RTL-Moderatorin Bella Lesnik packt aus: Ihr Freund war früher eine Frau!

Köln - Bei RTL-'Exklusiv' berichtet Bella Lesnik (36) normalerweise über das Liebesglück anderer Promis. Doch diesmal steht sie selbst im Blickpunkt, weil sie über ihre neue Beziehung spricht. Eigentlich nichts Besonderes - in Bellas Fall aber schon.

Süßes Paar: Bella Lesnik genießt die Zeit mit Jill Deimel (37) in vollen Zügen.
Süßes Paar: Bella Lesnik genießt die Zeit mit Jill Deimel (37) in vollen Zügen.  © Instagram/Bella Lesnik

Seit drei Monaten ist die quirlige Moderatorin in Jill Deimel (37) verliebt. Das Ungewöhnliche daran: Jill war früher eine Frau.

Kennengelernt haben sich die beiden durch die VOX-Doku "Mann oder Frau? Leben im falschen Körper", die im Februar ausgestrahlt wurde. Einer der Protagonisten war Jill.

Und Bella war gleich fasziniert von ihm. "Ich haben mich sehr verbunden gefühlt zu diesem Menschen", erzählt sie im Interview mit ihrem Sender.

Also suchte sie den Kontakt zu Jill. "Ich habe auf Instagram sein Profil gesucht und Likes verteilt. Und bei jedem Like gehofft, dass er mir schreibt." Ihn direkt anzuschreiben, hätte sie sich "nie im Leben getraut".

Brauchte sie auch nicht, denn ihr Plan ist auch so aufgegangen: Jill hat ihr tatsächlich geschrieben - und die beiden wurden ein Paar. Dass ihr neuer Freund ursprünglich als Mädchen zur Welt kam, war für sie nie ein Hindernis: "Jede Liebe ist berechtigt."

Dass Jill transsexuell ist, habe sogar Vorteile. Bella scherzt: "Ich konnte mich mit keinem Mann bisher so authentisch über Regelschmerzen unterhalten."

Bella Lesnik (36) ist frisch verliebt. Über ihren Freund sagt sie: "Jill küsst wie ein Mann und vor allem wie jemand, der gut küssen kann."
Bella Lesnik (36) ist frisch verliebt. Über ihren Freund sagt sie: "Jill küsst wie ein Mann und vor allem wie jemand, der gut küssen kann."  © RTL/Guido Engels

Titelfoto: RTL/Guido Engels, Instagram/Bella Lesnik


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0