Er entführte und vergewaltigte eine 12-Jährige: Knapp 7 Jahre Knast!

Das Gericht verurteilte Frank L. (r.) zu knapp sieben Jahren Haft.
Das Gericht verurteilte Frank L. (r.) zu knapp sieben Jahren Haft.  © Ralf Seegers

Leipzig - Das Urteil ist gefallen: Das Landgericht Leipzig hat den angeklagten Frank L. (36) wegen Entführung und schwerem sexuellen Missbrauch einer Zwölfjährigen schuldig gesprochen.

Das Gericht verurteilte L. am Mittwoch zu sechs Jahren und elf Monaten Haft wegen "schwerer Vergewaltigung in Tateinheit mit schwerem sexuellen Missbrauch von Kindern, Freiheitsberaubung, Körperverletzung und Entziehung Minderjähriger".

Damit blieb das Gericht deutlich unter der Forderung der Staatsanwaltschaft von elf Jahren Haft.

Der 36-Jährige hatte im Verlauf des Prozesses gestanden, die 12-jährige Pauline* entführt und vergewaltigt zu haben (TAG24 berichtete).

Der Sexualtäter hatte das Mädchen am 7. Juni gegen 15 Uhr in der Nähe des katholischen Montessori-Schulzentrums in einen abgedunkelten Mietwagen gezerrt.

Pauline reagierte geistesgegenwärtig. Die 12-Jährige rief mit ihrem Handy die Polizei und beschrieb das Fahrzeug genau. Gegen 18 Uhr lokalisierten Beamte den Mietwagen bei Lützen und befreiten das Mädchen.

Weil der 36-Jährige vor Gericht auspackte, blieb Pauline und ihren Eltern der schwere Gang in den Zeugenstand erspart.

(* Name geändert)

Titelfoto: Ralf Seegers


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0