Dieses sächsische Freibad hat so viele Besucher wie nie!

Limbach-Oberfrohna - Sommer, Sonne, Sonnenbad! Das Rußdorfer Freibad in Limbach-Oberfrohna ist der große Publikumsmagnet der Region. Am Dienstag erwartet Badchef Dirk Schuler (42) schon den 30.000 Besucher - seit der Wiedereröffnung des Bades im Mai.

Angenehme 27 Grad Wassertemperatur, da lässt sich die aktuelle Hitze im Sonnenbad Rußdorf doch etwas einfacher überstehen.
Angenehme 27 Grad Wassertemperatur, da lässt sich die aktuelle Hitze im Sonnenbad Rußdorf doch etwas einfacher überstehen.  © Uwe Meinhold

"Wir steuern auf ein absolutes Rekordjahr zu", sagt Schuler. Zum Vergleich: 2016 kamen im gesamten Jahr lediglich 12.000 Besucher. Der Umbau und die Modernisierung des Sonnenbades haben sich damit vollauf gelohnt. Exakt eineinhalb Jahre wurde gewerkelt und 3,6 Millionen Euro investiert. Edelstahlbecken, Kinderbereich, neuer Sprungturm und vor allem die neue Wasserrutsche locken die Wasserratten an.

Da das große Edelstahlbecken auch beheizbar ist, kann die Badesaison vielleicht sogar bis Ende September gehen. "40.000 bis 50.000 Gäste sind dann durchaus möglich", prophezeit Schuler.

Dazu kommen dann noch die Partys. Am 10. August gastieren die Musiker der Band "Die Ossis" in Rußdorf, einen Tag später steigt die Sommerauflage der DJ-Party Impulsiva.

Das Sonnenbad Rußdorf in Limbach-Oberfrohna erweist sich seit seiner Wiedereröffnung im Mai als Publikumsrenner. Am Dienstag wird der 30.000 Besucher seit Mai erwartet.
Das Sonnenbad Rußdorf in Limbach-Oberfrohna erweist sich seit seiner Wiedereröffnung im Mai als Publikumsrenner. Am Dienstag wird der 30.000 Besucher seit Mai erwartet.  © Uwe Meinhold

Titelfoto: Uwe Meinhold


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0