Rückruf Antibaby-Pille "Trigoa": Längerer Zeitraum betroffen! Top GZSZ-Hochzeit bei Felix und Laura: Doch ein Detail wirft Fragen auf! Top 78 Morde! Polizist lauerte jahrelang Frauen auf, vergewaltigte und tötete sie Top Drama in Köln! Totes Kind (2) in Flüchtlingsheim entdeckt Top Update Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 2.146 Anzeige
11.915

Krebs bei Pferden! Hier wird einem Wallach das Leben gerettet

Im Main-Kinzig-Kreis werden krebskranke Tiere einer Strahlenbehandlung unterzogen

Der Krebs macht auch vor den tierischen Lieblingen keinen Halt. In Linsengericht (Main-Kinzig-Kreis) kann krebskranken Tieren geholfen werden.

Linsengericht - Nach der Behandlung, die ihm das Leben retten soll, ist Rasputin noch etwas benommen. Mit nachlassender Narkose kommt der 28 Jahre alte Wallach wieder auf die Beine. Etwas staksig. Aber er steht und schüttelt sich.

Hier wird Wallach Rasputin gerade auf die bevorstehende Strahlenbehandlung vorbereitet.
Hier wird Wallach Rasputin gerade auf die bevorstehende Strahlenbehandlung vorbereitet.

Tierärztin Janine Brunner (32) schaut zufrieden in die gepolsterte Aufwach-Box und sagt: "Er hat's gut überstanden. Ich bin überzeugt, wir konnten ihm helfen." Rasputin leidet unter einem Krebstumor am Schlauch (Penis). "Eine Strahlentherapie war die einzige Möglichkeit für ihn", erklärt Pferdebesitzerin Stefanie Lobbe (31) aus Drolshagen.

Die Bürokauffrau aus Nordrhein-Westfalen hat ihr geliebtes Freizeit-Pferd dafür ins hessische Linsengericht (Main-Kinzig-Kreis) gebracht.

Dort ist seit wenigen Monaten ein neues Onkologische Zentrum für Veterinärmedizin geöffnet. Es ist nach Betreiber-Angaben eine deutschlandweit einmalige Strahlenklinik für krebskranke Pferde. "Etwas Vergleichbares gibt es erst wieder in England und den USA", sagt Inhaber Tim Kowalewski (50), studierter Ingenieur und Inhaber der Equinox Healthcare GmbH. Die Pferdeklinik der Universität Gießen bestätigte das Alleinstellungsmerkmal.

Kowalewski hat früher Bestrahlungsgeräte verkauft und die "Marktlücke" erkannt - angesichts von 1,2 Millionen Pferden allein in Deutschland und einer "steigenden Krebsrate". Mit der Unterstützung von Investoren hat er für sieben Millionen Euro die Klinik nahe der Autobahn 66 östlich von Frankfurt bauen lassen.

Auf die Idee kam Kowalewski, als er nach einer Strahlentherapie für das krebskranke Pferd seiner Frau suchte - "aber es gab auf dem europäischen Festland nichts", was dem Tier wirklich helfen konnte. Nun behandelt Kowalewskis Team Tiere fast aller Größen: "Vom zwei Kilogramm leichten Kaninchen bis zum 950 Kilogramm schweren Kaltblut-Pferd können wir alles punktgenau und schonend bestrahlen."

Kurz nach der Betäubung sackt das Pferd in sich zusammen.
Kurz nach der Betäubung sackt das Pferd in sich zusammen.

Doch nicht alle Veterinärmediziner sind so euphorisch. Der Münchner Tierarzt Ulrich Wendlberger etwa hält die Methode mit Vollnarkose und Linearbeschleuniger für überdimensioniert.

Behandlungen in Linsengericht haben überdies ihren Preis. Bei Kleintieren wie Hunden und Katzen betragen die Kosten je nach Aufwand zwischen 600 und 2000 Euro; bei Pferden kostet das Komplettpaket mit mehrtägiger Unterbringung zwischen 1500 und 4000 Euro.

Rasputin bekommt in seinem Behandlungszyklus sechs Bestrahlungen. Um den Norweger für die Radiotherapie vorzubereiten sind mehr als ein halbes Dutzend Helfer(innen) nötig. In seiner Box wird Rasputin zunächst mit einer Spritze sediert. Leicht benebelt wird er in die Behandlungshalle mit ihren meterdicken Betonwänden geführt. Nachdem er dort die Narkose bekommen hat, hält es ihn nicht mehr auf den Beinen.

Seine Vorder- und Hinterläufe werden zusammengebunden. Mit einem Lastenkran unter der Decke wird er auf den OP-Tisch transportiert - knapp 500 Kilogramm Pferd schweben durch die Halle. Die Therapie für krebskranke Tiere hat für Brunner auch Grenzen. "Es darf nicht nach der Devise gehen: Es wird behandelt, was der Geldbeutel hergibt. Es muss ethisch verantwortbar sein." Bei einer Katze mit Lungen-Metastasen und einem krebskranken Hund habe sie geraten, die Tiere besser einschläfern zu lassen.

Stefanie Lobbe, Besitzer von Rasputin, wird in etwa acht bis zehn Wochen wissen, wie die Strahlentherapie mit dem Linearbeschleuniger für ihr Pferd gewirkt hat. Dann habe sie aussagekräftige Ergebnisse.

Fotos: dpa/Frank Rumpenhorst

Exotische Hamburgerin will "Playmate des Jahres" werden Neu Terroranschlag! Mehrere Schwerverletzte, Baby und Mutter in Lebensgefahr Neu Jetzt sparen: REWE startet Adventskalender mit täglichen Coupons 4.244 Anzeige Wer hier in den Heiligabend-Gottesdienst will, muss Ticket vorzeigen Neu Mehrere Verletzte: "Gelbwesten" greifen in Frankreich ausländische Laster an Neu Mutter denkt 69 Jahre lang, dass Tochter bei Geburt gestorben wäre, dann treffen sich die beiden Neu Trotz psychischer Probleme: Sechs Jahre Haft für deutschen Taliban Neu Chefarzt-Behandlung im Krankenhaus? So einfach kannst Du sie haben! 9.237 Anzeige Junger Mann soll Sechsjährige auf Parkplatz missbraucht haben Neu Wut wegen Warnstreik? Mann verletzt Bahnmitarbeiterin Neu Pannen bei Ermittlungen? Fall von ermordeter Georgine (†14) wirft Fragen auf Neu
Frau von George Clooney greift Donald Trump an Neu Unfallwagen bleibt aufrecht an Straßenschild gelehnt stehen Neu
Das Aus für den Trainer: Arminia trennt sich von Jeff Saibene Neu "Eiserne Lady" des Eiskunstlaufs: Jutta Müller wird 90 1.564 Katze weckt ihre Besitzer in der Nacht und rettet ihnen das Leben 795 Ekel-Taxifahrt: Fahrer bietet 24-Jähriger an, mit anderen Leistungen zu bezahlen 2.233 Mysteriöser Tod im Google-Hauptsitz: Mitarbeiter (†22) stirbt am Schreibtisch 2.687 Polizei sucht diesen mutmaßlichen Sexualstraftäter! 405 Dieser Aufkleber kann Kinderleben retten 1.141 Tödliches Gift ausgetreten! Berliner Institut evakuiert 1.096 Frau hüpft für Geburtstagsfoto und stirbt vor den Augen ihres Ehemannes 9.709 Feuerwehr findet tote Frau in brennender Wohnung! 1.391 Polizei vor Rätsel in Frankfurt: Mann (39) liegt tot vor Wohnhaus 1.414 Auf diese Bachelor-Neuerung können sich die Fans freuen 889 Aggressives Wildschwein dreht völlig durch und verletzt Rentner schwer 1.563 Nach Daniel Küblböcks Verschwinden: Riesen-Ärger um Biografie 3.312 Bastian Yotta im Knast! Jetzt spricht der Protz-Millionär 1.914 Mit Grönemeyer-Song: Erzgebirger steht im Finale von "The Voice of Germany" 1.953 Endlich! Jetzt steht Chethrin Schulze zu ihrer neuen Liebe 956 Nach Verfolgungsjagd mit SEK: Auto landet im Straßengraben 5.314 Keiner stieg häufiger auf: Trainer Friedhelm Funkel wird 65 30 Gericht entscheidet: Großbritannien könnte Brexit noch stoppen 459 Schwarzfahrerin beißt Kontrolleur in die Hand 168 Hier brennt ein nagelneuer Audi RS6 komplett aus! 4.051 Erst Einzel, dann im Team: Oberwiesenthalerin ist Siegerin von Calgary 529 Warnung Auswärtiges Amt: In diese Gebiete sollten Schwangere nicht reisen! 1.355 Tödlicher Schusswechsel in Thüringen! Mann stirbt bei Polizeieinsatz 2.782 Update Liebes-Show geht weiter! Heidi Klum zeigt ihren Tom in merkwürdiger Hose 2.504 Frau nach Festival-Besuch von Männern überfallen und missbraucht 5.889 Eisige Temperaturen in Sachsen und Sachsen-Anhalt: Auch der Brocken wird eingeschneit 1.458 Trümmerfeld! Kleinbus kracht gegen Laster: vier Menschen sterben 3.045 Nach Waldbränden: Hund wird zurückgelassen und bewacht treu das Grundstück 3.306 Schwerverletzter rettet sich aus Chevrolet-Wrack neben A3 889 200 Meter mitgerissen! Deutsche Wanderer von Lawine überrascht 951 Bayern-Profi Robben: Hängt er die Fußballschuhe an den Nagel? 566 Leiche von vermisster Rucksacktouristin entdeckt: Neuseeland entschuldigt sich 4.131 Alice Schwarzer mag Weihnachten traditionell, aber bei einer Sache schummelt sie 92 Australien trauert: Muskelprotz-Känguru Roger ist tot! 4.527