Seehofer erhöht weiter Druck: "Masterplan Migration" koste es, was es wolle Top Immer noch 29? Die alte Nanny will's noch mal wissen Top Diese Fan-Liebe geht unter die Haut: Melanie Müller mit "Onkelz"-Tattoo Neu Livestream mit Fans: Wichen Philipp und Pam bewusst Beziehungsfragen aus? Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 36.223 Anzeige
22.641

Asylbewerber soll Mann in Kopf gestochen haben, weil er keinen Platz machte

Weil er sich in seiner Ehre gekränkt gefühlt haben soll, soll ein 26-Jähriger einen Security-Mitarbeiter mit einem Messer attackiert haben. #Arnsberg #Rüthen
Das Landgericht Arnsberg verhandelt am Dienstag über die Straftat.
Das Landgericht Arnsberg verhandelt am Dienstag über die Straftat.

Arnsberg/Rüthen - Ein 26-jähriger Flüchtling aus Eritrea muss sich am Dienstag vorm Landgericht Arnsberg verantworten. Ihm wird versuchter Mord vorgeworfen!

Laut Anklage soll sich der Angeklagte am 12. Februar 2017 in der Mensa einer Asylbewerberunterkunft darüber geärgert haben, dass ihm ein Security-Mitarbeiter auf dem Weg zur Essensausgabe keinen Platz machen wollte. Angeblich soll es allerdings genug Platz zum Vorbeigehen gegeben haben.

Da der 26-Jährige sich trotzdem in seiner Ehre gekränkt gefühlt haben soll, soll er zum Besteckkasten gegangen sein, aus dem er sich schließlich ein Brotmesser genommen haben soll, das er im Jackenärmel versteckte.

Mit diesem Messer soll er zum Security-Mitarbeiter gelaufen sein. Dieser soll gerade mit seinem Handy beschäftigt und deshalb abgelenkt gewesen sein. Mit einem Angriff rechnete er in diesem Moment nicht. Außerdem soll der Mann nach dem Zwischenfall nicht von einer Racheaktion ausgegangen sein. Einen Streit gab es zuvor nicht.

Die Ahnungslosigkeit soll der Angeklagte dann ausgenutzt haben. Unbemerkt soll er sich dem Security-Mitarbeiter genähert haben, um ihm dann urplötzlich in den Kopf zu stechen. Zeit zum Verteidigen soll das Opfer nicht gehabt haben.

"Der Angeklagte soll mindestens vier wuchtige Stiche in Richtung Kopf, namentlich Auge und Hals geführt haben. Der Angeklagte soll tödliche Verletzungen zumindest billigend in Kauf genommen haben", heißt es in einer Prozessankündigung vom Landgericht.

Der Mitarbeiter soll in einem Krankenhaus wegen Schnittwunden auf dem Kopf und unterhalb des Auges behandelt worden sein.

Ein Zeuge soll den Angreifer vor weiteren Attacken abgehalten haben. Ein weiterer Zeuge soll den 26-Jährigen schließlich vor die Tür gezerrt haben. Dort soll ihn ein anderer Security-Mitarbeiter übernommen und festgehalten haben.

Der tatverdächtige Asylbewerber kam in Untersuchungshaft.

Fotos: DPA

Obwohl er schon verurteilt wurde! 44-Jähriger vergeht sich weiter an Kindern Neu Sie braucht dringend ärztliche Hilfe! Wo ist Ilona? Neu
Sie schwört darauf! Blondine trinkt den Urin ihres Hundes Neu Dresdner Flüchtlings-Retter hängen auf hoher See fest Neu viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 10.246 Anzeige Brutale Taufe: Priester ohrfeigt Baby, weil es nicht aufhört zu weinen Neu Polizei besorgt: Gefährlicher Drogentrend setzt sich immer mehr durch Neu Conrad Electronic Frankfurt: Drohne kaufen und 10 Prozent Rabatt sichern! 1.505 Anzeige Doppelt so viele Waffenscheine wie 2015: Weißer Ring übt Kritik Neu Vom selben Arzt krankgeschrieben: Über 100 Studenten müssen Atteste verteidigen Neu Neue Halberg-Guss warnt: Verlieren alle Streikenden ihre Jobs? Neu Wie viel Tore schießt Deutschland? Für jeden Treffer gibt's bei Rewe was geschenkt 19.289 Anzeige Heute wird für die Rechte von Lesben, Schwulen und Transgendern demonstriert Neu Verhandlung über Verbot von linksextremer Plattform "linksunten" Neu Albaner provozieren Serben: Großeinsatz in der Innenstadt Neu Winnetou trotzt WM: Karl-May-Spiele starten in Bad Segeberg Neu
Nach Coming-out: Resonanz hat Jochen Schropp fast erschlagen Neu 19-Jähriger von Straßenbahn 100 Meter mitgeschleift und getötet Neu Neuer 450-PS-Mustang kracht in geparkte Autos, Fahrer unter Drogen Neu "Game of Thrones"-Hottie Kit Harington kommt heute unter die Haube Neu Unbeschrankter Bahnübergang: Junge (12) wird frontal von Zug erfasst und stirbt Neu Einbrecher stehlen Abschlusszeugnisse aus Schule Neu Projekt Wiederaufstieg: HSV startet in die Saisonvorbereitung Neu Hello, Mr. President! Botschafterin Emily Haber ist die neue starke Frau in Washington 239 Zuckersüß! Dieser Mann darf viele Nächte bei Helene Fischer ran 3.477 Radtour von Berlin nach London: Gedenken an Rettung jüdischer Kinder vor Nazis 132 Brutale Attacke! Argentinische Fans prügeln auf Kroaten ein 1.457 Also doch! So knallhart ist der Ehevertrag für Meghan 6.006 Wer hätte das gedacht? Offenherzige Sex-Beichte von Motsi Mabuse 2.464 Massen-Vergewaltigungen von Schülerinnen: Fünf junge Männer vor Gericht 2.903 Fünf Frauen von Angreifern in Wald verschleppt und stundenlang vergewaltigt 6.723 Darum glaubt Matze Knop an einen Sieg des DFB-Teams 248 Schäfer Dirk wollte sich nie bei "Bauer sucht Frau" anmelden 442 Neuer Lärmschutztunnel: A7 Richtung Süden gesperrt 223 Schweiz bezwingt Serbien in letzer Minute und provoziert beim Jubeln 5.552 Ehemann erstochen: Witwe soll sexuelles Verhältnis mit Täter gehabt haben 2.705 Bahn-Chaos zum Ferienbeginn in und um Frankfurt 382 Mann grabscht Frau an den Busen: Sexuelle Belästigung in der S-Bahn 5.736 Besser als 2017: "Hurricane" in Scheeßel gestartet 1.400 Nigeria schockt Island! Argentinien bleibt am Leben 2.053 Ausgerechnet jetzt! Warum trifft es immer die beiden TV-Stars? 53.599 Urban Gardening: Die Stadt-Gärtner sind auf dem Vormarsch 167 Schrecklich! Mann findet Leiche von Mitbewohner (45) in seinem Zimmer 4.463 "Unterdurchschnittliches Deutsch": So steht es um die Berliner Polizeiakademie 737 "Das System" betrogen: E-Mails belasten frühere Bremer Bamf-Chefin 4.046 Frau hört es noch summen, dann knallt es richtig 6.164 Schöne Aussicht(en)! Welche TV-Dame posiert hier am Pool? 4.699 Heidi Klum und Tom Kaulitz nehmen uns mit ins Bett 4.556 Deutschsprachiger ohne Gedächtnis aufgetaucht! Wer kennt diesen Mann? 6.953 A1-Lückenschluss: 60 Millionen Euro mehr für Haselhun und Waldgebiet 251