Grausam! Eltern beschreiben körperlichen Verfall ihres Kindes nach Gift-Anschlag Neu Nazi-Skandal bei Polizei: Sechster Beamter suspendiert! Neu Er kam als Bürgerkriegsflüchtling nach Deutschland: Kämpfte ein Syrer für den IS? Neu Jugendlicher trennt Siebenjähriger wegen Stimmen im Kopf fast den Kopf ab Neu Idee zu Weihnachten: Dieses Geschenk ist garantiert für jeden etwas! Anzeige
5.770

Drogen, Gewalt und Lärm: Grünau droht im Chaos zu versinken

Trinker-Gruppen, Lärm, Drogen und Gewalt bedrohen das friedliche Miteinander im Leipziger Stadtteil Grünau. Die Linke fordert von der Stadt mehr Einsatz.
Der Bereich rund um das Grünauer Allee-Center gilt als ein Brennpunkt. (Archivbild)
Der Bereich rund um das Grünauer Allee-Center gilt als ein Brennpunkt. (Archivbild)

Leipzig - Die Leipziger Linken schlagen Alarm. Sie befürchten, dass der Stadtteil Grünau endgültig im Chaos versinkt und fordern ein Eingreifen der Stadt.

Die Probleme in Grünau werden vor allem am Abend offensichtlich: laute Musik, Trinker-Gruppen und Drogen-Konsum bis hin zum Drogenhandel auf offener Straße. Teilweise ist auch Gewalt im Spiel.

Brennpunkte sind unter anderem der Marktplatz sowie der Bereich rund um das Allee-Center. Viele Bewohner machen die vergleichsweise Hohe Anzahl an Flüchtlingen für die Probleme vor Ort verantwortlich.

Doch um Schuldzuweisungen geht es den Linken nicht. Sie fordern Oberbürgermeister Burkhard Jung (59, SPD) und die Stadtverwaltung per Ratsantrag zum Handeln auf.

Das tut die Stadt nach eigenen Angaben bereits seit 2016. Eine Arbeitsgruppe auf Amtsleiterebene kümmert sich um das Problem. Seit anderthalb Jahren sind demnach gemeinsame Kontrollstreifen von Stadtordnungsdienst und Polizei in Grünau unterwegs. Die Polizeidirektion entsandte zudem einen zweiten Bürgerpolizisten.

Darüber hinaus sucht ein Team von Sozialarbeitern regelmäßig die Plätze auf, an denen Alkohol und Drogen konsumiert werden.

Die bisherigen Maßnahmen sind nach Ansicht der Linksfraktion noch nicht ausreichend, um das friedliche Miteinander in Grünau zu gewährleisten. (Archivbild)
Die bisherigen Maßnahmen sind nach Ansicht der Linksfraktion noch nicht ausreichend, um das friedliche Miteinander in Grünau zu gewährleisten. (Archivbild)

Auch das Thema Integration hat die Stadt nach eigenen Angaben auf dem Schirm. So hat die Caritas eine Beratungsstelle für Migranten eingerichtet und auch die städtische LWB ist in Grünau aktiv geworden. Sie hat das Modellprojekt "Soziale Hausmeister" ins Leben gerufen, um das Zusammenleben in ihren Wohnblöcken zu verbessern.

Die Stadt mietet in Grünau derzeit keine Wohnungen mehr zur Unterbringung von Flüchtlingen an. Die Gemeinschaftsunterkünfte wurden im Laufe des vergangenen Jahres reduziert. Derzeit sind noch zwei Unterkünfte mit insgesamt 400 Plätzen in Betrieb.

"Es wurden viele richtige Maßnahme in die Wege geleitet, aber das reicht noch nicht, um das friedliche Miteinander in Grünau sicherzustellen", bewertet Linken-Fraktionschef Sören Pellmann (40) die Situation.

"Den Stadtordnungsdienst habe ich hier noch gar nicht gesehen und ich betreibe schließlich ein Büro in Grünau." Außerdem sei das Polizeirevier in dem Stadtteil noch zu spärlich besetzt. Ein Problem, auf das die Stadt keinen direkten Einfluss habe, wie Pellmann zugibt. Immerhin sei eine Schließung des Reviers vom Tisch.

Nach Ansicht des Linken-Fraktionschefs muss zudem die Gemeinschaft der Vermieter in Grünau wieder mehr miteinander reden, enger zusammenarbeiten. Das habe in den 90ern besser funktioniert.

Die Linksfraktion ist jedenfalls noch nicht zufrieden. Sie fordert weitere Anstrengungen, damit wieder Ruhe und Frieden in Grünau einkehrt.

Fotos: DPA

Sensation für die Fans: Motsi Mabuse zeigt ihren Wonneproppen von vorne Neu Wirbel um Weihnachtskarte: Ärger bei der CDU Neu Ficken ist eines der häufigsten Passwörter der Deutschen Neu 19 Monate alter Junge stürzt bei Kita-Ausflug in den Teich und muss wiederbelebt werden Neu REWE-Adventskalender: Mit etwas Glück täglich Coupons abstauben 10.263 Anzeige Polizist bei Kontrolle angefahren: Dann fallen Schüsse! Neu Schiedsrichter vor seinem Haus krankenhausreif geprügelt Neu
Erstes Lebenszeichen von Selena Gomez, doch irgendetwas ist anders Neu Nadine Klein und Bachelorette-Zweiter bei Date erwischt: Jetzt spricht Daniel! Neu Feuer-Drama auf B6: Identität von verbrannter Leiche unklar Neu Kopftuch-Verbot: Darum will Palmer nicht, dass Mädchen ihre Haare verstecken Neu Nächster Ausfall: Auf diesen Spieler muss St. Pauli gegen Magdeburg verzichten Neu Große Trauer bei Stürmer-Star Anthony Modeste! Das ist der Grund Neu Schweiger macht zu seinem Geburtstag eine Liebeserklärung an seine Neue 587
Nach Rauswurf: AfD-Politiker Räpple und Gedeon müssen draußen bleiben 670 Manchester United hat Nachfolger für José Mourinho gefunden 590 Baby von Influencerin stirbt nach zwei Tagen: Das ist die Todesursache! 2.314 Münchner Amoklauf: Betreiber von Darknet-Plattform muss in den Knast 696 Touristinnen brutal "geschlachtet": Verdächtige hatten nur 30 Meter entfernt kampiert 5.391 Stahlknecht: "Populisten machen extremistische Positionen salonfähig" 83 Dramatischer Trailer veröffentlicht: Muss dieser GZSZ-Star sterben? 1.221 Der etwas andere Theaterbesuch: Staatstheater lädt zum nackten Beisammensein 2.798 Sie bringen Kinderaugen im Krankenhaus zum Strahlen 29 Pop-Star stürzt mit Auto in die Donau und ertrinkt 6.094 DSDS-Sternchen verdient ihr Geld jetzt als Escort-Dame 10.571 Schwerer Unfall in Bäckerei: Hand wird in Teigmaschine gezogen 190 Blinde Touristin macht noch Fotos auf einem Berg, dann ist sie verschwunden 1.275 Papagei schaut zu laut Fernsehen, am Ende ist seine Besitzerin verletzt 95 Ratten, Schimmel, Verfall: Polizeiwachen in NRW bekommen Frischekur 66 Unfassbar! Deshalb darf dieser Lkw nicht geborgen werden 5.286 Musical unterbrochen: Der Grund ist einer Besucherin richtig peinlich 2.138 Mann weiß, dass er sterben wird, aber hat für sein Nachbars-Mädchen noch eine große Überraschung 1.785 Ein letztes Gebrüll: Tiger Vitali verlässt Hagenbeck 103 Seit Jahren im Wachkoma: Eltern von Pausenbrot-Opfer sagen aus 744 Mageres Jahr bei Media Markt und Saturn: Gemeinsamer Chef-Konzern greift durch 1.339 Modekette Forever 21 bekommt Shitstorm wegen Pullover 1.930 Lkw stürzt in Autobahn-Leitplanke: Fahrer schwer verletzt! 1.487 Guttenberg greift Söder an: "Keine Empathie" 94 Razzia nach Hooligan-Überfall bei Magdeburg: Neun Festnahmen 1.344 Update Hamburger Innenstadt soll busfrei werden 120 Pornostar Stormy Daniels postet stolz erstes Pic ihres Playboy-Shootings 1.562 Weihnachtsfilm für die ganze Familie? So ist "Mary Poppins Rückkehr" von Disney! 424 Schädel in der Post: Deshalb ist seine Reise in München beendet 643 Mann sperrt seine Frau jahrelang in Keller und vergewaltigt sie zusammen mit seinen Brüdern 3.867 Endlich! Olympiasiegerin Kristina Vogel darf nach Hause 2.231 Bayern München will mit Ribéry gegen Leipzig nachlegen 290 Für schönes Leben mit neuer Partnerin: Sollte Auftragskiller zwei Menschen töten? 230 "Sex in der Küche!": Wird das Promibacken etwa freizügig? 1.008 Rückkehr von "Astro-Alex": Heimatstadt plant Willkommens-Party 615