bademode gezwängt, sollen sie dort zeigen, was sie können. Oft vermischt sich die eben aufgetragenen Schminke mit Tränen. Unter die Musik mischt sich Kindergeschrei.

Im Fall Lola ist das etwas ganz anderes, so die stolze Mutter. Sie mache das freiwillig und hätte sogar selbst die Initiative ergriffen, um bei den Wettbewerben in Großbritannien teilnehmen zu dürfen. Nächstes Ziel: Chicago (USA).

Alles begann, als Lola (7) von einer Stylistin, die das Mädchen für ein Fotoshooting schminkte, von den Schönheitswettbewerben für Kinder erfuhr. Seitdem war es um das Mädchen geschehen, schreibt "Daily Mail".

Zunächst war Sian Rybak (33) von der Idee ihrer Tochter nicht begeistert. Schließlich gibt es genug Fernsehsendungen, die zeigen, wie schlecht es den oft erst ein paar Monate alten Kindern bei den Wettbewerben geht. All zu schlimm belastet haben sie die negativen Beispiele dann aber doch nicht. Nach kurzem Zögern willigte sie ein und unterstützt ihre Tochter seitdem, so gut sie kann.

Die Begeisterung für die kontroversen Wettbewerbe ebbte nämlich auch dann nicht ab, als Lola ihre erste Misswahl verlor. "Das war der Einzige, bei dem sie nicht abgesahnt hat, aber sie hatte eine tolle Zeit und wollte es wieder tun."

Die Teilnahme an Misswahlen ist auch für Kinder mit enormen Kosten verbunden

Lola (7) in einem flaschengrünen bodenlangen Ballkleid.
Lola (7) in einem flaschengrünen bodenlangen Ballkleid.

Das geht natürlich ins Geld, aber Lola teilt ihr Preisgeld mit ihrer Mutter. Das ist auch nötig, denn die entstehenden Kosten sind enorm. Schließlich kann man nicht erwarten, in einem billigen Kleid zu gewinnen, so die 33-Jährige, man müsse schon Geld in die Hand nehmen.

Umgerechnet über 10.000 Euro für:

  • Maßgeschneiderte Kleider - 2.117 Euro
  • Hotelaufenthalte - 1.700 Euro
  • Wettbewerbsbeitrag - 1.700 Euro
  • Tanzstunden - 1.156 Euro
  • Kraftstoff - 1.016 Euro
  • Perückenstyling - 903 Euro
  • Maßgeschneidertes Irn Bru Kleid - 338 Euro
  • Haarstyling - 338 Euro
  • Make-up - 282 Euro
  • Perücken - 192 Euro
  • Wettbewerbstraining - 169 Euro
  • Falsche Bräune - 113 Euro
  • Schuhe - 96 Euro
  • Falsche Wimpern - 62 Euro

Gegen Kritik ist die Mutter immun. "Ich denke, jeder hat seine eigene Meinung über die Dinge, es ist nicht jedermanns Sache, aber wir betrachten sie (die Misswahlen) als eine Performance. Sie trägt nie etwas zu knappes und ich habe mich nie unwohl gefühlt, ihr zuzuschauen." Außerdem seien die Wettbewerbe gut für das Selbstbewusstsein des kleinen Mädchens und würden ihr auch später in beruflicher Sicht weiterhelfen.

Zwingen würde sie ihre Tochter nicht, nur unterstützen: "Lola liebt jede Sekunde des Wettbewerbs, aber wenn sie sich morgen zu mir umdrehte und sagte: 'Ich will nicht mehr an den Wettbewerben teilnehmen, Mama', wäre es für mich völlig in Ordnung. "

Ein Selfie von Sian Rybak (33).
Ein Selfie von Sian Rybak (33).

Fotos: Screenshot/Facebook/Sian Rybak

Ihr wollt Euch komplett neu einrichten? Dann solltet Ihr diesen Sonntag nach Cottbus! Anzeige
Größte Weinflasche der Welt undicht: Restaurant droht unterzugehen! Neu
Illegales Autorennen: Aufgemotzte Schlitten rasen durch die Gegend und gefährden Kind Neu
Dieses Dresdner Unternehmen sucht neue Mitarbeiter 8.264 Anzeige
Oliver Pocher veräppelt Laura Müller und den Wendler Neu
Mann angezündet: So tötete seine Ex (83) den Rentner Neu
Ich gebe Euch diese Woche bis 50% auf Schlafzimmer und Betten 8.532 Anzeige
Ungewöhnliche Freundschaft: Hund hilft altem Wolf beim Fressen Neu
Türkei schockt mit irrem Entwurf: Parlament soll über Vergewaltiger-Gesetz abstimmen! Neu
Wir suchen neue Kollegen in Hannover und Umgebung Anzeige
Frau kackt mehrfach auf Parkplatz: Polizei verhaftet sie auf frischer Tat! Neu
440-Kilo-Mann sucht eine Frau und hat unglaubliche Anforderungen 2.971
Ausgerechnet diese gefährliche Spinne profitiert von den Feuern in Australien 1.355
Darum lohnt sich ein Einstieg in diesem Unternehmen besonders! 25.218 Anzeige
Schon wieder Listerien in Wurst: Firma Waldenserhof ruft gesamtes Sortiment zurück 954
Nach Ekel-Skandal: Bei Wilke-Wurst sind die Lichter aus, alle Mitarbeiter entlassen 1.512
C&A macht Filialen dicht: Diese Städte trifft's 12.656
Bundesliga mit 16? Das sagt FC-Bayern-Coach Flick zur Altersgrenze 341
Atomkrieg oder Klimawandel? So nah ist die Welt jetzt vor einer Katastrophe 1.520
Katja Krasavice auf Platz 1 der Charts: Sie lässt sogar Eminem hinter sich! 1.767
Luxusuhren für 15 Millionen Euro: Zoll findet Rekord-Lieferung an Fälschungen! 1.247
Eltern aufgepasst! Drogeriekette DM ruft diese Baby-Lotion zurück 523
Til Schweiger sagt TV-Auftritt bei "Riverboat" ab! 5.686
Fußball: Neue Superliga in Europa? Gespräche über BeNe League laufen bereits! 598
Polizei nimmt betrunkenen 34-Jährigen in Eurocity fest und begreift erst dann, wen sie da vor sich hat 12.752
Zweiter Todesfall bei diesjähriger Rallye Dakar 1.164
Nach Leichenfund in Wohnung: Vermisster Brasilianer identifiziert (†29) 1.401
Ausgesetztes Baby noch immer im Krankenhaus: Noch immer keine Spur von seiner Mutter 1.754
"Star Trek: Picard": Der Kult-Captain ist wieder da und beherrscht die Leinwand 827
Golden Retriever vergiftet! Hundehasser legt Giftköder aus 6.510
Jugendliche neben Weihnachtsbaum erhängt: Überlebender berichtet vom KZ-Horror 4.125 Update
Frau (33) bedroht Polizisten mit Messer und wird erschossen 5.951 Update
Neonazi verkauft "Deutsches Reichsbräu" mit Nazi-Symbolen für 18,88 Euro 10.110
Güterzug erfasst Baukran, mehrere Verletzte: War es menschliches Versagen? 1.183
Erzieherinnen sollen Kleinkinder misshandelt und eingesperrt haben 1.858
Als Antwort auf Coronavirus: China baut Turbo-Krankenhaus in nur sechs Tagen! 7.024
Leistung muss zählen: Erik Lesser will kein Biathlon-Podolski sein 1.004
Schwesta Ewa rappt sich den Kummer von der Seele: So emotional ist der Song über ihre Tochter 514
Noch komplett eingerichtet: Längst verlassenes Hotel mit Gasthof entdeckt! 10.747
Massive Explosion von Überwachungskamera gefilmt: Zwei Tote, Polizei riegelt Straßen ab 4.355 Update
Verheiratetes Supermodel Eva Padberg: "Fremde Blicke tun dem Ego gut" 611
Mord statt Familiendrama in Starnberg: Freund (19) tötet Sohn und Eltern 3.680 Update
BVB im Aufwind: Ausgerechnet Marco Reus jetzt der große Verlierer? 2.577 Update
Völlig überfülltes Schlauchboot: 92 Menschen aus Mittelmeer geborgen 798
Katzenberger-Tochter Sophia wieder zuckersüß: "Als ich noch in deinem Bauch war..." 1.004
Pünktlich zum Kinostart: BVG spottet wieder über Til Schweiger 4.971
Krasses Geschenk: Laura Müller erfüllt dem Wendler einen Herzenswunsch 6.868
Das Wochenend-Wetter: Winter, kommst Du? Und wenn ja, wie lange? 2.911
Amtlich süß: Dieser putzige Welpe kennt bald keine Gnade mehr! 2.644
Katja Krasavice im Autotune-Interview: Das war ihre schmerzhafteste OP 1.870
"Bist du noch mit deinem Freund zusammen?" Jenny Frankhauser gibt überraschende Antwort 2.430
Schweres Busunglück bei Hamburg: Fahrer stirbt 9.427 Update