Peter Neururer attackiert Lahm, redet "dummes Zeug" Top Spiel-Unterbrechung: Sie waren die Flitzer beim WM-Finale Top Coole Geste: So gratuliert Poldi dem neuen Fußball-Weltmeister 2.270 Nun ist es offiziell: Sexsucht ist eine Krankheit! 2.537 Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 51.070 Anzeige
27.733

Wie krass! Stückelmörder transportiert Leichenteile in Leipziger Linienbus

Der Stückelmörder gesteht Doppelmord! +++ Leichenteile im Linienbus zum Baggersee #Thekla transportiert. +++ #Leipzig #Polizei

Von Alexander Bischoff

Legte gestern ein umfassendes Geständnis ab: Faouzi A. (37) gab in einer vom Verteidiger verlesenen Erklärung die Tötung zweier tunesischer Landsleute zu.
Legte gestern ein umfassendes Geständnis ab: Faouzi A. (37) gab in einer vom Verteidiger verlesenen Erklärung die Tötung zweier tunesischer Landsleute zu.

Leipzig - Nach dem Doppelmord an einem Ehepaar in Leipzig hat Killer Faouzi A. (37) die zersägten Leichenteile in einem Linienbus zum Naturbad Bagger transportiert. Der Tunesier legte am Montag ein umfassendes Geständnis ab.

Diese Vorstellung lässt erschaudern: Mitten im Berufsverkehr besteigt ein Mann in Flipflops einen voll besetzten Linienbus. In der Hand hält er einen Koffer, der offenbar sehr schwer ist.

Was kein Fahrgast weiß: In dem Gepäckstück befinden sich abgetrennte Beine und Köpfe zweier vor Stunden getöteter Menschen.

Insgesamt vier Mal fuhr Faouzi A. am 23. Juli auf diese Weise zum Baggersee in Leipzig-Thekla, um dort die Spuren seiner Bluttat zu versenken. Dies schilderte heute der Verteidiger des wegen Doppelmordes angeklagten Tunesiers. "Es ist seine Erklärung zur Sache", sagte Dr. Malte Heise zu Beginn.

Demnach war Faouzi A. nach längerem Gefängnisaufenthalt in Tunesien im Jahr 2013 über Lampedusa und Frankreich nach Deutschland eingereist. "Um sich hier eine neue Existenz aufzubauen", so Heise.

Die Mordopfer: Hadia († 32) und Ali T. (†37) wurden beide mit einem Hammer erschlagen. Anschließend stach ihr Mörder mit einem Messer zu.
Die Mordopfer: Hadia († 32) und Ali T. (†37) wurden beide mit einem Hammer erschlagen. Anschließend stach ihr Mörder mit einem Messer zu.

Drei Jahre lebte er zunächst in Dresden und landete wegen diverser Straftaten auch dafür einige Monate im Knast. "Dann hörte ich, dass es in Leipzig Arbeit und eine arabische Straße gibt", trug Heise A.s Darstellung vor. Gemeint ist die Eisenbahnstraße, auf der der Angeklagte sein späteres Opfer Ali T. (37) trifft. Man kennt sich aus der alten Heimat. Beide Männer stammen aus dem tunesischen Bizerta.

Ali lässt den Neuankömmling zunächst bei sich und seiner Frau Hadia (32) wohnen, verschafft ihm einen Job auf dem Bau. "Bei Murat auf der Baustelle bekam ich 50 Euro täglich, 20 musste ich an Ali für die Übernachtung abgeben", heißt es in der Erklärung.

Doch nach einigen Wochen geraten Ali und Faouzi nach dessen Darstellung in Streit. Es geht ums Putzen und Wäschewaschen. "Er hat mich schlecht behandelt und regelrecht erniedrigt", lässt Faouzi A. seinen Anwalt vortragen. Schwein und Hund habe ihn der Bekannte geschimpft.

Kurz vor dem Verbrechen eskalierte die Situation. Der Erklärung zufolge feuerten Bau-Boss Murat und Vorarbeiter Ali den Angeklagten. Zudem hätten sie ihm noch 1000 Euro Lohn geschuldet. "Doch Ali gab mir nur 750 Euro."

Das Leipziger Naturbad Bagger - hier brachte der Stückelmörder die Leichenteile mit dem Linienbus zum Ufer und versenkte sie anschließend im Wasser.
Das Leipziger Naturbad Bagger - hier brachte der Stückelmörder die Leichenteile mit dem Linienbus zum Ufer und versenkte sie anschließend im Wasser.

Anders als es die Staatsanwaltschaft in die Anklage schrieb, will Faouzi A. seinen Ex-Kumpel Ali nicht daheim überrascht und heimtückisch ermordet haben. Der Tunesier lässt die Tat so schildern: "Wir gingen gemeinsam in seine Wohnung. Dort beschimpfte mich Ali als Stinktier. Dann kam er mit einem Messer aus der Küche und sagte zu mir: Du verpisst dich jetzt, oder ich stecke dir das Messer in den Arsch." Danach sei noch Gattin Hadia mit einer Kelle erschienen und habe gemeint, auch noch das Küchengerät hinein zu stecken.

"Ich sah auf dem Schrank einen Hammer. Den habe ich dann genommen und Ali auf den Kopf geschlagen. Als sich Hadia auf Ali warf, habe ich auch ihr auf den Kopf geschlagen - ich war in einem mystischen Zustand“, so der Angeklagte in der Erklärung. Anschließend habe er mit dem Messer wild auf die beiden eingestochen.

Vor der Tat, so behauptet Faouzi A., habe er zehn Flaschen Bier und eine halbe Flasche Wodka getrunken, zudem fünf Joints geraucht. In seiner Erklärung führte er auch an, nach einem Motorradunfall in Tunesien an ständigen Kopfschmerzen zu leiden und Stimmen zu hören.

Nach dem Doppelmord ging Faouzi A. zunächst in seine damalige Bauarbeiterunterkunft zurück. Gegen 5 Uhr kehrte er in die Wohnung seiner Opfer zurück und begann, ihnen Beine und Köpfe abzutrennen.

Anschließend steckte er die Leichenteile in einen Koffer sowie eine große Reisetasche und machte sich damit auf den Weg zur nächsten Bushaltestelle...

Fotos: Ralf Seegers, privat

Trump nennt die EU, Russland und China Gegner der USA 2.082 Hund beißt Jungen ins Krankenhaus: Wie der Halter reagiert, ist unglaublich 2.381 Schrecklicher Vorfall am Warnemünder Strand: Badegäste mussten alles mitansehen 71.389 Badeunfall an Albertbrücke: Kind (10) leblos aus Elbe geborgen 28.111 Update
Er ist erst 12! Junge soll Frau (26) sexuell belästigt haben 11.322 Nimmt Tom Cruise seiner Ex jetzt das gemeinsame Kind weg? 4.883
8000 Schweine sterben bei schwerem Brand auf Bauernhof 8.071 Bayerische Grenzpolizei wird Hilfstrupp der Bundespolizei 2.351 Frau denkt, dass Ehemann sie betrügt: Die Wahrheit ist noch viel schockierender 44.110 Gute Gründe, warum es sich lohnt, in Dresden zu studieren 1.594 Anzeige Hausbau, Führerschein-Zoff und Auto kaputt: So geht's weiter bei "Die Wollnys" 5.716 MELT-Show abgesagt: War Rapper RIN auf Drogen? 2.683 Flug abgesagt oder verspätet? Hier wird Dir Entschädigung gezahlt 4.016 Anzeige Fans sammeln Geld für Kylie Jenner, der Grund ist wirklich nicht zu fassen 7.994 Mann verprügelt Bademeister (28), weil er keine Chips essen durfte 1.456 Das sind die häufigsten Unfälle im Garten 7.701 Anzeige Polizisten wollen wilde Schlägerei beenden, dabei werden drei Beamte verletzt 3.567 +++ Frankreich zum zweiten Mal Weltmeister!+++ 4.821 Update BMW-Fahrer will Wild ausweichen: Feuerwehr muss Mann aus Wrack schneiden 1.744 Einbrecher muss die Polizei rufen, weil er nicht mehr raus findet 2.225 Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 6.335 Anzeige 25-Jähriger zerrt Joggerin ins Gebüsch und vergewaltigt sie 13.707 US-Beauty verkündet per Foto süße Neuigkeiten 1.234 Todes-Schüsse vor McFit: Erste Hintergründe der Tat bekannt 5.987 Polizistinnen wissen nicht, ob sie eine Frau festnehmen sollen und kommen auf eine dreiste Idee 6.413 Augen auf! Wo ist hier ein Fußball versteckt? 5.157 Fußballspiel nach 21 Minuten abgebrochen: Der Grund ist kurios! 6.542 Deutschland will gerettete Migranten aufnehmen 4.400 Rückkehr von James zu Real: Draxler als Ersatz nach München? 3.036 Betrunkener Autofahrer rammt Biker: 51-Jähriger stirbt 506 Wegen WhatsApp: Mob hält Mann (†32) für Kindesentführer und prügelt ihn zu Tode 4.919 Junge (12) wird von umstürzendem Baum getroffen und schwer verletzt 1.243 WM-Finale: Poldi und Mick Jagger jubeln zusammen 3.224 Die Taube hebt ab: Ex-GNTM-Star ist nun Pilotin! 5.325 Salmonellen-Alarm im Altenheim: Wie konnten sich 23 Menschen infizieren? 1.067 Oma und Baby totgefahren: Fahrer hatte bei Festnahme Alkohol im Blut 3.906 Krebspest-Alarm: Wer hier baden geht, muss 50.000 Euro Strafe bezahlen! 491 Wegen Panne: Betrunkener (43) schiebt sein Auto durch A4-Tunnel 4.299 Frau geht mit kribbelndem Gefühl in den Beinen zum Arzt: Was der findet, ist unfassbar 32.330 Von Feuersbrunst eingeschlossen: Fünf Bewohner in brennendem Haus gefangen 1.860 Verdächtiges Foto: Geht da mehr zwischen Daniele Negroni und GNTM-Zoe? 2.406 Horror-Unfall: Mutter und Tochter (11) sterben in Toyota-Wrack 9.511 Frau bricht entsetzt in Tränen aus, als sie ihr Hochzeitsfoto sieht und ändert ihr Leben 10.263 Besoffener Brummi-Fahrer fällt aus Führerhaus Polizei vor die Füße 6.548 Zu wenig Mitarbeiter mit Handicap kosten Berliner Firmen Millionen 403 Passat rast in Citroen-Kleinbus: Acht Menschen schwer verletzt 5.551 Riesen-Schock auf der A7: Mann stürzt beim Pinkeln von Autobahnbrücke! 8.586 30-Meter-Sturz: Deutscher stirbt vor Augen seiner Frau 5.565 Fans enttäuscht! Ist die neue Show der Ehrlich Brothers gar nicht einmalig? 4.684 Mutter wird nach Gruppen-Vergewaltigung bei lebendigem Leib angezündet und stirbt 55.090