Zu jung fürs Publikum: Aber Lilly (9) aus Duisburg läuft auf Fashion Week!

New York - Eine Fashion Show zu eröffnen, oder zu schließen, ist eine ganz besondere Ehre, vor allem wenn man neun Jahre alt ist. Im Publikum darf man erst mit zehn Jahren sitzen. Doch Lilly Ulrich, eine Schülerin aus Duisburg, hat schon den großen Karriere-Coup gelandet und eröffnete eine Show.

„Ich will Lehrerin werden. Da hat man die meisten Ferien!“
„Ich will Lehrerin werden. Da hat man die meisten Ferien!“  © Instagram (Screenshot)/ Lilly Ulrich

Mit neun Jahren misst die Schülerin über 1,63 Meter. Für ein Laufsteg-Model ist das sehr klein. Cara Delevigne ist mit 1,70 Metern Größe schon ein Phänomen. Aber für eine Neunjährige ist das riesig. Schon bei der Geburt war sie 60 Zentimeter lang und kann laut Kinderarzt noch bis auf 1,84 Meter heranwachsen, so Mama Cornelia Ulrich gegenüber der Bild.

Laut Körpergrößenrechner sind nur drei Prozent der Gleichaltrigen weltweit so groß wie Lilly. Dass seine Tochter ihre Klasse überragt, erzählte der Vater Marco zufällig der Marketingdirektorin Kelsie McKenna.

Die beiden saßen gemeinsam im Fahrstuhl fest, und kamen ins Gespräch. Das Model McKenna ist mit 1,84 Metern selbst groß. Genauso groß, wie Lilly werden könnte.

Als Ulrich McKenna Fotos zeigt, ist sie begeistert und will Lilly sofort engagieren. Sie hatte sich als Kind selbst zu groß gefühlt und will der Schülerin das Positive am Großsein zeigen, so die Welt.

Lilly soll für den Designer und Gründer der Couture Fashion Week New York, Andres Aquino, laufen. Und nicht nur das - sie soll die Show eröffnen!

Lilly lächelt in die Kamera.
Lilly lächelt in die Kamera.  © Instagram (Screenshot)/ Lilly Ulrich

Nach längerer Überlegungszeit und Nachfrage beim Jugenschutz, willigen die Eltern ein, denn sie "wollten ihr diese Chance nicht nehmen," so Mama Cornelia zu Bild.

Für die Grundschülerin wurde extra ein Kleid angefertigt, in ihrer Lieblingsfarbe blau. Dieses darf sie sogar behalten. Papa Marco will es einrahmen.

Sie ist das jüngste Model, das je auf der Fashion Week New York gelaufen ist.

Nach dem großen New York-Abenteuer geht es jetzt vorerst wieder zur Schule. Dort will sie später sogar arbeiten, sagt sie der Bild: "Ich will Lehrerin werden. Da hat man die meisten Ferien!"


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0