Schock auf dem Weg nach Vancouver! Lufthansa-Flieger muss umgeleitet werden

Das Flugzeug musste außerplanmäßig in Manchester landen (Symbolbild).
Das Flugzeug musste außerplanmäßig in Manchester landen (Symbolbild).  © dpa/Wolfgang Kumm

Frankfurt - Ein Lufthansa-Flug von Frankfurt nach Vancouver wurde in der Luft nach Manchester umgeleitet.

Dies berichtet die Website dailymail.co.uk. Demnach rief die Crew des Fliegers einen Notfall aus. Unbestätigten Meldungen zufolge soll ein Passagier während des Fluges randaliert haben.

Ein Lufthansa-Sprecher bestätigte die Umleitung der Maschine, sprach aber nur von einem technischen Problem, wie es in dem Bericht weiter heißt. Ein Sprecher des Manchester Airport bestätigte die Landung des Flugzeugs.

Alle Passagiere sollen wohlauf und unverletzt sein.

Titelfoto: dpa/Wolfgang Kumm


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0