Historisches Gebäude aus dem 14. Jahrhundert in Flammen: War es Brandstiftung?
Neu
Polizei sucht mit Hochdruck nach mutmaßlichem Sex-Täter
Neu
Update
Nächstes Ziel CDU! AfD sieht sich mit Rechtskurs auf gutem Weg
Neu
Tierversuche: Haben drei Männer Affen unnötig leiden lassen?
Neu
Einmal umgeknickt und aus der Traum!
6.384
Anzeige
9.525

Tausende Kleingärten werden platt gemacht!

Sachsen - Schwere Zeiten für Sachsens Schrebergärten. Laut Prognosen des Landesverbandes Sachsen der Kleingärtner (LSK) müssen in den nächsten zehn Jahren über 20.000 Parzellen eingeebnet werden.
Kleingärtnerpräsident Paschke muss seinem Verband eine bittere Mitteilung machen: In den nächsten zehn Jahren müssen 20.000 Parzellen eingeebnet werden.
Kleingärtnerpräsident Paschke muss seinem Verband eine bittere Mitteilung machen: In den nächsten zehn Jahren müssen 20.000 Parzellen eingeebnet werden.

Sachsen - Schwere Zeiten für Sachsens Schrebergärten. Laut Prognosen des Landesverbandes Sachsen der Kleingärtner (LSK) müssen in den nächsten zehn Jahren über 20.000 Parzellen eingeebnet werden.

Das geht aus der Nachhaltigkeitsstudie hervor, die der Verband mit Förderung des Freistaates erstellen ließ. In der 149 Seiten dicken Broschüre haben Wissenschaftler für jeden sächsischen Kreisverband den Bestand, den Leerstand, das Alter der Pächter und die prognostizierte Bevölkerungsentwicklung aufgeführt.

LSK-Präsident Peter Paschke: „Wenn man die Zahlen übereinander legt, sieht man, wo der Hase hinläuft.“ Nämlich zum massiven Rückbau.

Laut Studie soll es im Jahr 2025 zwischen 26.000 und 32.700 Kleingärten geben, für die sich keine Pächter mehr finden. Sie stehen dann leer und verwildern.

Nach Wunsch des LSK sollen im Jahr 2025 noch 185.000 Parzellen belegt sein.
Nach Wunsch des LSK sollen im Jahr 2025 noch 185.000 Parzellen belegt sein.

Gärtnerpräsident Paschke: „Bei derzeit 205.000 verpachteten Parzellen streben wir in zehn Jahren etwa 185.000 an.“

Ebenfalls abgebaut werden müssten wohl die 12.000 Parzellen, die bereits jetzt seit mehr als zwei Jahren leer stehen und keinen Gärtner finden.

Die ernüchternden Prognosen will der LSK Anfang September mit den sächsischen Bürgermeistern erörtern, zumal zwei Drittel der Gartensparten auf kommunalem Land liegen.

Peter Paschke: „Da sollte man bereits jetzt Konzepte entwickeln, wie die Flächen dann genutzt werden. So lassen sich eventuell Fördermittel für den Rückbau einsetzen.“ Der wird in den großen Städten eher geringer ausfallen.

Klaus-Dieter Hanstein steht auf den Trümmern der Leisniger Sparte „Saxonia“. Auf die Verbliebenen rollt eine Kostenlawine zu.
Klaus-Dieter Hanstein steht auf den Trümmern der Leisniger Sparte „Saxonia“. Auf die Verbliebenen rollt eine Kostenlawine zu.

Düsterer sieht es da beim Döbelner Kreisverband aus: Hier steht bereits jetzt jede fünfte Scholle leer.

Es folgen die Verbände Löbau, Eilenburg und Glauchau mit etwa 15 Prozent Leerstand.

Dass plötzlich noch mehr junge Leute den Kleingarten für ihre Freizeit entdecken, ist unwahrscheinlich.

Denn laut Nachhaltigkeitsstudie „geht der Trend zu möglichst verpflichtungsfreien, arbeitsreduzierten, wenig geld- und zeitaufwendigen Lösungen, um flexibel zu bleiben.“

Ein Kleingarten gehört da kaum dazu. Info: Die Studie gibt es auch online.

"Die letzten beißen die Hunde"

Gute Miene zum Trauerspiel: Johann Jakob muss sein Altersparadies räumen. Letztendlich soll er eine Wiese übergeben.
Gute Miene zum Trauerspiel: Johann Jakob muss sein Altersparadies räumen. Letztendlich soll er eine Wiese übergeben.

Leisnig - Während der Landesverband den Rückbau der Parzellen forciert, steckt die Sparte „Saxonia“ in Leisnig schon mitten im Schlamassel.

Nur noch 15 Kleingärtner sind im Verein, der 45 Parzellen gepachtet hat. Mit der beschlossenen Auflösung der Sparte befürchten die Verbliebenen eine Kostenlawine.

Motto: „Die Letzten beißen die Hunde.“

All die langen Jahre auf Montage hat sich Johann Jakob (73) auf seinen Lebensfeierabend gefreut: „Den wollte ich hier auf meiner Scholle genießen.“

Doch jetzt rodet der Rentner mit blutendem Herzen seine Himbeersträucher. Bis Ende kommenden Jahres muss das Gartenhaus abgetragen, der Zaun eingerissen und die Bäume samt Wurzeln entfernt werden.

In der Sparte „Saxonia“ sind von 45 Parzellen nur 15 bewirtschaftet.
In der Sparte „Saxonia“ sind von 45 Parzellen nur 15 bewirtschaftet.

Und alles gehört ordnungsgemäß entsorgt. Kosten: Etwa 5.000 Euro.

Zwei Drittel der Gärten stehen leer, doch der Privatbesitzer des 23.000 Quadratmeter großen Grundstücks besteht auf die gesamte Pacht. Da teilen sich die 15 verbliebenen Kleingärtner - die meisten weit über 70 Jahre - bereits hinein.

Und als der Verein notgedrungen seine Auflösung beschloss, erreichte ihn die nächste Hiobsbotschaft: Der Eigentümer will das gesamte Grundstück als Wiese übergeben haben. Also müssen auch Strom- und Wasserleitungen raus.

„Das steht ihm laut Kleingartengesetz auch so zu“, sagt Vereins-Chef Klaus-Dieter Hanstein (58). „Doch wie sollen wir das als verbliebene Schar noch stemmen?“

Rücklagen hat der Verein kaum gebildet, allein die Abholung der Trümmersteine dürfte 20.000 Euro kosten.

In den letzten Monaten haben die betagten Schrebergärtner bereits in vielen Wochenendeinsätzen einzelne Parzellen geräumt, doch die Menge geht über die Kräfte.

Der Chef hat bereits beim Kreis- und Landesverband erfolglos um Hilfe gefleht. Hanstein: „Sie sagten, dafür seien wir selbst zuständig.“

Fotos: Ove Landgraf, dpa/Matthias Hiekel

Cathy Lugner hüllenlos: So lief das Date mit ihrem Nackt-Schnuckel
Neu
Millionär kauft sich für über eine halbe Million Euro 13 Kinder
Neu
Mädchen (7) im Schwimmbad sexuell belästigt: 51-Jähriger wieder frei
Neu
Verletzter Camping-Vergewaltiger soll Hauttransplantation bekommen!
Neu
Ist sie schwanger? 14-jährige Cäciele mit Betreuer durchgebrannt
Neu
Käferkacke sorgt für Verzögerungen bei Stuttgart 21: Bahn will Anzeige erstatten
Neu
So verrückt tanzt GZSZ-Star Eric Stehfest durch die S-Bahn
Neu
Geld statt Liebe? Das verdienen die Mädels beim Bachelor
Neu
Gegen Pickel: Diese sieben Mittel helfen wirklich
1.147
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
134.077
Anzeige
Fremdgeh-Skandal bei GZSZ: Maren und Leon landen im Bett!
2.917
Immer wieder gefährliche Keime! Klinik muss Patienten isolieren
1.377
Tödlicher Arbeitsunfall: Mann wird unter Eisenstangen begraben
2.283
GroKo oder No-GroKo? SPD-Mitglieder haben jetzt die Wahl
386
Kritik an Stolpersteinen: Auschwitz Komitee empört über AfD-Politiker
1.020
"GEZ"-Einnahmen bringen Millionen-Überschuss, aber der Beitrag bleibt
1.036
Schlimmes Geständnis: Carmen Geiss fast gestorben!
2.088
Unglaublich! Autofahrer stürzt von 30-Meter-Klippe und überlebt
797
Fluglehrer rettet seinen Schüler im freien Fall, dann passiert etwas Schreckliches
3.078
Ermittler durchsuchten illegal Geschäfts- und Wohnobjekte
1.606
"Sexunfall": Darum geht Til Schweiger auf Krücken
2.911
Sanitäter wollen am Straßenrand helfen, doch BMW rast in Krankenwagen
2.179
Während Chaos-Spiel in Frankfurt! Fan stirbt auf der Tribüne!
6.530
Mit 51 Flüchtlingen im Lastwagen unterwegs: Schleuser vor Gericht
615
Muss Linda W. ihre ganze Strafe im Irak absitzen?
7.526
Schüler findet sensationellen Schatz im Garten
3.818
16-Jährige ersticht Stiefvater und verletzt Mutter schwer
2.179
Du oder Sie? Diese Form der Anrede bevorzugen Führungskräfte
685
Wofür braucht Anna-Maria diese dreistöckige Torte?
543
So protestieren die Fans der Eintracht gegen Montagsspiele
6.730
Dach steht in Flammen: Großbrand in Wohnhaus
425
Update
Nach Gewaltserie in Cottbus: Bundespräsident soll helfen
2.622
Rücksichtslos! Frau lässt Labrador fast im Auto erfrieren
2.674
Nach Spuckattacke und Körperverletzung: So will Melody Haase ihr Image aufpolieren
1.484
Metall im Kuchen! Stabinger ruft Backwaren zurück
390
Luc Ackermann holt als erster deutscher FMX-Sportler den Weltmeister-Titel
649
Volker Bouffier fordert mehr Schutz für Gesetzeshüter
118
Nach Aufruf auf Jodel: Tarik (10) soll neue Basketball-Schuhe bekommen
236
Eklig! Sara Kulka schwimmt auf Riesenhaufen Sch**ße
3.289
Europaweite Fahndung nach vermisster 14-Jähriger
5.360
So krass wurde Biggest-Loser-Kandidat Benny gedisst
254
62-Jährige tot in Essener Wohnung aufgefunden: Mordkommission ermittelt
237
Jugendliche sexuell missbraucht und dabei gefilmt: Polizei nimmt Verdächtige fest
4.893
Eltern sollen Vergewaltigungen ihrer kleinen Tochter (9) arrangiert haben
4.142
Disney-Skandal! Läuft hier Sex-Lied "Doggy" in einer Kinderserie?
2.779
Syrer will hier mit vier Ehefrauen leben. Zwei hat er schon
33.448
Grausam! Diebe schänden mehrmals Friedhof
319
Er rief "Ich töte dich": Mann landet im Knast
216
Mann klaut Leber und muss 208.000 Euro Strafe zahlen!
2.902