Mutter torkelt völlig betrunken im Hauptbahnhof rum: Ihre vier Kinder müssen alles mit ansehen

Köln – Eine betrunkene Mutter von vier Kindern wurde am Samstagabend im Kölner Hauptbahnhof in Gewahrsam genommen.

Die Bundespolizisten brachten die Familie zur Dienststelle.
Die Bundespolizisten brachten die Familie zur Dienststelle.  © Bundespolizei Köln

Besorgte Reisende hatten die Bundespolizei alarmiert, da die kleinen Kinder mit ihr unterwegs waren. Die stark alkoholisierte 28-Jährige war nicht mehr in der Lage, geradeaus zu laufen und wurde aufgrund ihres Zustandes festgehalten.

Sie hatte circa zwei Promille intus und wurde umgehend in ein Krankenhaus gefahren. Währenddessen kümmerten sich Bundespolizisten um die Kinder (1, 2, 5 und 6 Jahre alt).

Später wurden sie von einer Jugendeinrichtung der Stadt Köln abgeholt. Das zuständige Jugendamt wurde über den Vorfall informiert.

Das jüngste Kind ist ein Jahr alt und schläft im Arm eines Bundespolizisten.
Das jüngste Kind ist ein Jahr alt und schläft im Arm eines Bundespolizisten.  © Bundespolizei Köln

Titelfoto: Bundespolizei Köln

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0