Container-Sex mit Willi? Jetzt packt Evelyn aus!

Was lief da wirklich unter der Bettdecke?
Was lief da wirklich unter der Bettdecke?  © Sat.1

Köln - Sie kuschelten, sie schmusten, sie streichelten sich und flirteten, was das Zeug hält. Doch das "Promi Big Brother"-Traumpaar ist schon seit zwei Tagen voneinander getrennt.

Denn während Ex-Bachelor-Babe Evelyn Burdecki (28) bereits am Mittwoch das Haus verlassen musste, kämpft Willi Herren (42) am Freitagabend um den Sieg. Und dann gibt es auch endlich das große Wiedersehen.

In einem Interview mit der "Hamburger Morgenpost" erzählt die 28-Jährige jetzt, was wirklich unter der Bettdecke abging. "Ich hätte nie mit ihm da drin geschlafen oder ähnlich. Ich habe ihm nur gesagt ,Zieh Dich aus‘, weil er vorher gesagt hat, ihm sei warm. Das hatte nichts mit Sex zu tun, das wäre auch nicht mein Ding vor Kameras."

Ihren "Schatz", wie sie ihn nennt, hat sie in den zwei Tagen aber schon vermisst, erzählt sie. Dass sie für den Ballermann-Sänger Gefühle entwickelte, daraus macht sie keinen Hehl. "Zwischen Willi und mir sind schon die Funken geflogen, wir haben geflirtet."

Evelyn packt jetzt aus: Unter dem Schlafsack ging nichts.
Evelyn packt jetzt aus: Unter dem Schlafsack ging nichts.  © Sat.1

Wiedersehen wollen sich die beiden definitiv, auch abseits der Kameras. Trotzdem weiß Evelyn auch, dass die Zeit im Haus eine "Ausnahmesituation" war. "Wenn ich mit ihm zusammen war, habe ich die Zeit vergessen. Ob da mehr draus werden kann, weiß ich noch nicht", erklärt sie.

Ein Problem gäbe es da noch. Denn eigentlich wartet zu Hause auf Willi seine On-Off-Freundin Jasmin. Über sie verlor er aber im Container kein Wort, auch Evelyn hatte keine Ahnung. Zwar erzählte Willi von einer "Baustelle", nähere Details wollte er Evelyn aber (noch) nicht erzählen.

Die 28-Jährige stellt klar: "Ich möchte auf jeden Fall, dass er sowas vorher klärt, bevor was mit uns anfängt. Aber ich bin immerhin frei und ungebunden."

Wenn die eine Baustelle geräumt ist, kann der neuen jungen Liebe ja nichts mehr im Weg stehen.

Titelfoto: Sat.1


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0