Unglück in den Bergen! Wanderer stürzt 200 Meter in den Tod

Top

Er bangt um ihre Sicherheit: Sigmar Gabriels Frau wird bedroht

Top

Mit diesem Foto schockt Verona Pooth ihre Fans

Top

Video aufgetaucht: Vermummte blockieren U-Bahn und besprühen kompletten Wagen

Neu
4.484

Verherrlichung von Grusel-Effekten: So machte die Stasi Jagd auf Gruftis

In Zeiten der DDR wurden aus Anhängern der Gothic-Szene Staatsfeinde gemacht... #Leipzig

Von Alexander Bischoff

Das ist kein Schülergekrakel, sondern allen Ernstes die originale Unterscheidungs-Kartei "negativ-dekadenter Jugendlicher in der DDR" des Ministeriums für Staatssicherheit.
Das ist kein Schülergekrakel, sondern allen Ernstes die originale Unterscheidungs-Kartei "negativ-dekadenter Jugendlicher in der DDR" des Ministeriums für Staatssicherheit.

Leipzig - Zu Pfingsten wird die Messestadt wieder zur Hochburg der "Schwarzen Szene". Was heute zur Normalität gehört, galt zu DDR-Zeiten als "negativ dekadenter" Jugendkult.

"Gruftis" wurden von der Stasi überwacht. Deren Spitzelberichte waren an Trivialität und Lächerlichkeit kaum zu überbieten, wie eine Ausstellung in Leipzigs ehemaliger Stasi-Zentrale zeigt.

Die wohl wichtigste Unterlage für den subkulturellen Einsatz des gemeinen Stasi-Spitzels war handgemalt: In acht Porträtzeichnungen wurde den Genossen der Unterschied zwischen Gruftis, Punkern, Trampern, Skinheads, Teds, Heavy-Metal-Fans, New Romantiks und Poppern visuell erklärt.

Darunter sind Kurzbeschreibungen zu lesen. Unter "Gruftis" ist unter anderem Folgendes vermerkt: "Verherrlichung von Gruseleffekten, Satans- u. Totenkult .... schwarz oder weiß gefärbtes, nach allen Seiten stehendes Haar ... totales politisches und gesellschaftliches Desinteresse".

Die Leiterin der Leipziger Außenstelle der Stasi-Unterlagenbehörde, Regina Schild (59), wird am Samstag ihre Archive für WGT-Besucher öffnen.
Die Leiterin der Leipziger Außenstelle der Stasi-Unterlagenbehörde, Regina Schild (59), wird am Samstag ihre Archive für WGT-Besucher öffnen.

Und trotz dieser letzten Einschätzung war die "Schwarze Szene", der laut den Unterlagen des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS) 1989 rund 600 DDR-Bürger angehörten, dem SED-Staat ein Dorn im Auge.

"Allein aufgrund ihres Aussehens wurde sie von der Stasi in der Sonderkartei 'negativ-dekadente Jugendliche' erfasst", sagt Regina Schild (59), die Chefin der Leipziger Stasi-Unterlagenbehörde (BStU). So wurden aus eher unpolitischen, vorrangig von modischen Interessen geleiteten jungen Menschen erst "Staatsfeinde" gemacht.

Aus den Akten des MfS geht zudem hervor, dass fast alle „Grufti“-Cliquen mit Stasi-IMs durchsetzt waren. "Einerseits wollte das MfS wissen, was die Szene macht und wie sie sich entwickelt, andererseits wurde versucht, Angst und Misstrauen einzubringen", erklärt Stasi-Expertin Schild.

Allerdings waren die Erkenntnisse der Spitzel oft trivial, ihre Berichte geradezu lächerlich. So notierte ein Stasi-IM nach einem Konzert der Gruppe „Frontal“, dass die "Guftis" Totenkopf-Anhänger trugen und "... tanzten wie ein billiger Indianertanz". Am Ende forderte der beflissene IM die Stasi gar zur "Wiederherstellung der sozialistischen Ordnung" auf.

Zum Wave-Gotik-Treffen öffnet die Unterlagenbehörde am Samstag ab 11 Uhr ihre Archive. Die Ausstellung "Gruftis, Punks & Co." in der "Runden Ecke" (Dittrichring 24) dokumentiert anhand von Original-Dokumenten und -Fotos des MfS die Angst des SED-Staats vor Subkulturen und deren Überwachung durch die Stasi. Der Eintritt ist frei.

An Pfingsten verdunkelt sich die Messestadt zum 26. Mal: Das WGT startet am Freitag.
An Pfingsten verdunkelt sich die Messestadt zum 26. Mal: Das WGT startet am Freitag.
Ein Gothic-Mädchen in den Fängen der Stasi. Dieses Foto dokumentiert die erkennungsdienstliche Behandlung der jungen Frau Ende der 1980er jahre.
Ein Gothic-Mädchen in den Fängen der Stasi. Dieses Foto dokumentiert die erkennungsdienstliche Behandlung der jungen Frau Ende der 1980er jahre.
Leipzigs einstige Stasi-Zentrale, im Volksmund "Runde Ecke" genannt.
Leipzigs einstige Stasi-Zentrale, im Volksmund "Runde Ecke" genannt.

Fotos: Ralf Seegers, DPA

Krankenhaus-Pfusch? Baby stirbt einen Tag nach Entlassung

Neu

Schock in der Basketball-Bundesliga! Tumor bei MBC-Star Kerusch entdeckt

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

48.760
Anzeige

Letzte Rosinenbomber der Welt im Dschungel aufgespürt

Neu

Rockstar mit junger Freundin bei Sex auf Flugzeugklo erwischt

Neu

Weil Mann Wasserstoffperoxid tankte: Ganzes Wohnviertel evakuiert

Neu

Zug rammt Lastwagen und entgleist: Mehr als 40 Verletzte

Neu

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

53.620
Anzeige

Viele Verletzte bei Motorrad-Crashs in wenigen Stunden

Neu

Lkw verliert 24 Tonnen Betonplatten auf der Autobahn

Neu

Krasse Veränderung: So sieht ESC-Kandidatin Jamie-Lee nicht mehr aus

Neu

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

4.992
Anzeige

Hauswand stürzt ein. Plötzlich ist Wohnzimmer ein Freisitz

Neu

Tragischer Unfall auf Mallorca: Deutscher Tourist gestorben!

12.282

Motorrad stößt mit Fußgängerinnen zusammen: Drei Verletzte

6.055

Große Trauer! Walross-Kind Loki gestorben

2.233

Schwerverbrecher entkommt bei Familienbesuch in Hamburg

2.797

Das passiert, wenn Ihr nicht jeden Tag Eure Unterwäsche wechselt

8.057

Weil sie jahrelang Baby-Puder benutzte: Frau muss an Krebs sterben

10.058

Islamistische Terrorverdächtige dürfen abgeschoben werden

1.465

So will die Bundesregierung künftig gegen Impfmuffel vorgehen

2.216

Drogenhandel im Darknet: Razzia bei Ex-Grünen-Politiker

2.785

Großzügige Spende: Hessen schenkt dem "armen" Berlin eine Flagge

105

Mann randaliert in Asyl-Heim und zeigt seinen Penis

3.139

Dramatischer Brand in Hochhaus: Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz

9.937
Update

Politisches Statement? Damit sorgte Billy Joel beim Konzert für Aufsehen

1.346

Leichtgläubig: Freier geben Prostituierte EC-Karte mit PIN-Nummer

2.426

Darum vertragt Ihr Alkohol mit den Jahren immer schlechter

11.422

Drama in Sachsen: Politiker fällt bei Bürgergespräch um und stirbt

18.788

19-Jähriger schlägt mit Beil auf die eigenen Eltern ein

1.726

FC Barcelona verklagt Neymar auf Schadenersatz

2.902

Nach Frauenmord und Flucht: Haftbefehl gegen mutmaßlichen Mörder erlassen

927

Gift-Eier-Skandal: Fipronil erstmals auch in Sachsen nachgewiesen

4.404

89-jährige schleift mit Minivan Fußgängerin über Parkplatz

2.003

Ex-Kandidatin packt aus: Sarah und Dominik verschwanden auf dem Klo!

9.594

Wegen seiner Hautfarbe: NPD hetzt gegen Bundestags-Abgeordneten

2.673

Mitten in Leipzig: Mann zündet sich auf offener Straße selbst an

30.589

Frauen mit dieser Haarfarbe wird einfach mehr zugetraut

2.193

Shisha-Streit: 15-Jähriger soll Mädchen (11) erstochen haben

3.554

"Du Kackvogel!" Wie sie mit einem Post Tausenden Frauen Mut macht

2.522

Flughafen-Streik! Tausende Passagiere betroffen

2.258

Büffel brechen aus Zirkus aus und verursachen tödlichen Unfall

2.811

Kinderwunsch! Lagert Beth Ditto etwa Sperma im Tiefkühlfach?

749

Vermisster Patient lag tagelang tot auf Klinikgelände

16.810

Nach Todes-Unfall mit Carsharing-Auto: Was ist zwischen den Freunden vorgefallen?

3.416

Absolutes Müllchaos! So schlimm sieht das Highfield von oben aus

8.583

Hauptmann von Köpenick bald Weltkulturerbe?

329

Ohne Führerschein! Rentner kracht auf der Flucht in Streifenwagen

2.133

Herrchen, der Hund mit Schlägen und Würgen quälte, darf ihn behalten

2.762

Dramatischer Unfall: Fußgänger stirbt nach Kollision mit BVG-Bus

10.051
Update

Tragisch! Fan stirbt während Bielefeld-Spiel auf der Tribüne

4.973

Mysteriöser Vorfall! Leichenfund überschattet Fetisch-Festival

4.168

Kein Betrug bei Pilotprojekt! Ministerium weist Datenschutz-Kritik zurück

171

Arbeitslos und ohne Perspektive? Deutsche sind entspannt wie nie!

2.952

Nach tödlicher Messerattacke: Wer kennt diese beiden Männer?

10.767