Goodbye, Leipzig! Coldplay verabschiedet sich nach einem denkwürdigen Konzert

Chris Martin am Mikro neben seinem Drummer Will Champion.
Chris Martin am Mikro neben seinem Drummer Will Champion.

Leipzig - Am Mittwochabend ist es soweit: Coldplay rocken die Red-Bull-Arena! Durch erhöhte Sicherheitsvorkehrungen müssen alle Fans sich auf längere Wartezeiten einstellen.

Rund 48.000 Zuschauer werden zur Show der britischen Megastars erwartet. Die Pop-Rock-Band zählt zu den erfolgreichsten Musikacts weltweit. Mit ihrem siebten Studioalbum "A Head Full of Dreams" im Gepäck sind die Musiker rund um Frontsänger Chris Martin (40) nun auf Tour.

In Reaktion auf den Anschlag auf ein Konzert in Manchester vor zwei Wochen (TAG24 berichtete) herrschen inzwischen bei Großveranstaltungen erhöhte Sicherheitsmaßnahmen. So werden vor dem Konzert Metalldetektoren und Bodychecks eingesetzt.

Größere Taschen und Rucksäcke sind tabu, Gürtel- und Kosmetiktaschen dürft Ihr am Mann behalten. Nehmt Euch also genug Zeit mit und lasst Euer "Gepäck" zu Hause - das stört beim Tanzen sowieso!

Info für alle, die mit dem Auto kommen: Schon ab 12 Uhr wird das westliche- und östliche Waldstraßenviertel für den gesamten Individualverkehr gesperrt. Ab 15.30 Uhr gibt es auch auf der Straße am Sportforum zwischen Leutzscher Allee und Parkplatzzufahrt Arena kein Durchkommen mehr. Benutzt also die ausgeschilderten P+R-Parkplätze oder lasst das Auto gleich in der Innenstadt stehen.

Ab 15 Uhr werden außerdem Sonderfahrten zwischen Hauptbahnhof und Sportforum eingesetzt. Mit den Linien 4E, 52, 54 und 51 kommt ihr bequem zur Arena. Alle Infos zum Fahrplan findet Ihr hier.

Und aufgepasst: Aus organisatorischen Gründen geht der Einlass erst eine Stunde später los. Ab 17 Uhr wird dann mit den Kontrollen begonnen. Der weitere Zeitplan bleibt aber unverändert. 18.45 Uhr eröffnen "Femme Schmidt" und "Love To" das Konzert. Um 20.45 Uhr rocken Coldplay die Bühne!

Update, 22:53 Uhr: Das war's! Eine der größten Bands des Planeten sagt "Goodbye, Leipzig"! Damit auch all die Daheim-Geblieben, Balkon-Hörer und Wiesen-Hocker erfahren, wie unfassbar schön die Show wirklich war, hat TAG24 die ergreifendsten Konzert-Tweets für Euch zusammengefasst. Sleep well, Leipzig!

Update, 22:40 Uhr: Springt oder springt er nicht? Chris Martin läuft mit Anlauf in Richtung Publikum...

Update, 22:31 Uhr: Es ist eine der Stadion-Hymnen überhaupt: Coldplay spielt Viva la Vida und die Arena singt mit.

Update, 22:17 Uhr: Wahnsinnige Show in der Red-Bull-Arena! Bei einer unglaublichen Lichter-Performance spielt Coldplay ein Hit nach dem nächsten und die Fans strecken die Tausenden am Einlass verteilten Armbänder gen Himmel. Dann steigen plötzlich hunderte Luft-Ballons empor...

Update, 21:43 Uhr: Ja, so geht's natürlich auch... wenn man den richtigen WohnSITZ hat. Ein Leipziger macht es sich auf dem hauseigenen Balkon bequem und hört von ganz oben zu.

Update, 21:20 Uhr: Los geht's! Frontman Chris Martin und seine Band betreten die Bühne. Die Arena bebt!

Update, 20:50 Uhr: Kein Ticket ergattert? Macht nichts! Auf der Wiese vor der Arena versammeln sich derzeit Hunderte, um Chris Martin und Co. zu lauschen. Bequemer ist es allemal...

Update, 20:08 Uhr: Den Fans in der Arena dürfte der Ticket-Trubel vorm Stadion egal sein. Sie lauschen bei herrlicher Abendsonne der letzten Vorband: TOVE LO.

Update, 19:49 Uhr: Ist die Ticket-Mafia vorm Stadion zu Gange? An der Haltestelle "Arena" nahm die Polizei vor wenigen Minuten mehrere Personen fest. Zeugen teilten TAG24 mit, dass vor dem Einlass Tickets für 30 Euro verschachert werden - ein unrealistisch günstiger Preis. Ob es sich bei den festgenommen Personen tatsächlich um Ticket-Fälscher handelt, konnte die Polizei auf Anfrage nicht bestätigen.

Update, 18:33 Uhr: Noch immer wandern tausende in Richtung Red-Bull-Arena. Im Rund des Stadions füllt es sich dennoch beachtlich.

Update 17:35 Uhr Noch mehr als drei Stunden bis zum Konzert und die ganz Harten sitzen bereits vor der Bühne. Aber schön im Schatten - für's Konzert werden die Kraftreserveren schließlich noch benötigt.

Update, 16:54 Uhr: Für alle Spontanen - es gibt noch wenige Restkarten für Sitzplätze an der Hauptkasse der Red Bull Arena zu ergattern! Mit etwa hundert Euro pro Ticket müsst ihr rechnen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0