Mann bei Schießerei am Kölner Friesenplatz schwer verletzt Neu Dr. Müller-Wohlfahrt hört als DFB-Arzt auf Neu Feuer in Asylunterkunft: 19-Jähriger gesteht Tat! Neu Lokführer auf Hohenzollernbrücke überfallen: Polizei sucht diesen Mann Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 56.203 Anzeige
6.009

Leere Kaufhalle lässt diese Rentnerinnen verzweifeln

Viele Senioren in der Lange Lene in Leipzig sind verzweifelt: Die Kaufhalle vor ihrer Haustür steht leer, der Weg zum Einkaufen ist für sie kaum zu schaffen.
Die Seniorinnen Erika Bauermann, Gabriele Roy und Kerstin Rost (v.l.) hoffen auf eine neue Einkaufsmöglichkeit vor ihrer Haustür.
Die Seniorinnen Erika Bauermann, Gabriele Roy und Kerstin Rost (v.l.) hoffen auf eine neue Einkaufsmöglichkeit vor ihrer Haustür.

Leipzig - Früher bot die "Lange Lene" im Leipziger Stadtteil Probstheida seinen Bewohnern eine Einkaufsmöglichkeit direkt vor der Haustür: Die Kaufhalle in der Lene-Voigt-Straße 1. Doch seit Ende April ist der Supermarkt dicht und die älteren Bewohner sind verzweifelt.

Denn ein großer Teil der über 1500 Mieter sind Senioren. Viele von ihnen sind aufgrund ihres Alters oder von Krankheiten nicht mehr gut zu Fuß.

Jetzt bleibt den Bewohnern der "Langen Lene" nichts anderes übrig, als den beschwerlichen Weg zum nächstgelegenen Supermarkt auf sich zu nehmen - rund einen halben Kilometer, über die viel befahrene Prager Straße.

"Sie müssten mal sehen, wie die Leute den Weg zu REWE zu Fuß bewältigen müssen. Das ist ein Trauerspiel sowas zu sehen", beschreibt Gabriele Roy (77) das Drama. Sie wohnt seit 24 Jahren in der "Langen Lene" und fühlt sich dort eigentlich pudelwohl.

Doch seitdem es die Einkaufsmöglichkeit vor ihrer Haustür nicht mehr gibt, muss die gehbehinderte Rentnerin mit ihrem Rollator die Prager Straße überqueren, um ihren Kühlschrank wieder zu füllen.

Die leerstehende Kaufhalle in der Lene-Voigt-Straße 1 ist nur wenige Meter vom Wohnblock entfernt. Hier kauften die Rentnerinnen bis zuletzt ein.
Die leerstehende Kaufhalle in der Lene-Voigt-Straße 1 ist nur wenige Meter vom Wohnblock entfernt. Hier kauften die Rentnerinnen bis zuletzt ein.

Dabei existierte die Kaufhalle solange wie der Plattenbau selbst - seit 1968. Zuletzt wurde dort ein Markant-Markt betrieben. Ende April war Schluss, die 63-jährige Betreibern warf das Handtuch.

Die Anwohner erfuhren, dass der Markt seit Januar nur noch rote Zahlen schrieb. Seitdem steht das Gebäude leer.

"Mir sind wirklich die Tränen gekommen, wo die zugemacht haben, weil das ein Stück leben von uns ist", beschreibt Erika Bauermann (86) die Situation. Sie zog vor sechs Jahren in eine der altersgerechten Wohnungen in dem berühmten Plattenbau.

Seit zwei Jahren ist die 86-Jährige auf einen Rollator angewiesen. Sie hat das Glück, dass ihr Sohn ebenfalls in der "Langen Lene" wohnt und versprochen hat, beim Einkaufen zu helfen.

Doch Erika Bauermann weiß, dass andere Bewohner es nicht so gut haben: "Mir ist es so gegangen, dass ich vom Einkaufen gekommen bin und sah, wie zwei bis drei alte Leute mit schweren Taschen alle fünf Minuten stehenblieben."

Erst kürzlich hörten die Rentnerinnen sogar, dass eine 79-jährige Bewohnerin auf ihrem Weg zum Supermarkt ausgeraubt und zusammengeschlagen worden sein soll - an einem Samstagvormittag.

Seit Ende April steht die Kaufhalle leer. Mittlerweile wurden alle Werbeschilder abmontiert, Unbekannte besprühten das Gebäude.
Seit Ende April steht die Kaufhalle leer. Mittlerweile wurden alle Werbeschilder abmontiert, Unbekannte besprühten das Gebäude.

Mit dieser Situation wollen sie sich nicht abfinden. Gemeinsam mit ihrer Freundin Kerstin Rost (63), die seit sechs Jahren in der "Langen Lene" wohnt, suchen sie nach einer Lösung.

Rost schrieb Briefe an die Stadtverwaltung, um auf die dramatischen Folgen der Kaufhallen-Schließung aufmerksam zu machen. Doch die Stadt kann an der Situation nur wenig ändern, da sich die Immobilie in Privatbesitz befindet.

Auf Anfrage von TAG24 schildert das Stadtplanungsamt das Problem: "Es wurde mit mehreren möglichen Betreibern gesprochen. Die Innenlage im Wohnquartier, die geringe Ladenfläche und der erwartet sehr geringe Umsatz des Standortes waren aber bisher ausschlaggebend dafür, dass durch den Eigentümer kein Nachmieter gefunden werden konnte."

Dieser habe aber Interesse an einer Neuvermietung, versichert das Stadtplanungsamt. Man habe sowohl Kontakt zu ihm als auch zum Eigentümer des Wohnblocks, der LWB, aufgenommen.

Während die alte Kaufhalle weiter leer steht, könnte an der Chemnitzer Straße, etwa 300 Meter entfernt, ein neuer Markt entstehen. Auf dem ehemaligen Gelände der Psychiatrie in Dösen an der Paul-Flechsig-Straße soll laut Stadtplanungsamt in den kommenden Jahren ein Wohngebiet entstehen.

Dabei werde auch die Errichtung eines Nahversorgungsmarktes im Eingangsbereich geprüft, heißt es.

Die "Lange Lene" war der längste sogenannte Mittelgang-Plattenbau der DDR. Heute leben in den 800 Wohnungen viele ältere Menschen.
Die "Lange Lene" war der längste sogenannte Mittelgang-Plattenbau der DDR. Heute leben in den 800 Wohnungen viele ältere Menschen.

Fotos: David Hagenbäumer, DPA

Deadpool-Star Josh Brolin pinkelt sich selbst an: Doch es wird noch viel peinlicher Neu Seniorin liegt einen Tag lang tot im Pool, doch Ehemann vermisst sie nicht Neu
Kleinbus kracht in geparkten Lastwagen: Mindestens zwölf Tote! Neu Ford ruft in Deutschland knapp 190.000 Autos zurück Neu 61-jähriger Mann aus Köln seit über zwei Wochen vermisst Neu Zug fährt in Oberleitung: 200 Menschen evakuiert Neu
18-Jährige sexuell belästigt: Wochen später begegnet sie ihrem Peiniger wieder Neu Mann entdeckt in der Lausitz menschliches Skelett auf Hochsitz Neu Ihm reicht's! Til Schweiger macht Schluss - diesmal für immer Neu Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 3.032 Anzeige Er will in Mainz bleiben: Vermisster Leipziger in Rheinland-Pfalz aufgetaucht Neu Einfach liegen gelassen! Tödlich verletzter Mann wird auf Straße gefunden Neu Ralf Moellers Credo: Einfach und naiv muss es sein! Neu Eine Granate: Metallzylinder mit Spitze hält Polizei in Atem Neu Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 11.452 Anzeige Erster Todestag von Chester Bennington: So emotional erinnert Linkin Park an ihn Neu 30 Millionen dank Cristiano Ronaldo: Juve verkauft alle Dauerkarten! Neu Vermisst! Wo ist der 25-jährige Manuel B.? Neu 22-Jähriger rast in Pannenfahrzeug: Jugendliche schwer verletzt Neu Atomwaffentaugliches Uran in Forschungsreaktor München II Neu Mit Medikamenten vollgestopft: 690.000 Lachse von Zuchtfarm entwischt Neu Rummenigge: DFB ist nur noch "durchsetzt von Amateuren" Neu Wechselt Neymar zu Real Madrid? Jetzt herrscht Klarheit! Neu Rotzfrech: Bachelorette-Boy Chris hält sein bestes Stück in die Kamera 1.205 Grausam! Chihuahua-Hündin an Autobahn ausgesetzt! 631 Toter 16-Jähriger aus Main: 5000 Euro Belohnung ausgesetzt 1.647 Mann randaliert in Flugzeug und zwingt Maschine zur Landung 803 Großeinsatz: Mann sticht im Bus um sich und verletzt neun Menschen 2.166 Update Sanitäter wollen Baby retten: plötzlich schlägt ein Mann zu 1.569 Uns reicht es! 48.000 Katholiken steigen aus 130 Widerlich! Mann fotografiert ahnungsloser Frau in S-Bahn unter Rock 1.129 39-Jährige grausam misshandelt: War es Gemeinschafts-Mord? 1.702 Kita-Mitarbeiter berührt Kinder unsittlich: Polizei ermittelt 1.288 Mann sendet wütende Antwort an unbekannte Nummer: Großer Fehler! 2.466 Teenie-Schwarzfahrer (16) rastet aus und schleift Kontrolleurin über Bahnsteig 461 Mann begrapscht Kellnerin: Ihre Reaktion ist der Video-Hit im Netz 7.429 Skandal um Krebsmedikamente erreicht Berlin: "Wir wissen noch nicht, wie viele betroffen sind" 162 Rassistische Fan-Proteste gegen Vertrag für dunkelhäutigen Spieler 2.654 Grab auf Spielplatz vorbereitet! Wollten drei Jugendliche einen Mann erschießen? 2.016 Vater soll Tochter (7) aus Eifersucht zu Tode gewürgt haben 1.185 Diese Funktion schränkt WhatsApp jetzt drastisch ein 2.211 Weltkriegsgranate explodiert in Transporter von Kampfmittelräumdienst! 3.238 Sachsen gelingt gewaltiger Schlag gegen Cyberkriminelle 1.352 Oma und Enkel totgefahren: Darum erfahren wir nichts zur Blutprobe des Verdächtigen 5.936 "Rechtswirksam": Hinterbliebene von Terroropfern bekommen ab sofort mehr Geld 401 Unbekannter übernimmt Rechnung und hinterlässt rührende Nachricht 2.676 Pannen-Karius abgesägt? Klopp holt teuersten Keeper der Welt! 2.981 Fans unter Schock: "Mr. Bean" Rowan Atkinson wird für tot erklärt 23.985 So spektakulär protestiert Greenpeace für saubere Luft 529 Mordversuch mit Blutverdünner: Frau muss lange hinter Gitter 973