Justizskandal um "King Abode": Gericht grübelt plötzlich über wahres Alter des Bautzner Krawallflüchtlings 17.847
Rosenmontags-Anschlag in Volkmarsen: Verdächtiger in U-Haft wegen Mordversuchs Top Update
Horror-Unfall: Traktor durchbohrt mit Mistgabel Auto mit zwei Babys auf dem Rücksitz Top
Am Samstag in Görlitz: porta eröffnet Gartensaison mit mega Rabatten Anzeige
Deutscher Urlauber über Quarantäne auf Teneriffa: "Keinen Arzt gesehen" Neu
17.847

Justizskandal um "King Abode": Gericht grübelt plötzlich über wahres Alter des Bautzner Krawallflüchtlings

Mohamed Youssef T. (23) soll der Prozess gemacht werden, doch plötzlich gibt es Zweifel an seinem Alter

Eigentlich sollte ab Donnerstag Bautzen Krawallflüchtling King Abode der Prozess gemacht werden. Doch plötzlich grübelt das Gericht über sein Alter.

Bautzen - Ist Bautzens mutmaßlich größter Krawallmacher zu jung für einen öffentlichen Strafprozess? Seit neun Uhr soll am Donnerstag eigentlich gegen "King Abode" verhandelt werden.

King Abode stand bereits im September 2018 wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte vor dem Amtsgericht Dresden.
King Abode stand bereits im September 2018 wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte vor dem Amtsgericht Dresden.

Der Libyer, der seit Jahren Polizei und Justiz in Atem hält, soll sich endlich wegen Körperverletzung, Beleidigung, Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch verantworten.

Aber: Die in den acht Anklagen notierten Geburtsdaten von Mohamed Youssef T. (23) könnten "möglicherweise unrichtig" sein, teilte das Gericht plötzlich mit.

Derzeit wird hinter verschlossenen Türen geknobelt, welches Alter der Intensivtäter tatsächlich hat. Ein Armutszeugnis für die Sächsiche Justiz, die jahrelang Zeit hatte, den Prozess vernünftig vorzubereiten.

Mohamed Youssef T. kam 2014 über Italien nach Deutschland, wurde in Bautzen untergebracht und beschäftigte von Stunde eins an die Behörden. Er nennt sich selbst "King Abode" (König Aufenthalt). Er gilt als Anführer der Krawall-Flüchtlinge in Bautzen, wo es 2016 ständig zu Randale in der Stadt kam.

Er posierte mit Maschinengewehr im Netz, beleidigte in einem Rap die Polizei. Die Justiz führte knapp 20 Verfahren gegen den Mann, dessen Asylantrag abgelehnt wurde.

Wenn überhaupt bekam der "King" von den Gerichten Geldstrafen. Erst 2018 am Amtsgericht Dresden, wo er selbst noch im Prozess ausrastete, setzte es eine Haftstrafe, dennoch blieb Mohamed Youssef T. auf freiem Fuß. Allerdings flog er aus Bautzen raus, hatte Verbot, die Stadt überhaupt zu betreten und lebt nun in Kamenz. Und selbst das Oberlandesgericht beschäftigte sich mit einer möglichen Abschiebung des Mannes.

Das Amtsgericht Bautzen weiß genau, wer auf der Anklagebank sitzt, grübelt aber dennoch

"King Abode" hatte im Oktober 2018 bei seinem Abschiebeprozess noch gut Lachen.
"King Abode" hatte im Oktober 2018 bei seinem Abschiebeprozess noch gut Lachen.

Bei all den Verfahren wurde das Geburtsdatum des Mohamed Youssef T. erhoben. Und zwar bei den Ermittlungen und in den Prozessen.

Denn das Geburtsdatum gilt als eines der wichtigsten Parameter bei Strafverfahren, um auszuschließen, den Falschen auf der Anklagebank sitzen zu haben. Nie wurde bei Mohamed Youssef T. irgendwas angezweifelt.

Kurz: Das Amtsgericht Bautzen weiß ganz genau, wer da auf der Anklagebank sitzt. Erst recht, weil genau dieses Gericht die einzelnen acht Anklagen über Jahre sammelte und immer wieder prüfte, welcher Richter zuständig ist.

Weil die Sache "King Abode" nie als Haftsache galt, konnte sich die Justiz auch noch mit derlei Prüfungen richtig Zeit lassen, ehe der Prozess endlich für Donnerstag, den 22. August terminiert wurde. Denn ein Beschleunigungsverbot gilt in dem Fall nicht.

Wenn die Taten geschahen, als King Abode noch Jugendlicher war, gilt das Jugendgerichtsgesetz

Im Bautzner Alsyheim kletterte King Abode aufs Dach, sorgte für einen SEK-Einsatz.
Im Bautzner Alsyheim kletterte King Abode aufs Dach, sorgte für einen SEK-Einsatz.

Und nun plötzlich wird erst einmal hinter verschlossenen Türen darüber gegrübelt, ob der Angeklagte, der die meisten seiner Taten in aller Öffentlichkeit beging, nicht doch zu jung ist für eine öffentliche Verhandlung.

Wenn einer der angeklagten Vorfälle geschah, als der Mohamed Youssef T. noch Jugendlicher war, würde das Jugendgerichtsgesetz gelten und alle Taten, auch die im Erwachsenenalter begangenen, würden unter Ausschluss der Öffentlichkeit verhandelt.

In dem Fall würde die Öffentlichkeit weder die Inhalte der Anklagen erfahren, noch, was der mutmaßliche Täter oder die 20 geladenen Zeugen dazu zu sagen haben. Auch das Urteil bliebe dann für die Öffentlichkeit geheim.

Apropos Jugendgerichtsgesetz: Bei Straftaten von jugendlichen Tätern wird automatisch immer die Jugendgerichtshilfe schon vor Anklageerhebung mit ins Boot geholt. Experten, die kriminelle Jugendliche betreuen, ihre Vita auflisten und dem Gericht eine Empfehlung geben, welches Gesetz angewendet werden soll, um den Delinquenten zu erziehen.

Spätestens bei Lektüre der Berichte der Jugendgerichtshilfe in der Akte hätte auffallen können, dass da ein "Altersproblem" vorliegt.

Die Entscheidung über den Prozessfortgang fällt noch am Vormittag. TAG24 bleibt dran.

Update, 09.50 Uhr:

Amtsgerichtschef Markus Kadenbach gibt bekannt, dass die Verhandlung nicht öffentlich stattfindet. Demnach geht zwar die Justiz davon aus, dass der King im Februar 1996 geboren ist. Mohamed Youssef T. sagt plötzlich, er sei im August 1997 geboren. "Das können wir nicht widerlegen", so der Gerichtschef. Immerhin: Ein Urteil will das Gericht, wegen des großen öffentlichen Interesses irgendwann mitteilen.

King Abode am Donnerstag vor Gericht.
King Abode am Donnerstag vor Gericht.
Die Vorschau zeigt es an: Der Prozess ist nicht öffentlich.
Die Vorschau zeigt es an: Der Prozess ist nicht öffentlich.

Fotos: Norbert Neumann, Peter Schulze, privat

Bis 29. Februar: Autoland Cottbus hat Bestseller-Modelle krass reduziert! 2.213 Anzeige
"Widerlich!": Karnevalsparade mit Nazis und KZ-Häftlingen Neu
Partei-Chef Markus Söder: "Ohne die CSU kann keiner Kanzlerkandidat werden" Neu
The Australian Pink Floyd Show: So kommt Ihr kostenlos hin! 2.406 Anzeige
Unbekannter droht, Bombe in einer Moschee deponiert zu haben Neu
Mann mit Hund im Arm will verpassten Zug anhalten, doch das ist keine gute Idee! 2.070
Wer sich hier bewirbt, bekommt bis zu 6.500 Euro auf die Hand! 22.313 Anzeige
"Schiefer Turm von Dallas" will einfach nicht umkippen 809
Lufthansa von Coronavirus schwer getroffen: Konzern kündigt Sparkurs an 488
"FCK ist tot": Lautern-Fans nach Rausschmiss von Torwart-Legende Ehrmann außer sich 3.051
Assange-Anwalt: US-Vorwürfe gegen Wikileaks-Gründer sind Lügen! 231
Professor verharmlost Rassismus-Vorfall gegen Herthas Torunarigha 707
Kurioser Fall: Mann betritt ein Polizeirevier, sagt einen Satz und sitzt nun für 105 Tage im Gefängnis 1.853
Tödlicher Unfall in Baustellenbereich: Hyundai kracht frontal in Laster 2.888
Suff-Polizist raste Fabien M. (†21) tot: Nun kommt es zum Prozess! 3.163
Beim Abbiegen übersehen: Laster erfasst Radfahrerin, Lebensgefahr! 238
Hund mit den traurigsten Augen der Welt: Belohnung auf Täter ausgesetzt 1.926
Frau wird beschuldigt, Alkoholikern zu sein, doch dann folgt die Überraschung 4.776
Deutscher (†78) in Urlaubs-Bungalow in Kenia erstochen: Freundin wegen Mordes angeklagt 1.680
Eine Kontrolle, fünf Anzeigen! Verrückt, was sich ein Jugendlicher (16) alles erlaubt 1.599
Letztes Kind von Konrad Adenauer ist tot 2.617
83-jähriger Gewichtheber wegen Dopings gesperrt 710
Neue Art von Rechtsterrorismus? Bremer Behörden rüsten auf 389 Update
Schüsse und "Isis"-Rufe in Silvesternacht: Zwei Männer verurteilt 92
Pannenserie bei Hamburg-Wahl: Stimmzettel landeten im Altpapier 6.477
Liebes-Aus wegen Katrin: Schlägt GZSZ-Brenda jetzt zurück? 1.572
Coronavirus im Ticker: Fußball-EM 2020: Laut UEFA "im Notfall" Konsequenzen 2.046 Update
Termin für neue Ministerpräsidentenwahl in Thüringen steht fest 1.431
Mercedes-Fahrer rast mit 200 Sachen und auf Drogen über Bundesstraße, dann flüchtet er vor der Polizei 234
Ryanair-Passagier bucht Extra und wird bitter enttäuscht 2.981
Rennen um CDU-Vorsitz: Merz soll Minister-Angebot von Kramp-Karrenbauer abgelehnt haben 1.015
Natascha Ochsenknecht zieht bittere Bilanz: "Ist doch traurig" 1.816
Bizarre Anzeige: Union-Fan bietet Derby-Ticket für Kita-Platz 815
Schlaues Kerlchen: Hund läuft allein zur Polizei und meldet sich als vermisst! 2.434
Mit diesem Kleidchen zeigt Sängerin Ellie Goulding alles 6.903
Eklat an Grundschule: Schüler wegen Karnevalskostüm suspendiert! 43.074 Update
Mehrere Stiche in den Oberkörper: Mann wollte Bekannten töten 1.743
Grausiger Fund an Bundesstraße: Katzen-Killer wird gesucht! 5000 Euro Belohnung für wichtige Hinweise 1.500
Strip-Show geht schief: Stripper bricht sich das Bein, Oma verletzt 1.583
Rekord-Referee: Münchner Felix Brych pfeift in der Königsklasse so oft wie keiner 509
Vor Derby zwischen Mannheim und Kaiserslautern: Kapitäne wollen Frieden 795
GNTM 2020: Transgender-Kandidatin Lucy sagte Danke, das ist der Grund 585
Coronavirus-Ausbruch in Italien: Flüchtlings-Rettungsschiff unter Quarantäne 5.376
Baum stürzt auf voll besetztes Auto mit Kindern! 2.666
Er sprang mit Fußfesseln ins Auto: JVA-Häftling weiter auf der Flucht 383
Lkw kommt von Straße ab, kracht frontal gegen Baum und platzt komplett auf 454
Auch ohne Minister: Thomas Kemmerich hält Thüringen für handlungsfähig 550
Schock-Geständnis von Anne Wünsche: Sie war schwanger von ihrer Affäre! 17.217
Stiftung Warentest: Auch gängige Schmerzmittel bergen große Gefahren 669
Wegen 700 Gramm Übergewicht: Airline feuert langjährige Stewardess! 6.151