Tragödie auf Mallorca: Baby stirbt, weil sein Opa es im Auto vergisst Top Katastrophaler Brücken-Einsturz in Italien: Zahl der Toten steigt auf 42! Top Update Reisetrend: Darum sind Wohnmobile so beliebt Neu Frau (†21) totgerast: Polizei-Auto jagte mit Tempo 134 durch die Stadt! Neu
2.654

Bis zu 200 neue Jobs: Airbus verleiht der Lausitz Flügel

Zuwachs für Sachsens Luftfahrindustrie im Standort Kodersdorf bei Görlitz

In Kodersdorf bei Görlitz werden jetzt Frachtraumverkleidungen und Bodenplatten für Airbus-Jets hergestellt.

Von Juliane Morgenroth

Kodersdorf - Zuwachs für Sachsens Luftfahrtindustrie: 40 Millionen Euro haben die Elbe Flugzeugwerke (EFW) in ihr neues Tochterwerk im boomenden Gewerbegebiet Kodersdorf bei Görlitz investiert. Hier werden ab sofort Frachtraumverkleidungen und Bodenplatten für Airbus-Jets hergestellt.

Aus solchen Hightech-Waben werden Bodenplatten für Airbus-Jets hergestellt.
Aus solchen Hightech-Waben werden Bodenplatten für Airbus-Jets hergestellt.

In Rekordzeit wurde das Werk auf einem Acker aus dem Boden gestampft, jetzt ist die Produktion beim Zulieferer Acosa angelaufen.

Die leichten, aber festen Hightech-Teile sind für die A320/321-Jets bestimmt. Als Bausätze gehen sie direkt in die Airbus-Endmontage. Das neue Werk steht direkt neben der anderen EFW-Tocher CCI Assembly.

90 Mitarbeiter gibt es schon, 130 sollen es dieses Jahr noch werden und mittelfristig vielleicht sogar 200, so EFW-Chef Andreas Sperl (70). Acosa-Chef Frank Zenker (58): "Es war nicht ganz einfach, Personal zu finden. Mit der Arbeitsagentur haben wir Schulungsprogramme aufgesetzt." Bedarf gebe es immer noch, etwa CNC-Bediener.

In diesem Jahr sollen 42.000 Platten das Werk verlassen. Die Serienproduktion für Airbus beginnt im Juni. 2019 soll die Fertigung mit 200.000 Platten knapp verfünffacht werden. Durch das neue Werk vergrößere sich die Produktionskapazität der EFW-Gruppe um bis zu 50 Prozent, hieß es.

Und die wird auch dringend gebraucht, denn Airbus-Jets sind gefragt. Zenker: "Wer heute ein Flugzeug bestellt, bekommt es in sieben Jahren." Kodersdorf hatte sich als Standort gegen weltweite Konkurrenz durchgesetzt. "Wir haben auch noch Erweiterungsflächen, Potenzial ist also da", so Zenker.

1,4 Milliarden Euro Umsatz - 7000 Sachsen bauen Flieger

Bei Olutex in Seifhennersdorf werden Thermo- und Schallisoliermatten u.a. für Airbus produziert.
Bei Olutex in Seifhennersdorf werden Thermo- und Schallisoliermatten u.a. für Airbus produziert.

Rund 160 Unternehmen und Forschungseinrichtungen der Luft- und Raumfahrtbranche in Sachsen erwirtschaften mit mehr als 7000 Mitarbeitern einen Umsatz von etwa 1,4 Milliarden Euro, so das Kompetenzzentrum Luft- und Raumfahrttechnik Sachsen / Thüringen e.V.. Bekanntestes Beispiel sind die Elbe Flugzeugwerke in Dresden, die Passagier- in Frachtflugzeuge umbauen und Jets warten - auch den A380.

Cotesa in Mittweida beliefert bislang Airbus und Boeing mit Kohlefaser-Bauteilen. Es wurde jetzt von AT&M übernommen, Tochter eines chinesischen Staatskonzerns. Künftig wollen die Sachsen auch den staatlichen chinesischen Flugzeugbauer Comac beliefern. Die Standorte Mittweida und Mochau sollen nun ausgebaut werden, die Zahl der Mitarbeiter von 750 auf rund 1200 steigen.

Die Diehl Aviation Gilching GmbH mit Standort in Dresden ist Weltmarktführer auf dem Gebiet der Frisch- und Abwassersysteme im Flugzeug. Bei Olutex in Seifhennersdorf werden für Airbus thermo-akustische Isoliersysteme hergestellt.

Bei den Elbe Flugzeugwerken in Dresden werden auch Jets gewartet - auch der Riesenvogel A380.
Bei den Elbe Flugzeugwerken in Dresden werden auch Jets gewartet - auch der Riesenvogel A380.
Acosa-Chef Frank Zenker (58) hat immer noch Jobs zu vergeben.
Acosa-Chef Frank Zenker (58) hat immer noch Jobs zu vergeben.
Mitarbeiter Martin Ullrich (31) säubert die Kanten der Frachtraumverkleidung. Im Fachjargon heißt das entgraten.
Mitarbeiter Martin Ullrich (31) säubert die Kanten der Frachtraumverkleidung. Im Fachjargon heißt das entgraten.
Neu eröffnet: Mit der Tochterfirma Acosa erweitern die Elbe Flugzeugwerke ihre Kapazitäten. Sie werden dringend benötigt, hieß es.
Neu eröffnet: Mit der Tochterfirma Acosa erweitern die Elbe Flugzeugwerke ihre Kapazitäten. Sie werden dringend benötigt, hieß es.

Fotos: DPA / Oliver Killig, Holm Helis

Frau verliert bei Badeausflug Bewusstsein, kurz darauf ist sie tot Neu Nach üblem Check und Kopfverletzung: Deutscher Profi muss seinen Vertrag auflösen Neu
Jungen zum Vergewaltigen verkauft: Hauptangeklagter geht in Revision Neu Kovac, der neue General: Handy-Verbot für Bayern-Profis Neu Hitzewelle 2018: Das ist die am meisten unterschätzte Gefahr 34.634 Anzeige Schrecklich: 16-Jähriger sucht Großeltern und macht Horror-Fund! Neu Frontal-Crash: Mutter (39) und Tochter (2) schwer verletzt Neu
Wie bei Project X! Hausparty eines 16-Jährigen eskaliert völlig Neu Sexuell belästigt: Radfahrer verfolgt zwei Mädchen Neu Großbrand an Bahnstrecke: Die meisten Häuser werden wieder aufgebaut Neu Korruption bei der Polizei? Beamter soll Informationen weitergeleitet haben Neu Überfall mit Schusswaffe: Wer kennt diese jungen Männer? Neu Erfreuliche Neuigkeiten aus Killer-Wels-Teich Neu Verträge gekündigt! GNTM-Kandidatin zeigt Heidi Klum die kalte Schulter Neu Dobermann-Mischling greift Grundschüler an: Was blüht dem Tier? Neu ICE-Strecke zwischen Köln und Frankfurt gleich zwei Mal gesperrt 129 Dieb klaut Porsche, und dann wird's richtig dreist 2.467 Wie konnte das passieren? Frau verwechselt Vater und Kater 4.379 Reality-TV-Star (26) bricht auf offener Straße tot zusammen 3.725 Rudy zu RB Leipzig? Deal wohl fix! 4.523 Böser Drogen-Vorwurf! Rüpel-Rapper Fler schießt gegen Til Schweiger 2.424 Deshalb musste Salihamidzic bei Bayern erstmal "herumeiern" 1.035 201 Verdachtsfälle! Schwimmlehrer soll sich an Kindern vergangen haben 1.728 Attacke in Straßenbahn: Mann sticht Frau mit Messer nieder! 3.391 Update Hamburg verscherbelt Holzhäuser für Flüchtlinge bei Ebay 5.984 Frau gerät in Schlagloch und verliert ihr ungeborenes Baby 6.863 Riesige Hanfplantage zu Hause! Und trotzdem wird der Mieter freigesprochen 1.776 Forscher bestätigen: Klimawandel macht Bäume brüchig 407 "Geht mir besser als vielen Müttern"! Darum ist SPD-Chefin Nahles als Mama im Vorteil 919 Vergewaltigung in Wurzen? In dieser Wohnung wurde gefeiert, bevor es zur Festnahme kam 4.689 Lübecker Messerangreifer soll psychiatrisch untersucht werden 376 Mann sticht auf Ehefrau ein! Er verfehlte nur knapp ihre Halsschlagader 582 Fieberhafte Suche geht weiter: Rentner (79) in See ertrunken? 192 Schläge und Bisse: Minderjährige Diebe verletzen Polizisten 2.220 Veranstalter des Zeltlagers: Katastrophe war so nicht zu erwarten 993 Klage gegen Sixt! GDL-Boss Weselsky sagt Autovermieter den Kampf an 3.311 Nach zwei Kreuzbandrissen: So kämpft sich Severin Freund zurück 535 Bei Streit: Sohn (21) rammt Vater ein Messer in den Hals! 1.298 Telefon und Internet tot: Deutschlandweite Mega-Störung bei Vodafone 14.251 Update Nächstes Land verbietet Hinterhof-Schächtung 2.713 Großrazzia in Nienburg: Hunderte Polizisten durchsuchen Wohnungen 1.476 Weil immer mehr Migranten aufspringen: Jetzt bewacht die Polizei Güterzüge sogar mit Helis 1.098 Alarm: Terminal am Bremer Airport geräumt 1.853 Update Forscher schlagen Alarm: Die Alpen driften ab! 5.758 Ehrliche Worte: Mit dieser Beichte überrascht Rapper Sido (37) seine Fans 5.446 Drama in Genua: Ex-Fußballprofi stürzte 30 Meter in die Tiefe 3.896 Frau wird im Chat angebaggert, dann hat ihr Verlobter eine Idee 4.054 SEK stürmt Wohnung in Porta Westfalica: Mann (36) will sich umbringen 1.190 Update Festival-Highlight bei Leipzig: 35.000 kommen zum Highfield, aber es gibt eine Veränderung 2.444 Blutspur im Stall: Unbekannter tötet Schwein und klaut den Kadaver 837 Mann missbrauchte Jungen mehrmals: Staatsanwaltschaft will Sicherheitsverwahrung 911