Mädchen (4) stirbt nach Sturz in eiskalten Teich

Per Rettungshubschrauber wurde das Kind ins Krankenhaus gebracht.
Per Rettungshubschrauber wurde das Kind ins Krankenhaus gebracht.  © Fabian Peikow

Kranichfeld - Nach dem Sturz in einen Teich in Kranichfeld (Landkreis Weimarer Land) ist das vierjährige Mädchen gestorben.

Das Kind war am Sonntag mit seiner Mutter zu Besuch bei Verwandten und hatte beim Schneeräumen geholfen. Das Mädchen wollte allein zum Haus zurückgehen, kam dort aber nicht an. Die Mutter fand ihr Kind wenig später in dem eiskalten Gewässer auf einem Nachbargrundstück.

Es wurde reanimiert und in eine Klinik geflogen (TAG24 berichtete). Wie eine Polizeisprecherin am Freitag bestätigte, starb das Kind jedoch am Mittwoch.

Der MDR hatte zuerst von dem Tod des Kindes berichtet.

Titelfoto: Fabian Peikow


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0