Zu nervös? Lena "verkackt" bei Silbermond-Song

Mitten im Lied musste Lena Meyer-Landrut aufhören - Texthänger.
Mitten im Lied musste Lena Meyer-Landrut aufhören - Texthänger.  © VOX / Markus Hertrich

Südafrika - Lena Meyer-Landrut (26) hat es aber auch nicht leicht derzeit. Erst prasselte es fiese Hasskommentare nach ihrer "Schlag den Star"-Teilnahme (TAG24 berichtete), jetzt leistete sich die ehemalige ESC-Gewinnerin auch noch einen fetten Patzer.

Denn als sie am Dienstagabend in der VOX-Sendung "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" Silbermonds Durchbruchs-Hit "Durch die Nacht" performen soll, passiert es: Texthänger! Für eine Sängerin natürlich der Super-Gau (Hier gibt es den Song zum Nachhören)

Nach den ersten Zeilen bricht Lena plötzlich ab. "Scheiße, ich hab's verkackt." Zwar lachen die anderen Teilnehmer, darunter auch Silbermond-Frontfrau Stefanie Kloß, doch Lena ist dieser Fauxpas sichtlich unangenehm. "Ich bin zu aufgeregt. Das ist deutsch und ich bin zu aufgeregt", so die 26-Jährige.

Beim zweiten Anlauf klappt es dann besser und sie kommt ohne Texthänger durch den Song. Lena ist sichtlich erleichtert und bekommt von den anderen Sängern ordentlich Applaus und Lob. Ihren Fehltritt erklärte sie Stefanie nochmal im Anschluss: "Ich weiß gar nicht warum, aber ich war so nervös vor dir zu singen."

Sängerin Lena verpatze ihre Auftritt vor den Gesangskollegen.
Sängerin Lena verpatze ihre Auftritt vor den Gesangskollegen.  © VOX / Markus Hertrich

Für die anderen war das aber gar kein Problem. Sie konnten die Nervosität der "Satellite"-Sängerin nachvollziehen. Die Zuschauer allerdings hatten bei Lenas Auftritt gemischte Gefühle.

Auf Twitter und Facebook entwickelte sich ein regelrechter Schlagabtausch zwischen Pro und Kontra. Eine Userin meint: "Lena auf deutsch funktioniert einfach nicht. In Deutsch wirkt es, als könne sie nicht singen, nur Gehauche..." Eine weitere Userin ist dagegen komplett anderer Meinung: "Wie schon letzte Woche gilt auch heute: Gerne mehr deutsche Titel von @Lenas_view! Lena, du kannst das!"

Trotzdem hagelt es jede Menge Kritik für die junge Sängerin: "Das ist so schrecklich interpretiert von Lena!", "Nicht neu, aber ist halt so: Lena kann nicht singen!" und "Lena Meyer-Landrut einer der Gründe #singmeinensong nicht zu gucken."

Aber auch positive Tweets wurden verteilt: "Lena hat den Song echt gut gesungen, dafür dass sie es nicht gewohnt ist Deutsch zu singen.", "Ich weiss gar nicht, was ihr alle mit #Lena habt? Einzigartige Stimme, echt toll gesungen!" und "Lena mit "Durch die Nacht" klingt einfach sensationell."

Geschmäcker sind ja glücklicherweise verschieden. Nächste Woche werden dann Lenas Songs neu interpretiert.

Titelfoto: VOX / Markus Hertrich


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0