Brutaler Drogenkrieg: Kapituliert der Staat auf Leipziger Eisenbahnstraße? 31.434
Video-Überprüfung auf Anfrage: Kommt jetzt die "Trainer-Challenge" in die Bundesliga? Top
FC Bayern erteilt Pochettino Absage! Das sind die Gründe Neu
Am Freitag bei Euronics: Apple AirPods zum mega Preis! 2.294 Anzeige
Er muss künftig Kassen-Bons immer ausdrucken: Tankstellen-Besitzer platzt der Kragen! Neu
31.434

Brutaler Drogenkrieg: Kapituliert der Staat auf Leipziger Eisenbahnstraße?

Waffenverbotszone auf Leipziger Eisenbahnstraße lässt auf sich warten

Schon im November 2017 wurde die Waffenverbotszone auf der Eisenbahnstraße in Leipzig angekündigt. Doch wo bleibt sie?

Von Alexander Bischoff

Leipzig - Vor mehr als sechs Monaten kündigte der damalige Innenminister Markus Ulbig (CDU) an, auf der Leipziger Eisenbahnstraße Sachsens erste Waffenverbotszone zu errichten und massiv gegen die Straßenkriminalität vorgehen zu wollen. Bis heute wurde die Ankündigung nicht umgesetzt, statt dessen fliegen wieder Kugeln.

Die Maschinenpistole im Anschlag stehen die Polizisten auf dem Problemkiez, während ihre Kollegen in Zockerbuden und Shisha-Bars nach Drogen und illegalen Spielgeräten suchen.
Die Maschinenpistole im Anschlag stehen die Polizisten auf dem Problemkiez, während ihre Kollegen in Zockerbuden und Shisha-Bars nach Drogen und illegalen Spielgeräten suchen.

Diesmal erwischte es einen Tunesier (23), der Montagnacht bei einer Auseinandersetzung an Sachsens gefährlichster Straße angeschossen und lebensgefährlich verletzt wurde (TAG24 berichtete). Er gehörte mutmaßlich zu einer der Gruppen, die gegen 22.30 Uhr in der Nähe des Basketballplatzes aneinander geraten waren.

Nach Zeugenaussagen traktierten sich mehrere Männer zunächst mit Fäusten, dann wurden Messer gezogen und schließlich fielen Schüsse. Der Tunesier liegt seither unter Polizeibewachung auf der Intensivstation einer Leipziger Klinik. Ob er überleben wird, ist unklar. Schon am vergangenen Donnerstag musste die Polizei ganz in der Nähe zu einer Schießerei ausrücken (TAG24 berichtete).

Die Kripo vermutet den Hintergrund der Auseinandersetzung im Drogenmilieu. Seit Wochen schon soll es rund um die Eisenbahnstraße einen brutalen Verdrängungswettbewerb im Bereich des Crystal- und Marihuanahandels geben. Wie TAG24 aus Ermittlerkreisen erfuhr, legen sich nordafrikanische Dealerbanden immer häufiger mit türkisch-kurdischen Clans an, die auf der Eisenbahnstraße bislang das Sagen hatten.

Worte, denen bisher keine Taten folgten: Am 2. November 2017 verkündeten OB Burkhard Jung (SPD, li.) und der damalige Innenminister Markus Ulbig (CDU) die Einrichtung einer Waffenverbotszone auf dem Leipziger Eisenbahnstraßen-Kiez.
Worte, denen bisher keine Taten folgten: Am 2. November 2017 verkündeten OB Burkhard Jung (SPD, li.) und der damalige Innenminister Markus Ulbig (CDU) die Einrichtung einer Waffenverbotszone auf dem Leipziger Eisenbahnstraßen-Kiez.

Schon im Zuge der Ermittlungen zum Doppelmord an einem tunesischen Ehepaar im Juli 2016 war aktenkundig geworden, dass in den Reko-Häusern nördlich der Eisenbahnstraße zahlreiche neu zugewanderte Nordafrikaner campieren und ihren Lebensunterhalt mit Drogenhandel oder Schwarzarbeit bestreiten.

Wie der zwischenzeitlich rechtskräftig verurteilte Doppelmörder Faouzi A. (38) jobbten viele dieser illegalen Einwanderer damals für türkische und kurdische Gruppierungen. "Die Nordafrikaner wollen jetzt auf eigene Rechnung arbeiten", meint ein Szenekenner.

Mit einer Waffenverbotszone, die jederzeit verdachtsunabhängige Kontrollen ermöglichen würde, wollten Innenministerium und Stadt eigentlich den Kiez sicherer machen und gegen die Straßenkriminalität ankämpfen. Doch die von Ex-Minister Ulbig und Leipzigs OB Burkhard Jung (SPD) nach einem Krisengespräch im November 2017 für Januar angekündigte Verordnung lässt noch immer auf sich warten.

Auf Anfrage von TAG24 erklärte das Sächsische Innenministerium am Dienstag: "Auf Grundlage der ,Sächsischen Waffengesetzdurchführungsverordnung‘ kann auf der Eisenbahnstraße in Leipzig grundsätzlich eine Waffenverbotszone eingerichtet werden. Aktuell ist dies - wegen noch laufender Abstimmungen zwischen den beteiligten Behörden - noch nicht geschehen. Insofern konnten auf dieser rechtlichen Grundlage auch noch keine Kontrollen stattfinden."

Was die Abstimmung zwischen Innenministerium und Stadtverwaltung so kompliziert und langatmig macht, war am Dienstag nicht zu erfahren.

Nachts ist die Eisenbahnstraße ein gefährliches Pflaster. Die Auseinandersetzungen im Drogenmilieu werden immer gewalttätiger.
Nachts ist die Eisenbahnstraße ein gefährliches Pflaster. Die Auseinandersetzungen im Drogenmilieu werden immer gewalttätiger.
Vermummte Polizisten patroullieren auf der Eisenbahnstraße - zur Absicherung einer Razzia.
Vermummte Polizisten patroullieren auf der Eisenbahnstraße - zur Absicherung einer Razzia.

Fotos: A. Bischoff, Ralf Seegers

Wegen dieser mega Aktion: Schlangen vor den Verkaufsstellen 4.921 Anzeige
Muss 66-jährige Kirchensteuer zahlen, weil sie als Baby getauft wurde? Neu
Farmer Gerald: "Ich bin erschüttert!! Mann kann es nicht glauben, dass dies unsere Realität ist" Neu
Geniale Technik bis zu 42% günstiger! Diese Produkte gibt's bis Samstag in Hildesheim 4.056 Anzeige
Pannenflughafen BER: Bund stoppt Regierungsterminal Neu
Schottersteine und Graffiti: Angriff auf Polizeirevier Neu
Dieses Hotel im Spreewald ist ein Geheimtipp für Kurzentschlossene 16.794 Anzeige
Drehstart für neuen Hamburger "Tatort": Informant auf Insel erschlagen Neu
Mutter geht mit ihren Zwillingen schlafen, wenig später sind sie tot Neu
Auf dieses Boxspringbett gibt's 70 Prozent 1.149 Anzeige
Frau bleicht Haare selbst: Jetzt drohen ihr Hauttransplantationen Neu
Ergreifende Worte nach Unfall-Tod von Sohn Charly: Kaffee-Gräfin feiert erstes Weihnachten ohne ihren Sohn Neu
Nach brutaler Attacke: Amateurkicker fliegt aus Fußball-Verband! Neu
Nach Pannenserie geht "AidaMira" nur mit Handwerkern auf erste Kreuzfahrt 487
Bonnie Strange feiert wilde Party: "Auch Mütter dürfen betrunken sein" 608
Mädchen aus Deutschland stirbt in Hotelpool: Bauleiter wandert ins Gefängnis 2.070
Horror im Krankenhaus: Frau klaut Baby und verkauft es 1.777
Einbrecher wird auf frischer Tat ertappt und beißt Mann Ohr ab! 834
Iris Klein trauert um ihren Hund Josy: "Komm' gut über die Regenbogen-Brücke" 342
Autobahn dicht, weil Elefanten spazieren gehen! 1.033
Frau wird nach Gruppenvergewaltigung bei lebendigem Leib angezündet 4.436
"Video nicht verfügbar": YouTube geht gegen Bushido mit Sperren vor 863
Mann begeht fatalen Fehler: Jetzt fällt Weihnachten für ihn aus 519
Hund verbringt Nacht auf dem Polizeirevier, doch was hat er verbrochen? 1.182
Frecher Auto-Dieb (15) will Audi im Anzug verkaufen 1.071
Gute Zeiten bei Anne Menden: GZSZ-Emily zeigt ihren Freund 1.877
Tampons und Binden: Lidl senkt Preise ab heute! 1.187
Unzertrennlich: Dieser Hund hat einen süßen besten Freund 1.473
Bratwürste auf Weihnachtsmärkten: So billig sind sie im Einkauf! 3.554
Polizei stößt zufällig auf ganzes Waffen-Arsenal 2.762
Vorsicht vor dieser Facebook-Betrugsmasche! 739
Flüchtlinge von Schleusern in Sachsen einfach ausgesetzt 8.370
Daimler-Kündigung wegen Rassismus-Vorwurf: Rangeleien vor Gerichtsgebäude 2.330 Update
Kann nicht mehr geradeaus fahren: Polizei stoppt Porno-Fahrer 3.955
Frau kauft Geschenk für Baby-Party, dann muss die Polizei einschreiten 1.249
Bereut "Pizza-Boy" den "Doggy"-Dreh mit Katja Krasavice? 9.983
Instagram-Schönheit in "Schattenmoor" verschwunden: TV und Web suchen Ann-Sophie 936
Glyphosat: Bayer-Tochter Monsanto finanzierte deutsche Studien 60
Wie süß! Berliner Mini-Pandas feiern Nikolaus 561
Lukas Podolski vor Rückkehr zum 1. FC Köln? Effzeh-Fans träumen vom kölsche Jung 570
Hundeprofi Martin Rütter schockt mit Beichte: "Ich wäre fast gestorben" 865
Emma Stone hat sich verlobt, doch wer ist der Glückliche? 458
Bluttat in der City: Zwei Männer vor Nachtclub erschossen 3.113
Innenminister wollen gefährliche Straftäter nach Syrien abschieben 759
Mann kommt am Münchner Flughafen an, kurz darauf klicken die Handschellen 1.099
"Bares für Rares"-Zuschauer enttäuscht: Gehen dem ZDF die Antiquitäten aus? 7.610
Tierquälerei? Darum werden Hunden Ohren und Schwanz abgeschnitten 1.192
Über zehn Jahre her! Krass, wie Sara Kulka früher aussah 2.408
Hundsitterin geht mit kleinem Terrier gassi, danach ist der Hund tot 8.670