Braut wird kurz nach der Hochzeit beim Dreier erwischt

Amy Hammers (l.) vergnügte sich - zwei Wochen nachdem sie John Wilson das Eheversprechen gab - mit zwei Arbeitskollegen in aller Öffentlichkeit.
Amy Hammers (l.) vergnügte sich - zwei Wochen nachdem sie John Wilson das Eheversprechen gab - mit zwei Arbeitskollegen in aller Öffentlichkeit.

Kiln - Gut ein Jahr nachdem Amy Hammers aus dem US-Bundestaat Mississippi (19) ihren Mann John Wilson kennenlernte, heiratete sie ihn. Doch anstatt ihre sexuellen Gelüste in ihren Flitterwochen gemeinsam mit ihrem Ehemann auszuleben, hat sie sich kurz darauf in aller Öffentlichkeit mit zwei Arbeitskollegen beim Geschlechtsverkehr vergnügt.

Wie die Daily Mail schreibt, wurden die gerade mal zwei Wochen getraute Dame dabei erwischt, wie sie, ihre Kollegin Tiffany Thibodeaux (26) und Brandon C. Mabery (30) auf der Terrasse einer Bar namens "Triple D." übereinander herfielen.

Alle drei Personen arbeiten normalerweise bei einer Sicherheitsfirma, teilen jedoch wohl auch privat "gemeinsame Interessen". Der den Fall bearbeitende Sheriff Ricky Adam zeigte sich regelrecht entsetzt, dass sich das Trio "mitten am Tag, in aller Öffentlichkeit und für jedermann sichtbar beim Geschlechtsakt" erwischen ließ.

Gesichtet wurden die Sex-Liebhaber ausgerechnet von der Besitzerin des Lokals. Zum Zeitpunkt des Dreiers war die Bar nämlich geschlossen, die Inhaberin dennoch vor Ort, um nach dem Rechten zu sehen.

"Ihr könnt Euch kaum deren verdutzte Gesichter vorstellen, als sie in die Augen unserer herbeigerufenen Polizeibeamten blickten", sagte der Sheriff. "Ich würde es hassen, meinen Eltern erzählen zu müssen, dass ich wegen Sex in der Öffentlichkeit verhaftet wurde", fasste Adam seinen Gedanken zur Verhaftung der drei Liebestollen, die nun auf die Anklage warten, zusammen.

Allen drei Personen drohen bis zu sechs Monate Gefängnis und eine Geldstrafe von bis zu 500 Dollar.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0