Wer fährt die Krallen aus? Das sind die 22 neuen Bachelor-Babes
Top
Fahndung! Polizei sucht mit Hochdruck nach entflohenen Sträflingen
Top
Oscar Pistorius bei Streit im Gefängnis verletzt
Neu
Im Schwimmbad: Asylbewerber onaniert vor Kindern
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
96.855
Anzeige
9.458

Tausende Kleingärten werden platt gemacht!

Sachsen - Schwere Zeiten für Sachsens Schrebergärten. Laut Prognosen des Landesverbandes Sachsen der Kleingärtner (LSK) müssen in den nächsten zehn Jahren über 20.000 Parzellen eingeebnet werden.
Kleingärtnerpräsident Paschke muss seinem Verband eine bittere Mitteilung machen: In den nächsten zehn Jahren müssen 20.000 Parzellen eingeebnet werden.
Kleingärtnerpräsident Paschke muss seinem Verband eine bittere Mitteilung machen: In den nächsten zehn Jahren müssen 20.000 Parzellen eingeebnet werden.

Sachsen - Schwere Zeiten für Sachsens Schrebergärten. Laut Prognosen des Landesverbandes Sachsen der Kleingärtner (LSK) müssen in den nächsten zehn Jahren über 20.000 Parzellen eingeebnet werden.

Das geht aus der Nachhaltigkeitsstudie hervor, die der Verband mit Förderung des Freistaates erstellen ließ. In der 149 Seiten dicken Broschüre haben Wissenschaftler für jeden sächsischen Kreisverband den Bestand, den Leerstand, das Alter der Pächter und die prognostizierte Bevölkerungsentwicklung aufgeführt.

LSK-Präsident Peter Paschke: „Wenn man die Zahlen übereinander legt, sieht man, wo der Hase hinläuft.“ Nämlich zum massiven Rückbau.

Laut Studie soll es im Jahr 2025 zwischen 26.000 und 32.700 Kleingärten geben, für die sich keine Pächter mehr finden. Sie stehen dann leer und verwildern.

Nach Wunsch des LSK sollen im Jahr 2025 noch 185.000 Parzellen belegt sein.
Nach Wunsch des LSK sollen im Jahr 2025 noch 185.000 Parzellen belegt sein.

Gärtnerpräsident Paschke: „Bei derzeit 205.000 verpachteten Parzellen streben wir in zehn Jahren etwa 185.000 an.“

Ebenfalls abgebaut werden müssten wohl die 12.000 Parzellen, die bereits jetzt seit mehr als zwei Jahren leer stehen und keinen Gärtner finden.

Die ernüchternden Prognosen will der LSK Anfang September mit den sächsischen Bürgermeistern erörtern, zumal zwei Drittel der Gartensparten auf kommunalem Land liegen.

Peter Paschke: „Da sollte man bereits jetzt Konzepte entwickeln, wie die Flächen dann genutzt werden. So lassen sich eventuell Fördermittel für den Rückbau einsetzen.“ Der wird in den großen Städten eher geringer ausfallen.

Klaus-Dieter Hanstein steht auf den Trümmern der Leisniger Sparte „Saxonia“. Auf die Verbliebenen rollt eine Kostenlawine zu.
Klaus-Dieter Hanstein steht auf den Trümmern der Leisniger Sparte „Saxonia“. Auf die Verbliebenen rollt eine Kostenlawine zu.

Düsterer sieht es da beim Döbelner Kreisverband aus: Hier steht bereits jetzt jede fünfte Scholle leer.

Es folgen die Verbände Löbau, Eilenburg und Glauchau mit etwa 15 Prozent Leerstand.

Dass plötzlich noch mehr junge Leute den Kleingarten für ihre Freizeit entdecken, ist unwahrscheinlich.

Denn laut Nachhaltigkeitsstudie „geht der Trend zu möglichst verpflichtungsfreien, arbeitsreduzierten, wenig geld- und zeitaufwendigen Lösungen, um flexibel zu bleiben.“

Ein Kleingarten gehört da kaum dazu. Info: Die Studie gibt es auch online.

"Die letzten beißen die Hunde"

Gute Miene zum Trauerspiel: Johann Jakob muss sein Altersparadies räumen. Letztendlich soll er eine Wiese übergeben.
Gute Miene zum Trauerspiel: Johann Jakob muss sein Altersparadies räumen. Letztendlich soll er eine Wiese übergeben.

Leisnig - Während der Landesverband den Rückbau der Parzellen forciert, steckt die Sparte „Saxonia“ in Leisnig schon mitten im Schlamassel.

Nur noch 15 Kleingärtner sind im Verein, der 45 Parzellen gepachtet hat. Mit der beschlossenen Auflösung der Sparte befürchten die Verbliebenen eine Kostenlawine.

Motto: „Die Letzten beißen die Hunde.“

All die langen Jahre auf Montage hat sich Johann Jakob (73) auf seinen Lebensfeierabend gefreut: „Den wollte ich hier auf meiner Scholle genießen.“

Doch jetzt rodet der Rentner mit blutendem Herzen seine Himbeersträucher. Bis Ende kommenden Jahres muss das Gartenhaus abgetragen, der Zaun eingerissen und die Bäume samt Wurzeln entfernt werden.

In der Sparte „Saxonia“ sind von 45 Parzellen nur 15 bewirtschaftet.
In der Sparte „Saxonia“ sind von 45 Parzellen nur 15 bewirtschaftet.

Und alles gehört ordnungsgemäß entsorgt. Kosten: Etwa 5.000 Euro.

Zwei Drittel der Gärten stehen leer, doch der Privatbesitzer des 23.000 Quadratmeter großen Grundstücks besteht auf die gesamte Pacht. Da teilen sich die 15 verbliebenen Kleingärtner - die meisten weit über 70 Jahre - bereits hinein.

Und als der Verein notgedrungen seine Auflösung beschloss, erreichte ihn die nächste Hiobsbotschaft: Der Eigentümer will das gesamte Grundstück als Wiese übergeben haben. Also müssen auch Strom- und Wasserleitungen raus.

„Das steht ihm laut Kleingartengesetz auch so zu“, sagt Vereins-Chef Klaus-Dieter Hanstein (58). „Doch wie sollen wir das als verbliebene Schar noch stemmen?“

Rücklagen hat der Verein kaum gebildet, allein die Abholung der Trümmersteine dürfte 20.000 Euro kosten.

In den letzten Monaten haben die betagten Schrebergärtner bereits in vielen Wochenendeinsätzen einzelne Parzellen geräumt, doch die Menge geht über die Kräfte.

Der Chef hat bereits beim Kreis- und Landesverband erfolglos um Hilfe gefleht. Hanstein: „Sie sagten, dafür seien wir selbst zuständig.“

Fotos: Ove Landgraf, dpa/Matthias Hiekel

Herzlose Tat: Lebensretter auf Weihnachtsmarkt bestohlen
Neu
Brand und Explosion in tschechischer Chemiefabrik
Neu
Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!
28.236
Anzeige
Ein Toter und 18 Verletzte bei Explosion von Gasstation
Neu
Update
Polizei alarmiert: Mutter hält Freund ihrer Tochter für Einbrecher
Neu
18-Jähriger überfährt auf Flucht vor Polizei fast Schüler-Gruppe
Neu
Mann darf kein Pilot werden, weil er HIV hat
Neu
Mädchen (2) versehentlich von Geschwisterkind erschossen
Neu
Wanderer stürzt in 2000 Metern Höhe in Schlucht und stirbt
Neu
Kein Tag ohne ICE-Panne: Und was ist es diesmal?
Neu
Mutter wird aus Flugzeug geschmissen, weil sie ihr weinendes Kind stillt
Neu
Rums! Sechs Blitzer mit Traktor umgefahren
Neu
SPD prüft neues Koalitionsmodell: So wurde Deutschland noch nie regiert
Neu
Tragisch: Elf Schüler stürzen von Balkon
Neu
Studie: So lange dauert Durchschnitts-Sex wirklich!
2.282
Kritik lässt sie kalt: Ü-50-Mama Caroline Beil bereit für nächstes Kind?
996
Shitstorm für Pietro Lombardi: Jetzt wehrt er sich gegen seine Kritiker
1.471
Video: Dozent wird fast von Tafel erschlagen
1.584
Kontrolleurin schmeißt schwerbehinderten Jungen bei Schnee und Kälte aus Zug
4.925
37-Jähriger missbraucht Mutter und Tochter
4.676
20 Millionen! Österreicher verklagt Schleckers Ehefrau und seine Kinder
1.212
Mit dieser Challenge spart Ihr über 1000 Euro pro Jahr!
598
Ärztin wirbt mit Abtreibung, jetzt hat sie 137.000 Befürworter
727
Heiße Berliner Aussichten für den neuen Bachelor
207
Aufblasbare Erfindung: Dieses Auto funktioniert wie ein Schlauchboot
740
Mann mit Eisenstange tot geprügelt
3.480
Nach Millionen-Betrug: Wodka-Verbrecher vor Gericht
154
Spionagevorwürfe! Chinas Medien drohen Deutschland
1.115
Minus 55 Grad! Hier gibt es garantiert weiße Weihnachten
2.834
Kinder sterben bei Feuer: Ermittlung wegen Mordes
1.374
Mehr als 200.000 Fledermäuse terrorisieren Kleinstadt
1.432
16-Jähriger durchwühlt Streifenwagen und erbeutet Waffen!
3.041
Model beweist: So sexy kann Handwerk sein
1.910
So heiß wird es bei Ex-GZSZ-Star Isabell Horn an Weihnachten
1.430
War's das jetzt für den Gutachter im "Horror-Haus"-Prozess?
539
Update
Ärzte konnten nichts mehr tun! Modezar Otto Kern stirbt mit 67
11.901
Verdächtiger Koffer! Polizeieinsatz auf Weihnachtsmarkt
4.051
"Es hat nichts gebracht": Mario Basler nicht mehr Trainer in Frankfurt
2.470
Plötzlicher Todesfall: Prozess um Giftmord an Kleinkind geplatzt
4.756
"Gefühlt Champions League"! Das sagen die Roten Bullen zum Hammerlos
3.149
Bewohner geschockt: Dieses Land erlaubt nach 35 Jahren wieder Kinos
2.628
Schuster zurück bei Darmstadt 98! Entscheidung ist gefallen
818
Deshalb solltet Ihr keinen rohen Plätzchenteig naschen
5.956
In diesem Gefängnis können Häftlinge im Internet surfen
419
Kein Witz! Hier dürfen nur sehr schlanke Schüler am Fenster sitzen
4.504
Versuchter Mord? DSDS-Star Manuel drohen 15 Jahre Knast
5.614
Narumol eiskalt abserviert. Was wusste Inka Bause?
59.134
Bringt seine Waffen-Botschaft an Antifa diesen AfD-Politiker in den Knast?
4.581
Ehefrau scheuert ihrem Mann eine, weil er zu viel Glühwein getrunken hat
5.763
Rückruf! Diese Trockenfrüchte sind mit Gift belastet
1.350
Er war nicht angeschnallt: 28-Jähriger stirbt nach heftigem Frontal-Crash
11.585
Frau ruft erst Krankenwagen und schlägt dann auf die Helfer ein
2.225
EU hilft Flüchtlingen mit weiteren 700 Millionen Euro!
1.920
"Wichser" & "Hurensohn": Leg Dich bloß nicht mit Til Schweiger an
9.322