Shitstorm: Ist Lena wirklich magersüchtig?

Dieses Instagram-Bild sorgte für einen großen Magersucht-Shitstorm.
Dieses Instagram-Bild sorgte für einen großen Magersucht-Shitstorm.

Über Lenas schlanke Figur wurde schon häufiger diskutiert. Ein Bild, welches die Eurovision-Song-Contest-Gewinnerin von 2010 vor wenigen Tagen auf Instagram postete, sorgte wieder für hitzige Diskussionen, ob die 24-Jährige nicht etwas zu wenig auf den Rippen hätte.

Auch bei der Berlinale soll ihr Auftritt ganz schön schmal gewesen sein.

Doch Lena sieht das ganz anders: "Ich war schon immer ein Spargeltarzan. Ich bin nicht magersüchtig, ich habe ein ganz normales Essverhalten", sagte die 24-Jährige der Zeitschrift "InTouch".

Seit sieben Jahren wiege sie das Gleiche, 52 Kilogramm - plus oder minus zwei Kilo - bei einer Größe von 1,68 Meter.

Die Sängerin aus Hannover postet bei Instagram regelmäßig Selfies mit Burgern, Burritos oder Pizza.

"Meine größte Food-Sünde sind Chips", sagte sie der Zeitschrift. "Ich bin ein Chips-Junkie."

Bei ihrem Besuch auf der Berlinale wirkte Lena ungesund dünn.
Bei ihrem Besuch auf der Berlinale wirkte Lena ungesund dünn.
"Meine größte Food-Sünde sind Chips", meint die 24-Jährige Sängerin.
"Meine größte Food-Sünde sind Chips", meint die 24-Jährige Sängerin.

Fotos: imago, instagram/lenas_view, dpa


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0